Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung

Info

Die Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung ist ein recht junges Unternehmen mit 18 Standorten in Berlin und Brandenburg.

Die Akademie kooperiert mit zahlreichen Unternehmen der freien Wirtschaft und ist zuverlässiger Partner in der Weiterbildung von deren Mitarbeitern.

Es finden sich auch zahlreiche Kooperationspartner in Wissenschaft und Politik.

Die Standorte der Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung.

Folgende Standorte der Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung sind zur Zeit verfügbar:

- Berlin Friedrichshein
- Berlin Lichtenberg
- Berlin Pankow
- Berlin Schöneberg
- Berlin Spandau
- Berlin Adlershof
- Berlin Charlottenburg
- Berlin Kreuzberg
- Berlin Karlshorst
- Berlin Marzahn
- Berlin Mitte
- Berlin Tempelhof
- Belzig
- Cottbus
- Eberswalde
- Frankfurt (Oder)
- Jüteborg
- Königs Wusterhausen
- Luckenwalde
- Ludwigsfelde
- Nauen
- Neuruppin
- Oranienburg
- Potsdam
- Rathenow
- Seelow
- Strausberg
- Zossen

Die Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung hat sich darauf spezialisiert, in Kooperation mit verschiedenen, auftraggebenden Betrieben, Berufstätige weiterzubilden.

So ist es mit der Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung möglich, Kurse zu belegen, die der Auffrischung der Kenntnisse verschiedener Fachbereiche dienen.
Aber auch neue Arbeitsfelder und Technologien stehen auf dem Programm.
Ebenso können in Zusammenarbeit mit der IHK einige Abschlüsse erworben werden.

Es stehen unter anderem folgende Angebote zur Verfügung:

- Coaching Ausbildung
- Berufspädagoge IHK
- Wirtschaftsfachwirt IHK
- Handelsfachwirt IHK
- Geprüfter Medienfachwirt IHK
- Kulturmanagement
- Staatl. geprüfter Handelsfachwirt
und einige andere

Das gesamt Angebot der Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung ist auf deren Homepage einzusehen.

Die Abläufe an der Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung

Durch neuartige eLearning Programme kommt der Lehrstoff direkt zum Studierenden nach Hause.
Er ist weder an vorgegebene Kurszeiten gebunden, noch muss er lange Anfahrtszeiten in Kauf nehmen.
Die Weiterbildung belastet seinen beruflichen Alltag und das Familienleben also nur so viel, wie unbedingt nötig.

Die Zeit für das Studium seiner Unterlagen kann sich der Lernende ebenfalls so einteilen, wie es sich in seinen Alltag integrieren lässt.

Die Einsendeaufgaben, die einer Art Hausaufgaben gleichen, werden von geschulten Mitarbeitern korrigiert und geben dem Lernenden genaue Rückmeldung über seinen Lernfortschritt.

Präsenzveranstaltungen, deren Anzahl aber so gering wie möglich gehalten wird, ergänzen die Ausbildung.

Am Ende der Weiterbildung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat oder ein, seinem Abschluss entsprechendes, Zeugnis.

Die Vorteile einer Weiterbildung mit der Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung

Die Arbeitswelt von heute wird immer komplexer und gleicht den Arbeitsbedingungen von vor einigen Jahrzehnten kaum noch.
Was dem Arbeitnehmer während seiner Ausbildung vermittelt wurde, ist bereits nach wenigen Jahren veraltet.
So kommt inzwischen kaum jemand, der seinen Arbeitsplatz auf Dauer sichern will, um weiterbildende Maßnahmen herum.
Kann dies zu Hause erfolgen, ist der Aufwand um einiges geringer und die Hemmschwelle deutlich niedriger.

Kooperiert der Studienanbieter auch mit dem Arbeitgeber, ist dies die bestmögliche Verbindung, für alle Beteiligten.

Die Prüfungen der Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung

Die Prüfungen, die am Ende der Ausbildung der Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung zu absolvieren sind, werden entweder von der Akademie selbst, oder in Zusammenarbeit mit der IHK abgenommen.

Weblink: www.bbw-berlin.de



Jetzt gratis Studienführer und Probelektionen anfordern

© fh-studiengang.de 2015




Werbung: SRH FernHochschule Riedlingen