Fernstudium zum Betriebswirt mit Schwerpunktwahl

Mit dem Fernkurs Betriebswirt erweitern Sie Ihr betriebswirtschaftliches Fachwissen für eine berufliche Tätigkeit in gehobener Position.

Ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld kann im Marketing und Vertrieb, der Fertigung und Beschaffung, den Finanzen, dem Personalwesen oder im Controlling liegen. Neben diesem grundlegenden Fernlehrgang können Sie sich für einen Schwerpunkt entscheiden.

Hierzu stehen Ihnen die folgenden Schwerpunkte im Fernstudium Betriebswirt zur Auswahl:

  • Absatzwirtschaft und Marketing
  • Finanzwirtschaft
  • Logistik
  • Personalwirtschaft
  • Touristik und Fremdenverkehr
  • Wirtschaftsinformatik
  • Non-Profit-Organisationen

  • Durch die Wahl eines Schwerpunktfachs qualifizieren Sie sich als Betriebswirt und vertiefen außerdem Ihr Fachwissen in einem speziellen Bereich. Solch ausgebildete Fachkräfte werden von unterschiedlichsten Unternehmen gesucht und kommen in vielfältigen Bereichen innerhalb eines Unternehmens zum Einsatz.

    Diesen Kurs empfehlen oder Freunde fragen:

    Details zum Fernstudium geprüfter Betriebswirt:

    Voraussetzungen: Eine Zulassung zum Fernkurs Betriebswirt ist ohne besondere Voraussetzungen möglich. Empfohlen wird mindestens ein guter Hauptschulabschluss. Für die Zulassung zur staatlichen Prüfung benötigen Sie außerdem eine abgeschlossene Berufsausbildung in diesem Bereich und mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Auch die im Studienumfang enthaltenen Seminare sind obligatorisch für die Prüfungszulassung.
    Studienbeginn / Studiendauer: Der Fernkurs für den Abschluss als Betriebswirt erlaubt Ihnen einen jederzeitigen Beginn. Die Dauer des Fernlehrgangs richtet sich nach Ihrem persönlichen Arbeitstempo und dem wöchentlichen Zeiteinsatz. In der Regel kann jedoch von einer Dauer von 28 Monaten Studienzeit ausgegangen werden. Hierzu sind wöchentlich etwa zehn Arbeitsstunden einzuplanen. Eine kostenlose Verlängerung der Bearbeitungszeit ist um bis zu 14 Monate möglich.
    Lerninhalte: Alle Studieninhalte zum Fernstudium Betriebswirt erhalten Sie, je nach Fernschule, in Form von etwa 65 bis 130 Studienheften. Bei der Wahl eines Schwerpunkts werden Ihnen vertiefende Studienhefte zu diesem Schwerpunktgebiet zugesandt. Die Studieninhalte aller Schwerpunktfächer stammen aus folgenden großen Themenbereichen:

    - Betriebswirtschaft

    - Volkswirtschaft

    - Buchführung

    - Personalwirtschaft

    - Marketing

    - Recht


    Neben diesen Themengebieten werden Sie außerdem Wissen im Bereich des Steuerrechts, der Statistik und Datenverarbeitung, Finanzierung, Produktions- und Lagerwirtschaft erwerben. Sie lernen von Grund auf alle betriebswirtschaftlichen Abläufe in einem Unternehmen kennen und erwerben weiterhin Kompetenzen als Führungskraft. Anhand von einigen Fallbeispielen wird auch Ihr praktisches Wissen gefestigt. Neben den Studienbriefen stellt Ihnen die Fernschule Lernsoftware zur Verfügung.

    Wenn Sie sich für eine Fachrichtung entscheiden, wird Ihr Studieninhalt in einem der folgenden Bereiche vertieft: Marketing, Finanzwirtschaft, Logistik, Personalwirtschaft, Touristik und Fremdenverkehr, Wirtschaftsinformatik, Non-Profit-Organisationen.

    Im Schwerpunktthema Wirtschaftsinformatik lernen Sie anhand der Studienbriefe, wie Sie IT-Systeme erfolgreich managen oder planen und umsetzen. Um dieses Wissen direkt zu prüfen, werden Sie eine praxisbezogene Abschlussarbeit anfertigen.

    Der Betriebswirt Non-Profit-Organisationen umfasst 72 Studienhefte. Hierbei erhalten Sie umfassendes Wissen zur Betriebswirtschaftslehre und befassen sich zusätzlich mit den Besonderheiten von gemeinnützigen Organisationen.

    Beim Studienschwerpunkt Absatzwirtschaft/Marketing erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Methoden und Strategien der Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen. Hierbei beschränkt sich der Lernstoff keineswegs auf den nationalen Markt, sondern berücksichtigt auch internationale Vertriebskanäle.

    Wie die Finanzwelt aufgebaut ist, vorhergesehen, bewertet und gelenkt werden kann, das lernen Sie beim Studienschwerpunkt Finanzwirtschaft. Hierbei geht es um Themen wie zum Beispiel das Erstellen von Finanzplänen, Verlust- und Gewinnrechnungen und Bilanzanalysen.

    Wenn Sie sich für den Betriebswirt mit Schwerpunkt Logistik entscheiden, erwartet Sie Lernstoff rund um Themen wie Beschaffungs- und Distributionslogistik, die Planung und Gestaltung von Transportketten und Logistikmanagement.

    Personalplanung, unterschiedliche Arbeitszeitmodelle, die Ermittlung von Personalbedarf, Personalbeschaffung, deren Einstellung, Einarbeitung und Förderung sind wichtige Studienthemen beim Schwerpunkt Personalwirtschaft.

    Falls Sie sich für den Betriebswirt Touristik/Fremdenverkehr entscheiden, erwartet Sie im Lernstoff Methoden und Modelle zur Leitung von touristischen Einrichtungen, deren effiziente Vermarktung, die Organisation von Veranstaltungen und Reisen für Personengruppen.
    Abschluss: Während der Bearbeitung des Kursmaterials im Fernkurs Betriebswirt finden Sie Einsendeaufgaben. Nachdem Sie diese Aufgaben dort eingeschickt und bewertet zurückerhalten haben, wird Ihnen ein Zeugnis von Ihrer Fernschule ausgestellt. Nach erfolgreichem Bestehen einer Abschlussprüfung wird Ihnen ein Zertifikat "Geprüfte/r Betriebswirt/in" von Ihrer Fernschule ausgestellt. Bei allen Schwerpunkten außer den Non-Profit Organisationen können Sie sich außerdem zur staatlichen Prüfung anmelden.
    Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

    - Fernakademie für Erwachsenenbildung

    - Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)


    APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Kontakt / Impressum

    © FH-Studiengang.de 2017 - Alle Angaben ohne Gewähr

    Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren