Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Master of Computer Science

Der Fernstudiengang zum Master of Computer Science (M.C.Sc.) vermittelt Informatikkenntnisse auf akademischem Niveau. Die ZFH (Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen) bietet dieses Master-Fernstudium in Kooperation mit der Hochschule Trier und weiteren Hochschulem an.

Die Fernstudenten erarbeiten sich, ohne ihre Berufstätigkeit aufgeben oder einschränken zu müssen, fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Informatik und beschäftigen sich mit den Funktionsweisen von Programmen, mit Programmiersprachen, Datenbanken, IT-Sicherheit und natürlich mit dem Internet. Das Fernstudium Informatik ist ein anwendungsorientierter Fernstudiengang, bei dem der Praxisbezug im Vordergrund steht.

Das technisch-wissenschaftliche Fernstudium ist in einzelne Module unterteilt, die thematisch und didaktisch sinnvoll aufgebaut sind. Zu Beginn eines jeden Semesters erhalten die Fernstudenten das Studienmaterial per Post übersandt und werden für den relevanten Online-Bereich freigeschalten. Sie gehen das Studienmaterial ganz in Ruhe zu Hause durch und lösen ihre Einsendeaufgaben, die sie dann den Dozenten zur Korrektur und zur Kommentierung zusenden. Jedes Modul wird mit einem einwöchigen Präsenzpraktikum und einer Prüfung abgeschlossen.

Das Fernstudium zum Master of Computer Science bietet die größtmögliche Flexibilität. So stellen sich die Studierenden beispielsweise ihre Module je nach Interessen und Nutzen teilweise selbst zusammen. Auch das Studientempo kann selbst bestimmt werden. Wenn privates oder berufliches Engagement das Zeitbudget einschränken, besteht die Möglichkeit ganz einfach und ohne Nachteile ein Urlaubssemester einzulegen. Selbst für den Fall, dass nicht das gesamte Studium beenden werden sollte, gelten die Studierenden nicht als Studienabbrecher, sondern erhalten Zertifikate für die abgeschlossenen Module, mit denen sie eine erfolgreiche Weiterbildung nachweisen können.

Details zum Master of Computer Science:

Voraussetzungen Die Zulassung zur Eignungsprüfung setzt voraus:

- Hochschul- oder Fachhochschulreife sowie anschließend eine mindestens dreijährige anrechnungsfähige Berufspraxis oder

- abgeschlossene Berufsausbildung mit Abschlussnote gut (2,5 oder besser), anschließend eine mindestens zweijährige Berufspraxis und im weiteren Verlauf eine mindestens dreijährige anrechnungsfähige Berufspraxis

- Meisterprüfung (oder vergleichbare Prüfung) und im Anschluss eine mindestens dreijährige anrechnungsfähige Berufspraxis
Studienbeginn und Dauer Das Fernstudium umfasst neun Module, sechs Pflichtmodule und drei Wahlpflichtmodule. Ein großer Vorteil des Fernstudiums Informatik ist seine große Flexibilität. So kann beispielsweise die Reihenfolge der Studieninhalte selbst gewählt werden. Die Studiendauer für ein Vollzeitstudium beträgt vier Semester. Natürlich ist die Belegung des Studiums auch als berufsbegleitendes Fernstudium möglich. Die Studiendauer richtet sich dann nach den persönlichen Erfordernissen.

Das Fernstudium kann zum Sommer- oder zum Wintersemester begonnen werden. Für das Sommersemester beginnt die Anmeldefrist am 01. Mai und endet am 15. Juli. Bewerbungen für das Wintersemester werden vom 01. November bis 15. Januar entgegengenommen. Die Bewerbung zum Masterstudium erfolgt direkt bei der Hochschule in Trier. Die ZFH nimmt über ihre Website online die Anmeldungen für die Zertifikatsangebote entgegen.
Studieninhalte Für das Fernstudium zum Master of Computer Science werden insgesamt mit 120 ECTS-Punkte angerechnet. Der Fernstudiengang gliedert sich in sechs Pflichtmodule, in drei Wahlpflichtmodule, in das Projektstudium und in die Masterarbeit.

Die sechs Pflichtmodule sind:
- Einführung in die Programmierung (PROG)
- Datenbanksysteme (DBS)
- Rechnernetze (RN)
- Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit (AUFS)
- Fortgeschrittene Programmiertechniken (FOPT)
- Software Engineering (SE)

Außerdem wählen die Studierenden aus dem übrigen Programm noch drei Wahlpflichtmodule selbst aus, die mit mindestens 10 ECTS-Punkten abgeschlossen werden müssen. Nach erfolgreicher Beendigung aller Module folgt dann das Projektstudium sowie abschließend die Anfertigung der Masterarbeit.

Am Ende eines jeden Moduls findet ein einwöchiges Präsenzpraktikum statt. Außerdem werden einige Module durch Wochenend-Tutorien ergänzt. Die Präsenzveranstaltungen finden - je nach gewählten Wahlpflichtmodulen - an den folgenden Orten statt:

- Fachhochschule Bingen
- Hochschule Fulda
- Hochschule Koblenz
- Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Saarbrücken
- Hochschule Trier

Das Fernstudium kann mit eine Propädeutikum Mathematik, also mit einem Vorkurs, begonnen werden. Das Propädeutikum dient der Auffrischung der Mathematikkenntnisse.
Abschluss Der Workload des Studiums umfasst insgesamt 120 Creditpoints.

Das Masterstudium Informatik endet nach der erfolgreichen Anfertigung der Masterarbeit und dem Bestehen des Kolloquiums mit dem akademischen Grad Master of Computer Science ( M.C.Sc.). Die Absolventen haben anschließend Zugang zum höheren Dienst und die Möglichkeit zur Promotion an der jeweiligen Universität.

Das Fernstudium Informatik kann auch als Zertifikatsstudium oder modular belegt werden. Für die erfolgreiche Belegung von einzelnen Modulen werden Zertifikate der einzelnen Hochschulen verliehen. Nach Abschluss von fünf Theoriesemester wird ein Gesamtzertifikat Informatik oder, bei Belegung von vorgegebenen Modulen sowie einer anschließender Projektarbeit, das Zertifikat Fachkraft für Anwendungsentwicklung von Softwaresystemen vergeben.
Service Weitere Fragen zum Fernstudium Informatik können gerne telefonisch oder per E-Mail an die Studienberatung der ZFH gerichtet werden. Auch bei Fragen bezüglich Förder- oder Finanzierungsmöglichkeiten, hilft die Studienberatung gerne weiter. 

Während des Fernstudiums werden alle Fernstudenten durch einen Mentor unterstützt, den sie bei Fragen oder bei Klärungsbedarf jederzeit per E-Mail kontaktieren können. Des Weiteren sind in den Studiengebühren die Studienmaterialien, die Präsenzveranstaltungen, die studienbegleitenden Prüfungen und die Nutzung der Online-Funktionen enthalten.
Anbieter ZFH


APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Kontakt / Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2017 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren