Fernstudium Hebräisch für Anfänger

Auch bekannt unter dem Namen „Iwrit“ gilt das moderne Hebräisch als Landessprache Israels. Im Laufe der Zeit konnte sich die Stadt zu einer bekannten Sehenswürdigkeit des Ostens entwickeln und zieht seither jährlich viele Touristen an. Für Reisende, die besonders großen Wert auf die Tradition und Kultur Israels legen, ist der Besuch eines Sprachkurses durchaus sinnvoll. So haben Sie mit hebräischen Sprachkenntnissen die Chance, auch Einheimische kennenzulernen, sich auf Märkten besser zu verständigen und einen gewissen Respekt gegenüber der israelischen Kultur zu zeigen.

Der Unterschied zwischen dem klassischen und modernen Hebräisch liegt vor allem in der Satzbildung. So gilt das klassische Hebräisch auch als anforderungshöher als das moderne Hebräisch. Ursprünglich stammen beide Sprachen aus dem semitischen Zweig der afro-asiatischen Sprachen ab. Sie werden inzwischen weltweit von mehreren Millionen Menschen gesprochen.

- Direkt zum Anbieter der Studienwelt Laudius wechseln

Details zum Fernstudium Hebräisch:

Voraussetzungen Um an dem Hebräisch-Fernstudium für Anfänger teilnehmen zu können, werden keine besonderen Schulabschlüsse oder andere Voraussetzungen verlangt. Dennoch sollten Sie eine gewisse Selbstdisziplin, Selbstmotivation und Interesse an den Lehrinhalten aufbringen können
Studienbeginn - / Dauer Bei Fernkursen stehen Flexibilität und Eigenverantwortlichkeit stets im Vordergrund. Da das Fernstudium zudem an keine spezifischen Termine und Seminare gebunden ist, kann er jederzeit begonnen werden. Sie bestimmen jedoch nicht nur den Beginn des Kurses, sondern auch seine Dauer. Gemessen an Ihrem persönlichen Lerntempo entscheiden Sie selbst, welche Lektionen Sie nur oberflächlich behandeln und welche Sie vertiefen möchten. Letztlich können Sie somit die Dauer des Fernkurses vollständig selbst bestimmen.

Als Richtwert kann man davon ausgehen, den Kurs innerhalb von drei Monaten zu absolvieren, sofern Sie eine Arbeitszeit von wöchentlich fünf Stunden aufbringen. Wie und wann Sie die Stunden für Ihren Fernkurs nutzen, bleibt ebenso Ihnen überlassen. Der Kurs bietet somit die ideale Möglichkeit, in Eigenregie ohne Zeit- oder auch Leistungsdruck eine neue Sprache zu erlernen.
Studieninhalte Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie ein umfangreiches Studienpaket auf postalischem Weg. Inbegriffen sind in diesem Paket die Lernhefte, umfangreiche Audio-CDs, ein Headset sowie ein Discman.

Aufgeteilt in unterschiedliche Bereiche, beginnen Sie Ihren Kurs mit den einfachen Floskeln der Begrüßung und des Kennenlernens. Darauf aufbauend werden die Lektionen auf die einzelnen sozialen Netzwerke sowie die beruflichen Tätigkeiten ausgeweitet. Mit jeder Lektion erhalten Sie somit nicht nur ein umfangreiches Vokabular, sondern auch die Möglichkeit, mit Hilfe der Audio-CDs an Ihrer Aussprache zu arbeiten.

Durch die beispielartige Darstellung einfacher Dialoge werden Sie zudem in den Sprachgebrauch der neuen Kenntnisse eingeführt und erhalten schnell ein Gefühl für die vokabulare Umsetzung. Abgerundet werden die Lektionen und Inhalte mit umfangreichen Übungen zur Selbstbeurteilung sowie regelmäßigen Wiederholungen.
Abschluss Mit erfolgreichem Abschluss des Fernkurses in Hebräisch für Anfänger erhalten Sie durch die Laudius Fernschule ein individuelles Abschlusszeugnis. Dieses gibt sowohl Auskunft über die bisher erlernten Lektionen und gilt ebenso als Bestätigung der Kursteilnahme.
Anbieter Studienwelt Laudius

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren