Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Bachelor UX Design

Nahezu alle Wirtschafts- und Gesellschaftsbereiche werden durch die Digitalisierung beeinflusst und bestimmt. Der technologische Fortschritt trägt zu einer erhöhten Komplexität vieler digitaler Produkte bei. Besonders positive Emotionen werden bei Nutzern erweckt, wenn das Produkt einfach und intuitiv bedienbar ist. Es geht also um die User Experience, abgekürzt „UX“.

Der Bachelorstudiengang UX Design an der IUBH bildet Sie dafür aus, individuelle Erwartungen von Nutzern erfüllen zu können. Sie entwickeln ein Gespür für Ästhetik und beziehen praktische Designerfahrung in unterschiedliche Anwendungsbereiche ein.

Die Ausbildung im Rahmen des Bachelorstudiums UX Design konzentriert sich auf die Bereiche Interaction und Experience Design. Eine Spezialisierung ist in den Bereichen User Research & Testing, UX-Konzeption und Usability Engineering möglich.

Aufgebaut ist dieser Studiengang in unterschiedliche Module, die teilweise aus einem Einführungs- und einem Vertiefungskurs bestehen und Ihnen nach erfolgreichem Abschluss sogenannte ECTS-Punkte bringen, die wiederum Ihre Leistungen international vergleichbar machen. Folgende Module sollen als Beispiele genannt werden: „Einführung in User Research“, „Experience Psychology“, „Design Thinking“ und „Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen“.

Direkt zur Webseite der IUBH wechseln

Details zum Studium UX Design:

Zulassung Es gibt zwei Möglichkeiten, Zugang zum Bachelorstudiengang UX Design zu erhalten – mit und ohne Abitur. Für Variante eins weisen Sie Ihr (Fach-)Abitur beziehungsweise eine fachgebundene Hochschulreife nach.

Für Variante zwei legen Sie entweder Ihren Meisterbrief oder einen Nachweis über eine Aufstiegsfortbildung als beispielsweise IHK-Fachwirt vor. Auch eine Ausbildung im Bereich der Mediengestaltung oder mit IT-Hintergrund berechtigen zum Studium des Bachelors UX Design, wenn Sie zusätzlich über mindestens drei Jahre Berufserfahrung in Vollzeit verfügen und die Ausbildung einen zeitlichen Rahmen von mindestens zwei Jahren umfasste.
Studienbeginn und Dauer In der Regel umfasst das Vollzeitstudium des Bachelors UX Design 36 Monate, also sechs Semester. Falls Ihnen zum Beispiel aus zeitlichen Gründen kein Studium in Vollzeit möglich ist, haben Sie die Möglichkeit, den Bachelor in 48 oder 72 Monaten zu absolvieren.
Studieninhalte Sie lernen je nach gewähltem Schwerpunkt die Bedürfnisse unterschiedlicher Nutzer zu analysieren und entsprechende Nutzungsanforderungen abzuleiten. Mithilfe eines Usability Testings evaluieren Sie digitale Produkte in verschiedenen Stadien des Designprozesses. Auch die Auseinandersetzung mit den Interaktionen von Mensch und Systemen gehören zu den Studieninhalten. Sie lernen diese Interaktionen zu konzipieren und Nutzungsszenarien zu gestalten, die positive Erlebnisse beim Nutzer schaffen.

Eine Spezialisierung erfolgt im fünften und sechsten Semester, sobald Sie drei Spezialisierungsmodule auswählen. Zur Auswahl stehen zum Beispiel „Augmented, Mixed and Virtual Reality“, „Applikationsdesign“ oder auch „Storytelling und Bild- und Videobearbeitung“.
Abschluss Sie schließen den Bachelorstudiengang UX Design mit dem akademischen Titel Bachelor of Arts (B. A.) ab.

Dieser ermöglicht Ihnen den Einstieg in ganz unterschiedliche Branchen und Bereiche – abhängig von Ihrer gewählten Spezialisierung. UX Designer sind in namhaften Agenturen und Unternehmen gefragt oder arbeiten extern beratend und unterstützend in Unternehmen jeglicher Art.
Anbieter IUBH Internationale Hochschule
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren