AWA Außenwirtschafts-Akademie

Info

Viele Unternehmen haben so in den vergangenen Jahren ihr Glück im Ausland gesucht und mussten feststellen, dass Produktion, Vermarktung und Verkauf im Ausland zwar erhebliche Vorteile mit sich bringen kann, in fremden Ländern aber oft auch Fallstricke für deutsche Unternehmen und deren Mitarbeiter gespannt sind.

Unternehmen und deren Mitarbeiter auf diesen Schritt vorzubereiten, hat sich die AWA Außenwirtschafts- Akademie zur Aufgabe gemacht.

Die AWA Außenwirtschafts-Akademie

Wer mit seinem Unternehmen erfolgreichen Außenhandel betreiben möchte, der muss sich auskennen in den täglichen Fragen rund um Zoll, Exportkontrolle, Umsatzsteuer und die Rechtslage im Ausland.
Wer hierfür in seinem Haus keine eigenen Experten besitzt, der kann sich und seine Mitarbeiter von der AWA Außenwirtschafts-Akademie schulen lassen.

Die AWA Außenwirtschafts-Akademie besitzt ein modernes Seminarzentrum im westfälischen Münster, das auf über 1000 Quadratmetern auch großen Gesellschaften und Unternehmen den richtigen Rahmen für eine Schulung bietet.

Zudem werden von der AWA Außenwirtschafts-Akademie zahlreiche Schulungen und Kongresse in vielen deutschen Tagungszentren abgehalten.
Die Homepage der AWA Außenwirtschafts-Akademie gibt darüber Aufschluss.

Das Team der AWA Außenwirtschafts-Akademie

Ein großes und kompetentes Team der AWA Außenwirtschafts-Akademie kümmert sich darum, die Seminartermine vor Ort zu koordinieren und für die Teilnehmer so angenehm wie möglich zu bereiten.

Die Referenten, die von der AWA Außenwirtschafts-Akademie mit Vorträgen und Schulungen beauftragt werden, sind weltweit tätig und besitzen langjährige Erfahrung im Bereich der Schulungs-, Beratungs- und Vorlesungstätigkeit.
Es handelt sich um Experten aus Wirtschaft, Ämtern, Behörden und Kammern.

Die Kooperation der AWA Außenwirtschafts-Akademie mit der Wilhelms- Universität in Münster garantiert für ständige Aktualität der Themen und Fakten.

Inhouse- Training durch die AWA Außenwirtschafts-Akademie

Sollen gleichzeitig viele Mitarbeiter eines Unternehmens in neue Bestimmungen oder Verfahren eingearbeitet werden, bietet sich das Inhouse- Training der AWA Außenwirtschafts-Akademie an.
An einem Ort der Wahl, oder bei entsprechenden Voraussetzungen im Gebäude des Unternehmens, können alle Mitarbeiter beschult werden, ohne dafür lange Anfahrtswege und langen Arbeitsausfall in Kauf nehmen zu müssen.

Die Themenbereiche der AWA Außenwirtschafts-Akademie

Folgende große Themenkomplexe bilden den Hauptschwerpunkt der Schulungen durch die AWA Außenwirtschafts-Akademie:

- Zoll
- Exportkontrolle
- Präferenzrecht
- Umsatzsteuer
- Verbrauchssteuer

Zu all diesen Themen bietet die AWA Außenwirtschafts-Akademie sowohl Grundlagenschulungen, als auch Spezialseminare zur aktuellen Lage auf dem Wirtschaftsmarkt an.
Die aktuellen Angebote können über die Homepage der AWA Außenwirtschafts-Akademie abgerufen, oder in einem beratenden Telefonat mit den Mitarbeitern geklärt werden.

Fernlehrgänge der AWA Außenwirtschafts-Akademie

Strebt ein Unternehmen eine möglichst flexible Art der Fortbildung seiner Mitarbeiter an, die den Arbeitsalltag so wenig wie möglich belastet, empfiehlt sich ein Fernlehrgang der AWA Außenwirtschafts-Akademie.

In 10 Lehrbriefen, die der Lernende im Abstand von 2 Wochen erhält, sind alle Inhalte didaktisch so aufbereitet, dass sie auch ohne Seminarleiter studiert und bearbeitet werden können.

Zusätzlich bietet die AWA Außenwirtschafts-Akademie ein Online- Portal an, über das sich Lernende mit Dozenten über den Lernstoff austauschen können

Die Fernlehrgänge der AWA Außenwirtschafts-Akademie sind von der Zentrale für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Weblink: www.awa-muenster.de



Jetzt gratis Studienführer und Probelektionen anfordern

© fh-studiengang.de 2015




Werbung: SRH FernHochschule Riedlingen