Fernstudium zum Bachelor Chemische Verfahrenstechnik

Der Bachelor-Fernstudiengang Chemische Verfahrenstechnik bietet eine umfassende ingenieurstechnische Einführung in Verfahren der chemischen Industrie. Absolventen dieses Fernstudiengangs sind in der Lage, eigenständig industrielle Verfahren zur Umsetzung chemischer oder physikalischer Prozesse zu planen, zu realisieren und zu überwachen.

Der Fernstudiengang schlägt dabei eine Brücke zwischen dem klassischen Ingenieursstudium im Bereich Maschinenbau und dem naturwissenschaftlich-theoretischen Studium der Chemie bzw. der Physik. Absolventen dieses Studiengangs können als Verfahrenstechniker in einer Vielzahl von Industriebranchen - von der pharmazeutischen Industrie über die Lebensmittelproduktion bis hin zu klassischen Chemiebetrieben etwa zur Herstellung von Farben, Lacken oder Düngemitteln - eingesetzt werden.

Details zum Studium chemische Verfahrenstechnik:

Voraussetzungen Um an der Wilhelm Bücher-Hochschule als Bachelor-Student zugelassen zu werden, müssen Sie entweder über die allgemeine Hochschulreife (das Abitur) oder aber über die fachgebundene Hochschulreife (die Fachhochschulreife) verfügen. Darüber hinaus können sich auch Interessenten mit abgeschlossener Berufsausbildung um einen Studienplatz bewerben. Da der Bachelor-Fernstudiengang Chemische Verfahrenstechnik besonders hohe Anforderungen im Hinblick auf mathematisch-physikalische Grundkenntnisse sowie auf das mathematisch-physikalische Verständnis stellt, sollten Sie sich nur für diesen Studiengang entscheiden, wenn Sie über gute schulische Kenntnisse und entsprechende Noten in beiden Bereichen verfügen. Fernstudenten sollten zudem über eine hohe intrinsische Motivation sowie die Möglichkeit verfügen, jede Woche mindestens acht bis zehn Stunden konzentriert und ungestört Skripte, Studienbriefe und Übungsaufgaben bearbeiten zu können.
Studienbeginn und Dauer Die Regelstudienzeit des Bachelor-Fernstudiums Chemische Verfahrenstechniken liegt bei sieben Semestern (dreieinhalb Jahren). Die Wilhelm Büchner-Hochschule bietet eine kostenfreie Verlängerung der Studienzeit um weitere 21 Monate an. Auch nach Überschreiten dieser Studienzeit ist eine weitere Verlängerung möglich, die allerdings mit zusätzlichen Studiengebühren verbunden ist. Aufgrund des flexiblen und international anerkannten ECTS-Credit-Systems sowie des Fernstudiencharakters ist der Studienbeginn jederzeit möglich.
Studieninhalte Das Fernstudium Chemische Verfahrenstechnik ist in Grund- und Hauptstudium aufgeteilt. Während des Grundstudiums wird primär essentielles Grundlagenwissen aus den vier Bereichen Mathematik, Physik, Chemie und Ingenieurwesen vermittelt. Hierzu gehören unter anderem umfassende Einführungen in die Elektrotechnik, in Thermodynamik und Strömungslehre, in den Umgang mit CAD-Software, in die digitale sowie die analoge Mess-, Schalt- und Regeltechnik sowie in die Grundlagen der Informatik. Während des Haupstudiums findet dann eine Vertiefung statt, in deren Rahmen Studierende sich beispielsweise auf Verfahren der pharmazeutischen Industrie, auf Fragen der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in der industriellen Produktion oder auf die Absicherung chemischer Verfahren spezialisieren können. Damit die Studierenden bei der Verfahrensplanung und -steuerung auch wirtschaftlichen Erfordernissen gerecht werden können, wird das Hauptstudium zusätzlich durch eine Reihe von Nebenfächern aus den Bereichen Controlling, Marketing, Unternehmensplanung und Finanzwesen ergänzt.

Des weiteren schließt das Hauptstudium eine sogenannte berufspraktische Phase ein, in deren Rahmen die Studierenden in Betrieben erste Arbeitserfahrungen sammeln und lernen können, Theorie in Praxis umzusetzen. Das Studium schließt mit der eigenständigen Anfertigung einer Bachelor-Arbeit nach wissenschaftlichen Kriterien im Umfang von etwa 50 bis 70 Seiten ab.
Abschluss Das Fernstudium Chemische Verfahrenstechnik schließt mit dem akademischen Grad des Bachelor of Engineering (B.Eng.; Bachelor-Abschluss in Ingenieurswissenschaften) ab. Bachelor-Studienabschlüsse sind international anerkannt und können durch einen Master-Abschluss erweitert werden, mit dem auch die Promotionsberechtigung verbunden ist.
Weblink Wilhelm Büchner Hochschule

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Kontakt / Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren