Der Studienabschluss Master of Business Administration - MBA

MBA - Master of Business Administration

Für den Manager von Morgen, der in höchste hierarchische Ebenen der Wirtschaft aufsteigen möchte, ist der Master of Business Administration keine Garantie, aber eine Voraussetzung, die schon viele Manager weitergebracht hat. Dabei lohnt sich die Anstrengung, liegen doch die Einstiegsgehälter im Bereich von 100.000 Euro pro Jahr, bei einigen Investment Banken sind es sogar bis zu 150.000 Euro. Allerdings öffnet der MBA lediglich Türen, ist also eine Einstellungsvoraussetzung. Erst im Betrieb wird der junge Manager zeigen, ob er wirklich bereit ist, sich sein hohes Gehalt zu erarbeiten, ob er immer die geforderten Höchstleistungen erbringen kann.

Die Zeiten, in denen ein Studienabschluss eine Garantie für eine lebenslange Anstellung war, sind endgültig vorbei. Lebenslanges Lernen ist notwendig geworden, zu schnell ändern sich heute Bedingungen. Stillstand ist Rückschritt. Der MBA hat sein Studium bereits hinter sich, bevor er sich in einem so genannten Postgradualen Studium weiterbildet und danach den akademischen Grad eines MBA erhält. Post entstammt dem Lateinischen und bedeutet „nach“, der Begriff Postgradual besagt also, dass nach einer Graduierung, das heißt nach einem erlangten Studienabschluss ein weiteres Aufbaustudium zu einer höheren Qualifizierung absolviert wurde. Im Jahre 1902 wurde in den USA, am Dartmouth College in New Hamshire zum ersten Mal der Titel MBA an damals sieben Studenten verliehen. Der Abschluss hieß noch „Master of Commercial Science“, erst später verbreitete sich die heutige Bezeichnung. Die Ausbildung zum MBA wird heute weltweit an vielen Hochschulen angeboten, in Deutschland kann man sich auch in Fernstudienlehrgängen an Fernhochschulen dazu ausbilden lassen.

Die Zulassungsvoraussetzungen zu einem MBA Studium sind von Hochschule zu Hochschule verschieden. Auf jeden Fall gehören zum einen ein Hochschulabschluss oder ein Staatsexamen, zum anderen aber auch eine mindestens zweijährige Berufserfahrung dazu. Bei der internationalen Ausrichtung der Ausbildung mit den unterschiedlichen Studiensystemen ist auf jeden Fall eine Anfrage bei der entsprechenden Hochschule dringend anzuraten, ob die persönlichen Voraussetzungen einen Studienbeginn zum MBA ermöglichen. Sollten eigene Zweifel an der Erfüllung der Voraussetzungen bestehen, dann sollte auf jeden Fall eine ausführliche Begründung des Studienwunsches erfolgen. Oft zählt der Gesamteindruck mehr als die Erfüllung festgelegter Randbedingungen.

Die Regelstudienzeit eines MBA Studienganges liegt zwischen zwei und vier Semestern. Diese Zeit kann allerdings sowohl unter- wie auch überschritten werden. Die jeweiligen Prüfungsordnungen legen fest, in welchem Rahmen Abweichungen von der Regelstudienzeit möglich sind. Während des Studiums werden so genannte Credit Points vergeben, um einen ordnungsgemäßen Studienverlauf zu dokumentieren. Zur Erreichung eines Studienabschlusses muss der Absolvent eine bestimmte Anzahl von derartigen Bonuspunkten vorlegen. Wird der Studienort gewechselt, was gerade bei diesem international ausgerichteten Studiengang schon fast die Regel ist, dann können Credit Points mitgenommen werden. Es ist ratsam, zu Beginn des Studiums zu bedenken, an welcher Hochschule der Abschluss angestrebt wird, um die dort nötige Anzahl der wichtigen Punkte zu erreichen.

Das System der Akkreditierung, das ist Anerkennung, wurde geschaffen, um Hochschulen vergleichen zu können. Nur wenn sowohl die Hochschule, deren Programm und Dozenten hohen Qualitätsansprüchen genügen, dann wird das Institut akkreditiert. Die Anerkennung wird von verschiedenen amerikanischen, britischen und auch europäischen Institutionen durchgeführt. So wurde zum Beispiel 1994 die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) von Deutschen, Österreichischen und Schweizer Wirtschaftsverbänden gegründet. Wer an einer akkreditierten Hochschule studiert kann sicher davon ausgehen, dass sein Studium anerkannt wird.

Weitersagen heißt unterstützen:



Jetzt gratis Studienführer und Probelektionen anfordern





Werbung: SRH FernHochschule Riedlingen