Informations- Kommunikationstechniker

Als Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker wird es zu Ihren Aufgaben gehören, die rasante Entwicklung der Technik von den letzten Jahren entscheidend mit zu gestalten. Sie werden nach erfolgreichem Bestehen des Lehrgangs Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker an der Schnittstelle zwischen Praxis und Theorie arbeiten und bei der praktischen Umsetzung neuer Technologien helfen.

Sie bekommen außerdem die Möglichkeit, im Fernstudium Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker zwischen zwei verschiedenen Wahlpflichtfächern eine Entscheidung zu treffen. Dies ermöglicht es den Teilnehmern, selbst zu entscheiden, wo sie im Studium Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker ihre Schwerpunkte setzen möchten.

-
Direkt zur Webseite des Anbieters der Studiengemeinschaft Darmstadt wechseln

-
Hier den kostenfreien Studienführer zum Fernkurs anfordern

Details zum Fernstudium Kommunikationstechniker:

Voraussetzungen Als Studienvoraussetzung für den Lehrgang Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker gilt, dass Sie mindestens den Hauptschulabschluss und eine mehrjährige Tätigkeit in einem Elektroberuf nachweisen können. Wer die staatliche Technikerprüfung als Externer ablegen möchte, muss zudem den Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektroberuf und mindestens eine fünfjährige einschlägige Berufspraxis erbringen.
Studienbeginn Mit dem Studium Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker können die Teilnehmer zu jedem x-beliebigen Zeitpunkt beginnen.
Dauer Konzipiert wurde das Fernstudium Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker für insgesamt 42 Monate. Wie lange man sich aber tatsächlich mit dem Studium Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker befassen wird, hängt vom individuellen Lerntempo der Teilnehmer ab. Den Betreuungsservice der SGD darf jeder über einen Zeitraum von 63 Monaten in Anspruch nehmen.
Studieninhalte Es gibt im Fernstudium Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker zunächst einige grundlegende Lerninhalte, die auf jeden Teilnehmer zukommen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, sich für eines von zwei Wahlpflichtfächern im Lehrgang Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker zu entscheiden. Entweder befasst man sich dann mit der Mathematik und strebt den staatlichen Abschluss mit der Richtung Fachhochschulreife an oder aber man entscheidet sich für die Unternehmensführung und Existenzgründung und strebt den staatlichen Abschluss mit der Richtung Unternehmensführung und Existenzgründung an.
Abschluss / Zertifikat Sowohl das Abschlusszeugnis der SGD als auch das international anerkannte Zertifikat werden jedem, der mit Erfolg am Lehrgang Staatlich Geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker teilnimmt, in Aussicht gestellt.
Weblink zum Anbieter / Weitere Informationen: Studiengemeinschaft Darmstadt

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren