Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Bachelor in BWL & Wirtschaftspsychologie

Psychologie

In der heutigen Zeit ist vielen Arbeitgebern wichtig, dass ihre Mitarbeiter über Qualifikationen in verschiedenen Bereichen verfügen. Schon im Studium kann man darauf achten, zwei Fächer, die sich vom Inhalt her sinnvoll ergänzen, miteinander zu kombinieren. Die Euro-FH bietet jetzt eine gute Möglichkeit, betriebswirtschaftliches Wissen mit dem Bereich Wirtschaftspsychologie zu ergänzen.

Die Vorteile

Bei diesem Studiengang bekommt man die Möglichkeit, Qualifikationen zu erwerben, welche es einem möglich machen, dass man nicht nur betriebswirtschaftliche Aufgaben lösen kann, sondern auch die Fähigkeit besitzt, das Handeln von Kunden, Konkurrenten und Mitarbeitern zu verstehen. Gerade dann, wenn man als Fach- und Führungskraft in diesem Sektor tätig sein möchte, ist die Kombination dieser beiden Fächer wichtig und eröffnet einem in der Arbeitswelt vollkommen neue Möglichkeiten. Schließlich bedeutet Wirtschaftspsychologie auch, dass man dadurch, dass man das Handeln anderer nachvollziehen kann, entsprechende Vorgehensweisen im eigenen Unternehmen darauf abstimmen und so seine Unternehmensziele erfolgreich umsetzen kann.

Der Studiengang Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.) ist interdisziplinär und vermittelt praxisnah alle erforderlichen Betriebswirtschafts- und Psychologiekenntnisse. Abgeschlossen wird dieses Studium an der Euro-FH mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.).

- Direkt zur Webseite der EURO FH wechseln

- Jetzt gratis Studienführer der EURO FH anfordern

Im Studium wird man mit den verschiedensten Lerninhalten konfrontiert. Dabei wird jedoch immer darauf geachtet, dass im Studium praxisnahes Wissen aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Psychologie, Wirtschaftspsychologie als auch Verhaltensökonomik vermittelt wird. Dadurch, dass die Bereiche BWL und Wirtschaftspsychologie zu gleichen Teilen gewichtet werden, entwickelt man im Studium die erforderliche Kenntnis, wirtschaftliches Handeln zu verstehen und gezielt zu beeinflussen.

Anstatt beide Fachrichtungen einfach nebeneinander laufen zu lassen, wird bei diesem Studium an der Euro-FH darauf geachtet, beide Sektoren miteinander zu kombinieren.

Weitere Informationen

In der Regel dauert das Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspsychologie (B.A.) 48 oder 36 Monate, je nachdem, welches persönliche Zeitbudget man sich setzen möchte. Um zum Studium zugelassen zu werden, benötigt man normalerweise das Abitur. Sofern bestimmte Voraussetzungen gegeben sind, ist es aber auch möglich, das Studium Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie an der Euro-FH ohne Abitur aufzunehmen.

Als Abschluss erhält man nach erfolgreichem Bestehen dieses Studium den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.).

Anbieter / Weblink: Euro-FH Hamburg



Jetzt gratis Studienführer und Probelektionen anfordern





Werbung: SRH FernHochschule Riedlingen