Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Master angewandte Mechatronik

Wer bereits erfolgreich ein Studium absolviert hat, steht häufig vor der Entscheidung, zunächst ins Berufsleben einzutauchen oder aber ein aufbauendes Masterstudium zu absolvieren. Für diejenigen, die ihren Abschluss mit den Fachbereichen Mechatronik, Elektrotechnik, Ingenieurswissenschaften, Maschinenbau oder Informationstechniken gemacht haben, bietet die Wilhelm Büchner Hochschule, eine private Fernhochschule in Darmstadt, die Möglichkeit, beides parallel zu verfolgen. Mit dem Fernstudiengang "Master angewandte Mechatronik", der sich vor allem an praktisch tätige Ingenieure richtet, besteht die Chance, das erworbene Grundlagenwissen zu vertiefen und einen qualifizierenden Abschluss zu erlangen.

Mit einer Mischung aus schriftlichen Übungen und Onlinestudium/Fernstudium erarbeiten sich die Studierenden eigenständig ihre zusätzlichen Kompetenzen und Fähigkeiten und werden dabei von einer persönlichen Studienbetreuung unterstützt. Durch das Konzept des Fernstudiums kann dabei problemlos und ohne zeitliche Einschränkung der Beruf weiter verfolgt werden und somit gleichzeitig die praktischen Fähigkeiten weiter ausgebaut werden. Und natürlich können die Studierenden so auch weiterhin Geld verdienen, sodass sich hierbei nicht die schwierige Frage stellt, wie man sich neben dem Studium noch die Lebenshaltungskosten erarbeiten will. Zudem kann vorab für vier Wochen kostenlos getestet werden, ob der Master angewandte Mechatronik das richtige Fach für die eigenen Interessen und Bedürfnisse ist.

Details zum Master angewandte Mechatronik:

Voraussetzungen Um die Zulassung zum Master angewandte Mechatronik zu erhalten, müssen die Bewerber ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorweisen können. Dieses sollte zum einen auf dem Niveau eines Bachelor-, Diplom- oder Mastergrades liegen und zum anderen in fachlich einschlägiger Richtung erfolgt sein. Dazu gehören die Bereiche Mechatronik, Maschinenbau, technische Informatik, Elektrotechnik und alle vergleichbaren Abschlüsse im Bereich der Natur- und Ingenieurswissenschaften, die an einer (Fach)Hochschule beziehungsweise Universität erworden wurden.
Dauer Der Masterstudiengang ist auf eine reguläre Dauer von vier Semestern angelegt, wobei an der Wilhelm Büchner Hochschule jeder Fernstudiengang zusätzlich um 50% der Zeit kostenlos überzogen werden darf, in diesem Fall also um zwei Semester.
Studieninhalte Inhaltlich ist der Master angewandte Mechatronik so konzipiert, dass zunächst die bereits erworbenen Kenntnisse des vorhergehenden Studiums weiter ausgebaut werden, dann Vertiefungseinheiten genauer auf bestimmte Fachgebiete eingehen und darüber hinaus auch fächerübergreifende Kenntnisse vertieft oder neu erworben werden.

Zu den grundlegenden Fächern, die zunächst weiter ausgebaut werden, gehören zum Beispiel mathematische Methoden und ingenieurswissenschaftliche Theorien in den Bereichen Informatik, Maschinenbau, Systemtheorie und Modellbildung.

Das darauf folgende vertiefende Studium geht näher auf Fertigungsanlagen und Fertigungsprozesse ein, in denen sich mechatronische Systeme befinden. Die Studierenden sollen dabei die Fähigkeit erlernen, diese Systeme und deren Komponenten analysieren zu können, das heißt, ihre Aufgaben zu verstehen und zu analysieren, ihre Schwachstellen zu erkennen und im Anschluss natürlich auch Vorschläge für Modifikationen für diese Stellen zu finden und zu entwickeln. Dazu kommen schließlich noch die Kompetenzen, Umsetzungsprozesse zu planen und deren Einleitung und Ausführung, sprich Implementierung zu begleiten. Also zusammengefasst werden Systeme analysiert, ihre Schwachstellen herausgefiltert, Änderungsvorschläge gemacht und deren Durchführung geplant und angeleitet.

Schlussendlich kommt noch der fächerübergreifende Bereich hinzu, in welchem die Studierenden im Master angewandte Mechatronik wissenschaftliches Arbeiten und die dazugehörigen Methodenkompetenzen, sowie das international orientierte Projektmanagement erlernen. Dadurch sollen die Absolventen später auch in der Lage sein, ihre im Studium erworbenen Kenntnisse selbst professionell und wissenschaftlich anzuwenden, ihr Studium optimal zu bestreiten und auch für den Beruf vorteilhafte Qualifikationen mitzunehmen. Gerade im Bereich Management und Führungskompetenzen bringt der Abschluss dieses Masterstudiengangs wertvolle Qualifikationen mit sich, die die Absolventen später in verantwortungsvollere und höher eingestufte Positionen bringen können
Abschluss Wenn im Fernstudium Master angewandte Mechatronik alle benötigten Bestandteile erfolgreich absolviert wurden, schließt der Fernstudiengang mit der Verleihung des akademischen Titels Master of Engineering ab, mit welchem sich die Absolventen international bewerben können.
Weblink Wilhelm Büchner Hochschule

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren