Fachberater für Diabetes

Kompetente Beratung bei Diabetes mellitus - Fernkurs zum "Fachberater (zur Fachberaterin) für Diabetes":
285 Millionen Menschen weltweit leiden unter der "Zuckerkrankheit" Diabetes mellitus, alleine in Deutschland sind es über fünf Millionen. In den nächsten Jahren und Jahrzehnten wird diese Zahl mit hoher Wahrscheinlichkeit noch deutlich wachsen. Die Behandlung ist für Patienten nicht immer einfach: Die Ernährung muss teils drastisch umgestellt werden. Der Blutzuckerwert muss sehr regelmäßig gemessen werden und die Patienten müssen ihre Ernährung und die Medikamentengabe auf den aktuellen Wert abstimmen. Bei all dem brauchen die Patienten fachkundige Hilfe und Beratung. Sie müssen ihre Krankheit und die Vorgänge in ihrem Körper möglichst gut verstehen lernen, um richtig mit ihr umgehen zu können. Sie müssen wissen, wie sie weiteren Problemen vorbeugen und wie die Behandlung funktioniert. Auch gefährdete Patienten und Angehörige brauchen Beratung, besonders wenn es sich bei den Patienten um Kinder handelt.

Wer Menschen mit Diabetes und deren Angehörige umfassend, kompetent und lebensnah beraten möchte, braucht tief gehendes Fachwissen. Eine gute Möglichkeit der Fortbildung ist der Fernkurs zum "Fachberater (zur Fachberaterin) für Diabetes" bei der Academy of Sports. Der Fernkurs findet über den sogenannten Online Campus statt, also vom heimischen Computer aus. Nach jedem Wissensbereich wird ein Lernkontrolltest abgelegt, um den Lernfortschritt der Teilnehmer zu sichern.

Details zum Fachberater für Diabetes:

Voraussetzungen: Der Fernkurs zum "Fachberater (zur Fachberaterin) für Diabetes" ist gedacht für Ernährungsberater(innen), Sportwissenschaftler(innen), Personal Trainer(innen), Gymnastik- und Sportlehrer(innen), Heilpraktiker(innen) und Pflegepersonal. Aber auch für die Umsetzung im privaten Umfeld kann die Fortbildung sehr hilfreich sein. Wer für den Einsatz im privaten Bereich lernt, braucht keine besonderen Voraussetzungen. Wer aber beruflich mit Patienten arbeiten, sie beraten und begleiten möchte, braucht eine Ausbildung zum Ernährungsberater (B-Lizenz) oder eine vergleichbare Ausbildung im Bereich der Ernährungsberatung (bei gewerblicher Tätigkeit).
Studienbeginn- und Dauer: Der Fernkurs zum "Fachberater (zur Fachberaterin) für Diabetes" dauert acht Wochen und beginnt voraussichtlich im Herbst 2012. Der genaue Starttermin wird noch bekannt gegeben.
Lerninhalte: Im ersten Monat werden acht Themenkomplexe behandelt:
a) Bei der Einführung in das Thema Diabetes geht es um die geschichtliche Entwicklung der Erkrankung und ihre Verbreitung in Deutschland.
b) Beim den "medizinischen Grundlagen" lernen die Teilnehmer Ursachen, Folgen und Komplikationen von Diabetes kennen. Außerdem spielen Anatomie und Physiologie und die verschiedenen Diabetesarten eine Rolle.
c) Das dritte Thema beschäftigt sich mit dem diabetischen Stoffwechsel, also dem Kohlenhydratstoffwechsel und Insulinresistenz.
d) Bei der Symptomatologie und Diagnostik geht es um Risikoabschätzungen, um Anzeichen für Diabetes, um Risikotests und die eigentliche Diagnose.
e) Die Behandlung und Prävention von Diabetes nimmt natürlich einen großen Raum ein. Es geht um Ernährungsempfehlungen, präventive Bewegungskonzepte, die medikamentöse Behandlung und mögliche zukünftige Behandlungsmöglichkeiten.
f) Ein weiteres Thema betrifft den Alltag und Umgang mit Diabetes in vielen Facetten.
g) Den Trainingsempfehlungen für Diabetiker ist ein eigenes Thema gewidmet.
h) Der erste Monat schließt mit dem Thema "Diabetes in der Praxis" ab.

Der zweite Monat ist der Abschlussarbeit vorbehalten, die zum Bestehen des Fernkurses notwendig ist.
Abschluss: Nach Abschluss des Fernkurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie als Fachberater(in) für Diabetes ausweist.
Weblink: www.academyofsports.de

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren