ILS - Institut für Lernsysteme

ILS - Institut für Lernsysteme

Im Jahr 1977 wurde in Hamburg das Institut für Lernsysteme, kurz ILS, gegründet. Seit dem Start als Anbieter für Fernkurse in Hamburg entwickelte sich das ILS zu einem der führenden Anbieter für Fernlehrgänge in Deutschland und bietet heute mehr als 200 Fernkurse an, die staatlich zugelassen worden sind. Jährlich nutzen rund 80.000 Personen dieses Angebot und werden zusammen von über 700 Mitarbeitern bei ihrem Fernlehrgang betreut. Das Angebot reicht von Fortbildungen im Bereich von Hobbies und Persönlichkeitsbildung über Fernkurse, die zu einem Schulabschluss führen, bis hin zur Vorbereitung auf Prüfungen bei der IHK.

Details zur Fernschule:

Studienbeginn Das ILS - Institut für Lernsysteme sieht keinen Semesterbetrieb vor. Ein Studienbeginn kann daher ganzjährig zu jeder Zeit erfolgen.
Kurs- und Weiterbildungsangebot per Fernstudium Das Institut für Lernsysteme bietet rund 220 Fernlehrgänge an, die zu ganz unterschiedlichen Fachgebieten gehören. Sie alle haben jedoch gemeinsam, dass sie eine staatliche Zulassung haben. In der Regel schließen Fernstudenten den Fernkurs mit einer internen Prüfung ab. In einigen Fällen folgt anschließend eine externe Prüfung bei der Handwerkskammer, der IHK oder anderen staatlichen Bildungsträgern. Zu vielen Fernkursen werden außerdem Seminare angeboten, die das Erlernte vertiefen oder einen praktischen Bezug geben sollen. Zu jedem Fernlehrgang gehört ein umfassendes Paket an Studienheften. Diese können die Fernstudenten in ihrem eigenen Tempo und von Zuhause aus bearbeiten und nach jedem Studienheft die enthaltene Übungsaufgabe an das ILS einsenden.

Im Bereich der Fremdsprachen werden Basiskurse für Einsteiger, Kompaktkurse für das schnellere Erlernen einer neuen Sprache, Aufbaukurse und spezielle Kurse zum Spracherwerb für wirtschaftliches Arbeiten angeboten. Auch auf international gültige Sprachzertifikate können sich Fernstudenten beim ILS vorbereiten.
Zum Kursangebot der Schulabschlüsse gehören nicht nur die Vorbereitungen auf die Prüfungen zum Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Fachabitur und Abitur, sondern ebenfalls der Unterricht für deutsche Kinder, die im Ausland leben und keine deutsche oder internationale Schule besuchen können.

Wer sich auf eine Tätigkeit im Büro oder im Sektor Wirtschaft vorbereiten möchte, der findet im Fachbereich der kaufmännischen Lehrgänge die passenden Fernlehrgänge ganz nach persönlichen Interessen und Fähigkeiten.

Im Themenkomplex Persönlichkeit und Gesundheit werden Fernkurse rund um eine soziale oder heilende Tätigkeit und zur Herausbildung der eigenen Persönlichkeit angeboten. Hierzu gehören die Vorbereitung auf Heilpraktikerprüfungen, die Weiterbildungen zu unterschiedlichen Wellnessangeboten und beratenden Tätigkeiten.
Einen weiteren Fachbereich bilden die Fernlehrgänge aus dem Bereich EDV und Informatik, mit denen sich Fernstudenten auf eine berufliche Tätigkeit in der IT vorbereiten oder ihre privaten Fähigkeiten in diesem Bereich ausbilden können.

Auf die Prüfungen bei der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer bereiten die Angebote im Bereich Technik und Meister vor. Sie sind die Grundlage für eine lukrative, berufliche Perspektive.

Wer seine Kreativität ausdrücken möchte oder ein neues Hobby für sich entdecken will, der findet im Fachbereich Kreativität und Medien einige spannende Kurse. Für eine berufliche Veränderung finden sich in diesem Fachbereich ebenfalls einige Angebote aus dem Bereich des Schreibens, Fotografierens und Web-Designs.
Service / Serviceleistungen Zum Service des ILS gehört eine intensive Betreuung der Fernstudenten. Der Dozent klärt offene Fragen und bietet eine Hilfestellung bei der Bearbeitung der Übungsaufgaben. Auch die Kommunikation unter den Fernstudenten wird intensiv gefördert, wozu eigens ein großer Online-Campus eingerichtet wurde. Schon für Lehrgangsinteressierte ist die Hotline 0800 - 123 44 77 werktags zwischen 8 und 20 Uhr zu erreichen. Über ein einfaches Formular können Interessierte außerdem Informationsmaterial zu einzelnen Fernlehrgängen auf dem Postweg anfordern, welches innerhalb von wenigen Tagen versandt wird. Auch die Anmeldung zum Fernkurs erfolgt online über ein einfaches Formular und ist dadurch jederzeit möglich.

Damit bei die Finanzierung eines Fernlehrgangs leichter fällt, werden vom ILS und vom Staat verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten angeboten. Für das Nachholen eines Schulabschlusses oder den Erwerb eines Meisterbriefes wird BAfög angeboten. Eine andere Möglichkeit sind Bildungsprämien und -gutscheine, die für die meisten Kurse gewährt werden. Einige Arbeitgeber wissen den Willen zur Fortbildung bei ihren Arbeitnehmern zu schätzen und unterstützen ebenfalls mit finanziellen Mitteln oder Sonderurlaub. Für besonders begabte Menschen gibt es außerdem die Begabtenförderung. Für erwerbslose Menschen, Schüler, Studenten und bestimmte Berufsgruppen gewährt das ILS Rabatte zwischen 10 und 20 Prozent.
Weblink Institut für Lernsysteme




Werbung: SRH FernHochschule Riedlingen