Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum MBA Betriebswirtschaftslehre

Das Fernstudium MBA Betriebswirtschaftslehre ist ein akkreditiertes, berufsbegleitendes Angebot der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) und wird in Kooperation mit der Hochschule Ludwigshafen am Rhein durchgeführt. Es setzt sich aus Selbststudium, Komponenten des onlinebasierten virtuellen Lernens und Präsenzteilen zusammen. Die Präsenzveranstaltungen dienen der Vertiefung und Reflexion des Wissens und werden regelmäßig an drei bis vier Wochenenden pro Semester an der Fachhochschule Ludwigshafen angeboten. Über Case Studies, Fallbeispiele und selbst zu erarbeitende Projekte wird der Praxisbezug des Fernstudiengangs sichergestellt.

Mit dem Fernstudium MBA Betriebswirtschaftslehre sollen vor allem Personen angesprochen werden, die bereits Managementfunktionen wahrnehmen bzw. übernehmen wollen. Darüber hinaus richtet sich das Fernstudium an alle, die beispielsweise eine Unternehmensnachfolge antreten oder Leitungsfunktionen im Unternehmen anstreben (Unternehmenskauf, Existenzgründung).

Das Fernstudium MBA Betriebswirtschaftslehre knüpft an die Kenntnisse und Erfahrungen der Studierenden an, die sie idealerweise in einem ersten wirtschaftswissenschaftlichen Studium erworben haben. Im Rahmen des Fernstudiums werden betriebswirtschaftliches Wissen und Kompetenzen vermittelt, die nach Abschluss die Studierenden zur Übernahme von Aufgaben und Funktionen in den Bereichen Führung und Management befähigen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums, das 120 ECTS Punkte umfasst, wird den Absolventen der Titel eines Master of Business Administration (MBA) als international anerkannter akademischer Grad verliehen. Dadurch besteht die Möglichkeit zur Promotion an einer Universität sowie der Zugang zum höheren Verwaltungsdienst.

Details zum MBA Betriebswirtschaftslehre:

Voraussetzungen Voraussetzung für die Aufnahme des Fernstudiengangs MBA Betriebswirtschaftslehre ist ein an einer Universität, Fachhochschule oder einer Berufsakademie erworbener akkreditierter Bachelorabschluss mit der Mindestnote 2,5. Darüber hinaus wird von Studieninteressenten eine mindestens zweijährige Berufspraxis in einer kaufmännischen Tätigkeit nach dem Erststudium erwartet.

Absolventen mit einer schlechteren Abschlussnote als 2,5 müssen vor Aufnahme des Fernstudiums eine Eignungsprüfung erfolgreich ablegen.

Wer noch kein Studium abgeschlossen hat, kann unter bestimmten Voraussetzungen und nach bestandener Eignungsprüfung ebenfalls für das Fernstudium zugelassen werden. Voraussetzung für die Eignungsprüfung ist eine Hochschulzugangsberechtigung und eine einschlägige berufliche Erfahrung von mindestens drei Jahren. Diese Berufspraxis muss inhaltliche Nähe zum Fernstudiums MBA Betriebswirtschaftslehre beinhalten. Weiterhin werden von den Studieninteressierten überdurchschnittliche Qualifikationen erwartet.
Studienbeginn und Dauer Mit dem Fernstudium kann jährlich zum Wintersemester begonnen werden. Vom 1. Mai bis zum 15. Juli eines jeden Jahres läuft die Bewerbungsfrist für das Wintersemester. Die Anmeldung zum Fernstudium erfolgt ausschließlich online über die Website der ZFH.
Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester. In jedem Semester sind drei bis vier Präsenzwochenenden an der Fachhochschule Ludwigshafen vorgesehen.
Studieninhalte Das Fernstudium MBA Betriebswirtschaftslehre ist in Module aufgeteilt die in Form von Klausuren, Seminararbeiten oder Präsentationen abgeschlossen werden. Sie umfassen folgende Themengebiete:

Im Modul Marketing geht es u.a. um marktorientierter Unternehmensführung und Instrumenten des internationalen Marketings.

Das Modul Unternehmensführung befasst sich u. a. mit Fragen des strategischen Managements und Controllings. Im Rahmen eines Unternehmensplanspiels werden die erworbenen Kenntnisse praxisorientiert angewendet und vertieft.

Personalwirtschaft in Unternehmen, Arbeits- und Organisationspsychologie sowie das Thema Organisation sind Schwerpunkte des Moduls Personalmanagements.

Im Bereich der Soziale Kompetenz beispielsweise setzten sich die Studierenden mit Philosophie und Ethik der Unternehmensführung auseinander. Darüber hinaus werden sie im Bereich Rhetorik und Kreativität geschult.

Ein weiterer Schwerpunkt des Fernstudiums ist der Bereich Logistik. Im Rahmen dieses Moduls befassen sich die Studierenden auch mit der Produktions- und Vertriebslogistik.

Im Modul Internationale Unternehmensführung werden den Studierenden Inhalte der internationalen Unternehmensführung sowie des internationalen Personalmanagements vermittelt.

Weiterhin sind Lehrveranstaltungen aus den Wahlpflichtmodulen Soziologie/ Wissenschaftslehre oder Recht zu absolvieren.

Am Ende der Regelstudienzeit, in der Regel im fünften Semester steht die Erstellung der Master-Thesis im Mittelpunkt des Fernstudiums. Abschließend wird die Masterarbeit in Form einer Disputation verteidigt.
Abschluss Das MBA-Studium Betriebswirtschaftslehre hat gemäß dem europäischen Referenzrahmen einen Workload von 120 ECTS Creditpoints und endet mit dem international renommierten akademischen Grad des Master of Business Administration. Dieser ermöglicht nach Abschluss des Studiums den Zugang zum höheren Dienst und die Aufnahme einer Promotion an einer Universität.
Service Studieninteressierte und Studierende können sich jederzeit kostenlose beraten lassen. Dabei informiert die Studienberatung Interessenten nicht nur zum Ablauf und Inhalt der Fernstudiengänge, sondern auch zu verschiedenen Fördermöglichkeiten. Außerdem unterstützt die ZFH die Studierenden bei der Beantragung von Bildungsfreistellung.

Über den Zugang zur Online-Plattform haben Studierende jederzeit die Möglichkeit sich mit Kommilitonen, Tutoren und Dozenten auszutauschen, zu diskutieren und Fragen zu stellen. Durch die hohen Selbststudien- und E-Learning-Anteile kann das Fernstudium MBA Betriebswirtschaftslehre ideal nebenberuflich studiert werden.
Anbieter ZFH
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren