Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Bachelor internationales Marketing und Branding

BWL Fernstudium mit Spezialisierung auf internationales Marketing & Branding

Im Fachbereich der Betriebswirtschaftslehre ausgebildete Fachkräfte sind inzwischen aus keinem wirtschaftlichen Betrieb mehr wegzudenken. Durch vernetzte und stetig wachsende Aufgaben im Bereich der Wirtschaft setzt sich das Tätigkeitsfeld eines BWL-Absolventen aus einer Vielzahl unterschiedlicher Puzzlestücke zusammen.

Der modular aufgebaute Fernstudiengang im Bereich der Betriebswirtschaftslehre hat es sich zur Aufgabe gemacht, angehende Absolventen auf einen internationalen und globalisierten Markt vorzubereiten. Neben einer breitgefächerten Grundlagenausbildung geht es dem Fernstudiengang vor allem um die Entdeckung und Vertiefung eigener Interessen und Talente. Dementsprechend erhalten die Studierenden für das fünfte und sechste Semester die Möglichkeit, aus Branchen- und Funktionsspezialisierungen eine passende Kombination zu wählen.

Direkt zum Anbieter der Internationalen Hochschule Bad Honnef – Bonn wechseln

Details zum Studium int. Marketing & Branding:

Zulassung Um für den Fernstudiengang im Bereich Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt internationales Marketing in Kombination mit Branding zugelassen zu werden, setzt die Hochschule verschiedene Zugangsvoraussetzungen fest und bietet Bewerbern verschiedene Wege in das Studium an.

So ist es beispielsweise ohne Probleme möglich, das Fernstudium mit einer abgeschlossenen Hochschulreife in Form eines Abiturs oder mit einer Fachhochschulreife ohne weitere Zusatzprüfung zu beginnen.

Darüber hinaus bietet die internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn jedoch auch Bewerbern ohne Abitur die Möglichkeit an, das Fernstudium in Betriebswirtschaftslehre beginnen zu können.

Hierfür benötigen jene Bewerber lediglich einen Meisterbrief oder auch eine Aufstiegsfortbildung zum Beispiel zum IHK-Fachwirt. Ebenso wird eine Berufserfahrung von mindestens drei Jahren mit vorhergegangener entsprechender Ausbildung von mindestens zwei Jahren mit einer Fachhochschulreife gleichgesetzt.

Sofern die berufliche Vorbildung über keinen betriebswirtschaftlichen Zugang verfügt, wird den Bewerbern nahegelegt, ein Probestudium von drei Semestern vor dem eigentlichen Fernstudium zu absolvieren. Nach erfolgreichem Abschluss aller Module und Seminararbeiten erhalten die Bewerber im Anschluss an die drei Semester Probezeit ihre Zulassung zum Fernstudium in Betriebswirtschaftslehre mit der Spezialisierung internationales Marketing und Branding.
Studienbeginn und Dauer Fas Fernstudium der IUBH wurde so konzipiert, dass eine Berufstätigkeit neben dem Studium ohne Probleme möglich ist. Durch die freie Zeiteinteilung und selbstbestimmte Lernvertiefungen können Teilnehmende tagsüber ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen und abends oder auch am Wochenende ihr Studium fortsetzen. Um ein größtmögliches Maß an Flexibilität zu gewährleisten, bietet die Fernhochschule keine festen Start- und Einschreibetermine an. 

Interessenten und Bewerber können somit zu jeder Zeit von jedem Ort aus ihr Studium beginnen. Die Regelstudienzeit des Fernstudienganges beläuft sich auf eine Dauer von 36 Monaten in Vollzeit sowie 48 oder auch 72 Monate in Teilzeit. So umfasst die Vollzeit-Variante eine durchschnittliche Lernzeit von vier bis fünf Stunden am Tag, während hingegen die 72-monatige Version einen Lernumfang von 2,5 Stunden pro Tag beansprucht.

Neben der Wahl zwischen Voll- und Teilzeit können Studierende die Studienzeit auch wesentlich verkürzen oder ebenso verlängern. Für eine Verkürzung können beispielsweise bereits vorab geleistete Tätigkeiten anerkannt werden.  
Studieninhalte Im Grundstudium erhalten die Studierenden vorerst alle Grundkenntnisse, die im Berufsfeld der Betriebswirtschaftslehre nötig sind. Hierunter zählen unter anderem die Einführung in die Grundlagen von BWL sowie Mikro- und Makroökonomik. Darüber hinaus zählen auch die Module „Dienstleistungsmanagement“, „Personal und Organisation“, „Betriebliches Rechnungswesen und Organisation“ ebenso zu den Kernfeldern der Betriebswirtschaftslehre wie auch die „Unternehmensführung“.

Neben dem Grundlagenwissen haben die Studierenden zudem die Möglichkeit, entweder ein Vertiefungsgebiet aus dem Bereich der Funktionsspezialisierungen oder je ein Gebiet aus der Branchen- sowie auch Funktionsspezialisierung zu wählen. Alle Spezialisierungen umfassen rund vier Module, die im sechsten sowie auch fünften Semester vermittelt werden.

Zu einer der Funktionsspezialisierungen zählt unter anderem der Bereich “Internationales Marketing und Branding“. Entsprechend des Titels werden in dieser Vertiefungsrichtung Seminare und Module zu dem Thema Marketing angeboten. Besondere Schwerpunkte sind hierbei vor allem die internationale Komponente sowie die Konzepte des internationalen und des strategischen Managements. Darüber hinaus zählen zu den Lehrplänen des BWL Vertiefungsgebiets „Internationales Marketing und Branding“ auch Marketinginstrumente im internationalen Raum sowie Management von internationalen Marken. Um einen internationalfähigen Kundenkontakt aufzubauen, erhalten die Studierenden zudem vertiefende Einblicke in den Bereich von Kundenbeziehungsmanagement sowie Konsumentenverhalten und angewandte Marktforschung. Alle Themengebiete haben zudem stets ihren Bezug auf einen internationalen Kontext.
Abschluss Bei diesem Titel handelt es sich um einen weltweit anerkannten und akademisch gesicherten Titel, der durch die Mit erfolgreichem Abschluss aller Prüfungen und Seminare wird dem Absolventen durch die internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn der akademischen Titel als Bachelor of Arts verliehen.
Ausgabe des Abschlusszeugnisses sowie auch des Diploma Supplements bescheinigt wird.

Somit sind die Absolventen des Bachelorstudiengangs nicht nur in der Lage, auf dem internationalen Arbeitsmarkt einen Job zu finden, sondern können optional hierzu auch einen konsekutiven Masterstudiengang anschließen, um Führungs- und vertiefende Managementkenntnisse zu erhalten. Ebenso besteht jedoch auch die Möglichkeit, in verwandten oder auch übergreifenden Disziplinen ein nachfolgendes Studium zu beginnen.
Anbieter Internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren