Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie

Fernhochschule SRH Riedlingen

Im Gesundheitswesen nimmt die Prävention einen immer größeren Stellenwert ein. Aufgrund der starken Zunahme von psychosozialen Problemen in der Gesellschaft und den daraus folgenden psychischen Erkrankungen sind Experten der Gesundheitspsychologie in Gesundheitseinrichtungen gefragt. Die SRH Fernhochschule bietet mit dem Bachelorstudium Prävention und Gesundheitspsychologie ein Fernstudium an, welches gleichermaßen Kompetenzen in der Gesundheitspsychologie, der Betriebswirtschaft und dem Management vermittelt.

Über eine Dauer von sechs Semestern lernen Sie alle wichtigen Aspekte aus der Prävention kennen und vertiefen Ihr theoretisches Wissen anhand von diversen Fallbeispielen. Nach erfolgreicher Anfertigung der Bachelor-Thesis erhalten Sie schließlich den akademischen Abschluss Bachelor of Arts.

Details zum Fernstudium:

Voraussetzungen Sie werden zum Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie mit dem Abschluss Bachelor of Arts an der SRH FernHochschule Riedlingen zugelassen, sofern Sie eine allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife vorweisen können.

Einen bestimmten Notendurchschnitt müssen Sie dabei nicht erreicht haben. Wer keinen gleichwertigen Schulabschluss besitzt, der qualifiziert sich auch mit einer Berufsausbildung und einer Weiterbildung zum Fernstudiengang. Hierzu muss § 59 LHG Baden Württemberg erfüllt sein. Neben diesen fachlichen Voraussetzungen für die Zulassung sollten Sie Freude am selbstständigen Lernen mitbringen und über ein gutes Zeitmanagement verfügen.
Studienbeginn- und Dauer Studienbeginn jederzeit möglich.

Nach erfolgreicher Einschreibung wird mit der Bearbeitung der Studienunterlagen begonnen. Ausgelegt ist das Bachelorstudium auf eine Länge von sechs Semestern, was eine Dauer von drei Jahren in Anspruch nimmt. Auf Wunsch können Fernstudenten die Studiendauer flexibel gestalten und verlängern.
Studieninhalte Alle Studieninhalte im Fernstudiengang Prävention und Gesundheitspsychologie an der SRH Fernhochschule verteilen sich auf sechs Semester und sind verschiedenen Themenbereichen zugeordnet. Sie werden sich intensiv mit der Prävention befassen, umfangreiche Kompetenzen zur Gesundheitspsychologie erwerben, sich mit den Bezugswissenschaften beschäftigen, Basiswissen im Management und der Betriebswirtschaftslehre erlangen, das wissenschaftliche Arbeiten kennenlernen und Ihre persönlichen Kompetenzen erweitern.

Neben den allgemeinen Studieninhalten können Sie außerdem einen Vertiefungsbereich wählen. Dieser sollte sich entweder nach Ihren persönlichen Interessen oder Ihrer geplanten beruflichen Orientierung richten. Zur Auswahl stehen das Gesundheits- und Patientencoaching, das betriebliche Gesundheitsmanagement und der Themenbereich Führung und Gesundheit. Alle Module werden mit Hausarbeiten, Einsendeaufgaben, Fallstudien oder Einsendepräsentationen abgeschlossen. Ganz zum Ende der Studiendauer fertigen Sie schließlich Ihre Bachelor-Thesis an.
Abschluss Das Bestehen alle Modulprüfungen und die Anfertigung einer Bachelor-Thesis vorausgesetzt, erhalten Fernstudenten schließlich den akademischen Titel Bachelor of Arts (B.A.), welcher international anerkannt wird.

Für den ausländischen Arbeitsmarkt erhalten Sie außerdem das Diploma Supplement. Dieses gibt in englischer Sprache die Inhalte und das Niveau des Fernstudiums Prävention und Gesundheitspsychologie an der SRH FernHochschule wieder.
Weblink SRH Fernhochschule


Jetzt gratis Studienführer und Probelektionen anfordern





Werbung: SRH FernHochschule Riedlingen