Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Bachelor Heilpädagogik

Das Studium kann berufsbegleitend von zu Hause aus absolviert werden. Die Hochschule bietet drei verschiedene Zeitmodelle an.

Das klassische Vollzeitstudium dauert 36 Monate und ist somit zeitlich identisch mit der Regelstudienzeit eines Bachelor-Präsenzstudiums. Alternativ dazu können zwei Teilzeitmodelle gewählt werden: Teilzeitstudium I (48 Monate) und Teilzeitstudium II (72 Monate). Sie können während des Studiums das gewählte Modell ändern. Als Studienunterlagen erhalten Sie Skripte, Podcasts und Video-Tutorials. Im Online-Campus „myCampus“ können Sie mit Tutoren, StudyCoaches und Kommilitonen in Kontakt treten. Die Hochschule garantiert eine Antwort auf Fragen zum Lernstoff innerhalb von 48 Stunden.

Eine Besonderheit ist, dass Klausuren an 365 Tagen zu jeder Uhrzeit online abgelegt werden können. Wenn Sie eine „normale“ Prüfungsatmosphäre bevorzugen, können Sie die Modulklausur alternativ zusammen mit Mitstudierenden in einem von 40 Prüfungszentren vor Ort ablegen. Die Bachelorurkunde wird Ihnen ausgestellt, sobald Sie die erforderlichen 180 ECTS erreicht haben.

Direkt zur Webseite der IUBH wechseln

Details zum Studium Heilpädagogik:

Zulassung Es gibt verschiedene Zulassungsmöglichkeiten. Die klassische Variante ist ein (Fach-)abitur oder die fachgebundene Hochschulreife.
Ohne Abitur können Sie Heilpädagogik studieren, sofern ein Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung vorliegen.

Alternativ akzeptiert wird eine zweijährige Berufsausbildung mit pädagogischem, pflege- oder gesundheitswissenschaftlichem Hintergrund mit drei Jahren Berufserfahrung.
Studienbeginn und Dauer Der Studienstart ist, bei Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen, jederzeit möglich. Die vorangehende Prüfung der Unterlagen dauert 10 Tage.

Die Studiendauer ist abhängig vom gewählten Studienmodell. Bei Vollzeit sind dies 36 Monate, bei Teilzeit I 48 Monate und bei Teilzeit II 72 Monate.
Studieninhalte Im ersten Semester erfolgt eine Einführung in die Heilpädagogik und das wissenschaftliche Arbeiten. Überdies werden das Selbst- und Zeitmanagement sowie die Sozialgeschichte, Philosophie, Ethik vorgestellt. Die Bereiche Sozialwirtschaft und Soziologie sind ebenfalls Inhalte.

Im zweiten Semester folgen die Module Heilpädagogische Diagnostik, Pädagogik, Sozialpolitik und Sozialrecht. Des Weiteren werden Sinnesbeeinträchtigungen mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache sowie die Förderschwerpunkte sozio-emotionale, körperliche und geistige Entwicklung vorgestellt.

Im dritten Semester werden qualitative und quantitative Forschungsmethoden präsentiert sowie ethische und soziale Spannungsfelder im Kontext von Behinderung und Förderbedarf. Überdies werden die Themenkomplexe Heilpädagogische Förderkonzepte, Inklusion und Personal Skills vorgestellt.

Das vierte Semester beschäftigt sich mit psychologischen, medizinischen und neurologischen Grundlagen. Sie lernen das Beziehungs- und Beratungsmanagement, Fallmanagement in der Heilpädagogik sowie Bildungs- und Förderungsmanagement kennen. Zusätzlich erwerben Sie Wissen über Konfliktmanagement und Mediation.

Im fünften Semester beschäftigen Sie sich mit den Bereichen Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen und Leitungsfunktionen in sozialen Einrichtungen. In zwei Seminaren beschäftigen Sie sich mit aktuellen Themen der Heilpädagogik und der Methodik und Didaktik in der Heilpädagogik. Im Wahlpflichtfach I spezialisieren Sie sich auf Heilpädagogik in einem von vier Fachbereichen (Kindern und Jugendliche, Senioren, Krankenhäuser, Rehabilitation).

Im sechsten Fachsemester setzen Sie Ihre Spezialisierung mit dem Wahlpflichtfach II (beispielsweise Pflegemanagement) fort. Überdies belegen Sie die Module Supervision, Intervision und Coaching sowie Inklusion in der Heilpädagogik und schreiben Ihre Bachelorarbeit.

Die Inhalte entsprechen der Vollzeitvariante des Studiums und sind bei den Teilzeitmodellen entsprechend auf sieben oder zwölf Module aufgeteilt.
Abschluss Sobald Sie die 180 ECTS erworben haben, erhalten Sie den Titel Bachelor of Arts (B.A.).
Anbieter IUBH Internationale Hochschule
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren