Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Bachelor Finanzmanagement an der IUBH

Der Bachelor-Studiengang Finanzmanagement bietet Ihnen eine fundierte Vermittlung von Kenntnissen im Bereich Finanzen von den innerbetrieblichen Steuerungsinstrumenten im Bereich Finanzen bis zur Finanzbranche und den Beziehungen dieser zu Unternehmen. Die vermittelten Inhalte ermöglichen es Ihnen, eine exzellente Expertise im Bereich Finanzen aufzubauen. Mit einem hohen Maß an Flexibilität, qualitativ hochwertiger Lehre, einem starken Praxisbezug sowie einem intensiven Service für die Studierenden steht der Studiengang Bachelor Finanzmanagement für Ihren ersten Schritt in eine Zukunft mit interessanten Aufgaben und sehr guten Verdienstmöglichkeiten.

Finanzmanager/innen sind gefragte Experten in der Finanzbranche und darüber hinaus. Die Anforderungen, die immer neue Finanzprodukte und -dienstleistungen an Unternehmen stellen, machen die Kenntnisse von Finanzmanagern immer wertvoller. Nach dem erfolgreichen Studium sehen Sie sich vielfältigen Möglichkeiten und spannenden Aufgaben gegenüber: von der Analyse der Finanzmärkte bis zur Unterstützung von Umstrukturierungsmaßnahmen oder Fusionen, Aufgaben im Bereich Controlling, Accounting oder Rechnungswesen. Die Einsatzmöglichkeiten sind so flexibel wie vielversprechend.

Direkt zur Webseite der IUBH wechseln

Details zum Studium Finanzmanagement:

Zulassung Der Studiengang Bachelor (B. A.) Finanzmanagement ist nicht zulassungsbeschränkt und kann somit von jedem ergriffen werden, der über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügt. Bringen Sie die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine Fachhochschulreife (Fach-Abitur) mit, können Sie direkt ohne Aufnahmeprüfung o. ä. das Studium Bachelor Finanzmanagement aufnehmen.

Aber auch ohne (Fach-) Abitur ist eine Studiumsaufnahme möglich. Haben Sie einen Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung bspw. zum/r IHK-Fachwirt/in, können Sie ebenfalls direkt das Studium Bachelor Finanzmanagement beginnen. Weiterhin ist ein Studieneinstieg möglich, wenn Sie eine mindestens zweijährige kaufmännische Berufsausbildung plus einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung mitbringen.

Selbst wenn keine der obigen Varianten auf Sie zutrifft, Sie bspw. kein (Fach-) Abitur und eine nicht-kaufmännische Ausbildung durchlaufen haben, können Sie ein Probestudium aufnehmen. Beim Probestudium durchlaufen Sie ganz normal die ersten drei Semester des Studiengangs. Schließen Sie mindestens zwei Drittel der vorgesehenen Module erfolgreich ab, endet die Probe und Sie studieren normal weiter. Eine spezielle Aufnahmeprüfung o. ä. ist somit auch in diesem Fall nicht notwendig.
Studienbeginn und Dauer Die Aufnahme des Studiums ist jederzeit möglich, Fristen oder Semester gibt es nicht. Zu berücksichtigen ist nur eine Vorlaufzeit von drei bis vier Wochen zwischen Ihrer Bewerbung und Ihrem Studienbeginn. Die Dauer des Studiums richtet sich nach dem von Ihnen bevorzugten Studienmodell. Das Vollzeitmodell ist auf sechs Semester (drei Jahre) ausgelegt, die Teilzeitmodelle auf acht bzw. zwölf Semester (vier bzw. sechs Jahre). Grundsätzlich sind Verlängerungen der Studienzeit oder ein Wechsel des Studienmodells möglich.

Eine Verkürzung der Studienzeit ist ebenfalls möglich, wenn Sie Vorleistung mitbringen, die anerkannt werden können. Anerkennung und Umfang der Verkürzung richten sich nach den eingebrachten Vorleistungen. Zu den anerkennbaren Vorleistungen zählen inhaltlich relevante Ausbildungsinhalte, vorheriges Studium u. ä.
Studieninhalte Der Studiengang ist modular aufgebaut, d. h. das Studium ist in einzelne Themengebiete unterteilt, die in Modulen unterrichtet werden. Innerhalb eines Moduls erfolgt der Wissensvermittlung zweigeteilt: In einem Einführungskurs werden die Grundlagen geschaffen, die im Vertiefungskurs weiter ausgeprägt werden. Für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul erhalten Sie ECTS-Punkte (European Credit Transfer System), die eine internationale Vergleichbarkeit garantieren. Für den gesamten Studiengang sind dies 180 ECTS.

Im Studiengang Bachelor Finanzmanagement wird neben den betriebswirtschaftlichen und Finanzthemen ebenfalls Wissen in den naheliegenden Bereichen vermittelt, um eine umfassend und zielführende Ausbildung zu gewährleisten. So zählen Module zum wissenschaftlichen Arbeiten, Recht, VWL und quantitative Methoden selbstverständlich ebenso zu den Studieninhalten. Wahlmöglichkeiten zum Ende des Studiums lassen Sie Ihre speziellen Interessen verfolgen. Praxisbezug kommt im Studium ebenfalls nicht zu kurz.
Abschluss Mit erfolgreichem Abschluss des Studiengangs erwerben Sie den akademischen Grad des Bachelors of Arts. Er ist ein international anerkannter Hochschultitel, mit dem Sie sich entsprechend an Unternehmen oder für einen weiterführenden Masterstudiengang international bewerben können.
Anbieter Internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren