Skyline von Hamburg

Hamburg School of Business Administration

Die Hamburg School of Business Administration (HSBA) ist die private Hochschule der Handelskammer Hamburg. Die gemeinnützige GmbH bietet ein praxisbezogenes Studium als Alternative zum klassischen wirtschaftswissenschaftlichen Studium an öffentlichen Universitäten in Deutschland.

Ein Plus für die HSBA besteht in ihrer Lage. Hamburg ist eine europäische Metropolen-Region ersten Ranges und eine deutsche Boomtown. So verwundert es nicht, dass viele vor Ort ansässige Unternehmen zu den Unterstützern der privaten Hochschule gehören: Durch die Kooperation mit 170 Unternehmen aus Hamburg und der Metropolen-Region wie Hermes, HSH Nordbank, Jungheinrich, BDO Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Beiersdorf, Britisch Tobacco, Montblanc, Deutsche Bank, Xing, Hapag-Lloyd, KPMG u. a. kann die HSBA ihren Studenten exzellente Möglichkeiten in der Ausbildung und für die Karriere bieten.

B.A. und MBA full-time und berufsbegleitend

Die HSBA bietet duale Studiengänge an, einige davon auch berufsbegleitend. Angeboten werden

1. der Duale Bachelor-Studiengang als Vollzeitstudiengang in
- Business Administration
- Logistik
- Media Management
- Maritimes Management

2. der Bachelor in Business Administration berufsbegleitend

3. der berufsbegleitende Master-Studiengang mit Abschluss
- M.A. in Global Management & Governance
- MBA in Business Administration & Leadership
- MBA in Shipping

Die Studiendauer beträgt jeweils drei Jahre. Praxis und Theoriephasen wechseln sich ab. Der Studienbeginn ist alljährlich der 1. Oktober, das Studienende der 30. September. Das Studienjahr teilt sich auf in
- insgesamt 4 bis 7 Wochen Theorie-Phase
- sowie rund 20 Wochen Lehrveranstaltungen
- ergänzt durch Praxisphasen von insgesamt 32 Wochen zur Vertiefung und Anwendung der Lehrinhalte

Nationale und internationale Studentenschaft

Die HSBA richtet sich auch an internationale Studenten, hat aber einen erheblichen Teil von einheimischen Studenten gerade auch aus Hamburg. Der Lehrkörper besteht im Wesentlichen aus deutschen Wissenschaftlern und Hochschullehrern. Rund 30 Professoren stehen zur Verfügung sowie ca. 50 weitere Lehrkräfte.

Für ausländische Studenten stehen umfangreiche Services zur Verfügung ebenso wie für „zugereiste“ Studenten. Neben einem Team, das für alle Themen des Lebens und Wohnens in einer neuen Stadt zur Verfügung steht, ist durch das Unternehmensnetzwerk der HSBA eine Vielzahl von Erleichterungen für das alltägliche Leben möglich.

Klassische und innovative Fächerkombinationen

Neben den klassischen Fächern wie Controlling, Finanzierung, Marketing und BWL werden viele spezielle und innovative Fächer geboten wie Steuerlehre, Social Skills, Organisational Behaviour, Leadership und Corporate Responsability.

Internationales Netzwerk für Bildung und Karriere

Die Internationalität wird in der HSBA auch durch Events gepflegt. Seit 2005 werden die „HSBA International Weeks“ veranstaltet. Hier können Kontakte mit und über die internationalen Partneruniversitäten geknüpft werden.

Weblink:

www.hsba.de



APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Kontakt / Impressum

© FH-Studiengang.de 2017 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren