Fernstudium geprüft/e Bankfachwirt/-in

Nach der Bank- oder Sparkassenausbildung berufsbegleitend zur geprüft/e Bankfachwirt/-in (IHK) mit der Frankfurt School of Finance

Der staatliche anerkannte und zugelassene Fernkurs zum Bankfachwirt der Frankfurt School of Finance & Management ist ein Fernstudium, das durch mehrere Präsenz- und Onlinephasen ergänzt wird.

Es eignet sich daher vor allem für Studieninteressierte, die aufgrund von unregelmäßigen Arbeitszeiten, unterschiedlicher Arbeitsorte und damit verbundenen langen Anfahrtszeiten oder vor dem Hintergrund familiärer Verpflichtungen wie Kindererziehung, Pflege oder anderen Gründen, an keinem Präsenzstudium in Vollzeit teilnehmen können.

Der Fernkurs Bankfachwirt ist so konzipiert, dass er ein Maximum an zeitlicher und örtlicher Flexibilität ermöglicht.

Studierende absolvieren die Selbststudienphasen bequem von zu Hause aus und erarbeiten sich selbstständig die Inhalte des Fernkurses. Das umfangreiche Online-Angebot der Frankfurt School of Finance & Management unterstützt dabei die Studierenden bei Fragen und Problemen. Außerdem findet hier auch die gezielte Kontrolle der Lerninhalte ab. Ergänzt wird der Fernkurs durch regelmäßige Repetitorien an einem der sechs Präsenzstandorte (Hannover, Köln, München, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart).

Details zum Fernstudium Bankfachwirt:

Voraussetzungen: Um den Fernkurs zum Bankfachwirt aufzunehmen, müssen Studieninteressierte einige Voraussetzungen erfüllen, die an die Teilnahme geknüpft sind.

Interessierte sollten über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Bankkaufmann bzw. Bankkauffrau oder aber zum Sparkassenkaufmann bzw. Sparkassenkauffrau verfügen.

Wer über einen solchen Berufsabschluss nicht verfügt, kann grundsätzlich auch mit einer anderen kaufmännischen Berufsausbildung und mindestens einjähriger hauptberuflicher Berufspraxis in einem Kreditinstitut an dem Fernstudium teilnehmen.

Bank- bzw. Sparkassenkaufmänner und –kauffrauen sollten außerdem mindestens vier Jahre Berufserfahrung in einem Kreditinstitut vorweisen können, bevor sie an dem Fernkurs teilnehmen.

Bei Studieninteressierten, die keine der genannten Berufsausbildung vorweisen können, müssen entsprechend den Voraussetzungen insgesamt eine fünfjährige Berufspraxis in einem Kreditinstitut nachweisen.
Studienbeginn und Dauer: Interessenten können sowohl im Frühjahr als auch im Herbst beginnen. Der modular aufgebaute Kurs umfasst vier Semester und hat eine Gesamtdauer von 29 Monaten.
Lerninhalte: Das Fernstudium Bankfachwirt unterteilt sich in mehrere Kern- und Wahlpflichtfächer, die sich wiederum aus Teilmodulen zusammensetzen.

Im Kernfach Betriebswirtschaft
lernen die Studierenden auf betriebswirtschaftlicher Grundlage Vorgänge in Unternehmen zu interpretieren und analysieren. Bei Abschluss des Kernfaches sollen die Studierenden in der Lage sein, die Ziele von Unternehmen sowie Organisations- und Kooperationsformen im Zusammenspiel von Unternehmen, Mitarbeitern und Kunden einzuschätzen und zu analysieren. In diesem Zusammenhang erhalten die Studierenden eine Einführung in die „Allgemeine Betriebswirtschaft“ und in die „Grundlagen der Betriebswirtschaft“. Weitere Bestandteile dieses Kernfaches sind die „Kosten- und Leistungsrechnung“, „Bilanzlehre“, „Investition und Finanzierung der Betriebe“ und „Personalwirtschaft“. Ergänzend befassen sich die Studierenden in diesem Bereich auch noch mit einer Einführung in das „Arbeitsrecht“ sowie mit den Soft Skills „Kommunikation und Projektarbeit“.

Vertiefende Kenntnisse wesentlicher Bereiche von Kreditinstituten erwerben die Studierenden im Kernfach Allgemeine Betriebswirtschaft, dass auf den Grundlagen des Kernfaches Betriebswirtschaft aufbaut. Sie lernen bankbetrieblichen Ziele und Aufgaben darzustellen und zu analysieren unter der Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften der Bankenaufsicht. In diesem Zusammenhang befassen sich die Studierenden u.a. mit „Bankbetrieblichen Rahmenbedingungen“ und dem „Jahresabschluss von Kreditinstituten“. Ebenfalls in dieses Kernfach gehören die Teilmodule „Bank-Controlling“, „Bankpolitik“ und „Bankmarketing“.

Die Auswirkungen von wirtschaftspolitischen Maßnahmen auf die Volkswirtschaft und deren grundlegenden Einflüsse auf Kreditinstitute lernen die Studierenden im Kernfach Volkswirtschaft kennen. Im Rahmen des Kernfachs, befassen sie sich u.a. mit den Teilmodulen „Volkswirtschaftliche Rahmendaten“, „Güter- und Kapitalmärkte“, „Geld, Kredit, Währung“ sowie mit „Wirtschafts- und Sozialpolitik“ und „Wirtschaftsbeziehungen und Wettbewerb“.

Im Kernfach Recht erwerben die Studierenden alle für das Bankgeschäft relevanten Rechtskenntnisse und können diese bei Abschluss des Kernfaches praxisbezogen anwenden. Um dies zu gewährleisten, erhalten die Studierenden u.a. eine Einführung in das „Bürgerliche Recht“, „Handels- und Gesellschaftsrecht“, „Kreditsicherungsrecht“ und in die „Grundzüge des Verfahrens und Insolvenzrechts“.

Aus den drei Wahlfächern „Privatkundengeschäft“, „Firmenkundengeschäft“ sowie „Immobiliengeschäft“ können die Studierenden ein Fach auswählen und sich im Rahmen des Fernkurses spezialisieren.
Abschluss: Das Fernstudium zum Bankfachwirt der Frankfurt School of Finance & Management schließt mit der IHK-Prüfung zum „Geprüften Bankfachwirt/in“ ab.
Service: Der Fernkurs beginnt mit einem Eröffnungsworkshop, wo sich die Fernkursteilnehmer zunächst kennenlernen können und in die Lernmethoden im Fernstudium sowie in die Nutzung der Online-Plattform eingeführt werden.

Für den Fernkurs Bankfachwirt wurde ein spezielles Studienwerk konzipiert. Es wird den Studierenden in gedruckter Form und online zur Verfügung gestellt.

Die Studierenden werden mittels CD-ROM, auf der sich weiterführende Informationen, Tipps und Ratschläge zur Prüfung und Musterklausuren befinden, gezielt auf die Abschlussprüfung vorbereitet.

Während der gesamten Dauer des Fernkurses werden die Studierenden fachlich betreut. Die Fachexperten beantworten Fragen, vergeben Arbeitsaufträge, um den Lernerfolg zu sichern und geben entsprechendes Feedback. Geschulte Online-Tutoren unterstützen die Studierenden bei der Steuerung des Lernprozesses und stehen als Ansprechpartner via Mail, Foren und Chat rund um das Fernstudium zur Verfügung.
Weblink zum Anbieter: Frankfurt School of Finance

Weitere relevante Fernkurse:

Betriebswirt

Betriebswirt (IWW)

Börsenprofi

Finanzbetriebswirt



Jetzt gratis Studienführer und Probelektionen anfordern

© fh-studiengang.de 2014
Werbung: SRH FernHochschule Riedlingen