Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum MBA Engineering Management

Berufsbegleitend mit der Willhelm Büchner Hochschule für Informatik und Technik zum MBA Engineering Management

Viele Berufstätige, die schon seit einigen Jahren erfolgreich in ihrem erlernten Beruf arbeiten, möchten sich noch weiterbilden und einen akademischen Abschluss erlangen. Dies ermöglicht ihnen unter anderem die Wilhelm Büchner Hochschule, eine private Hochschule im hessischen Darmstadt. So können zum Beispiel ausgebildete Naturwissenschaftler, Informatiker oder Ingenieure, die bereits ein Erststudium erfolgreich absolviert haben, an der Wilhelm Büchner Hochschule den weiterbildenden Fernstudiengang MBA Engineering Management belegen, bei dem es sich um einen Masterstudiengang handelt.

Die Studierenden absolvieren dabei ihr Studium neben dem Beruf, es findet also keine Unterbrechung der beruflichen Laufbahn statt. Damit diese Doppelbelastung von Beruf und Studium nicht zu anstrengend für die Absolventen des Fernstudiengangs wird, bietet die Wilhelm Büchner Hochschule einen Mix aus einem Fernstudium in Verbindung mit einem Online-Studium und schriftlichem Studienmaterial an. Außerdem stehen den Studierenden die Mitarbeiter und die Lehrkräfte der Wilhelm Büchner Hochschule jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung, um Fragen zu beantworten, Probleme aller Art zu lösen und fachliche und persönliche Hilfestellungen zu bieten. So kann jeder Teilnehmer an dem Fernstudiengang MBA Engineering Management der Wilhelm Büchner Hochschule in seinem persönlichen Rhythmus das Fernstudium absolvieren und zu einem erfolgreichen Abschluss bringen.

Der Fernstudiengang MBA Engineering Management der Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt richtet sich vor allem an Fachkräfte und Führungskräfte, die mindestens zwei Jahre nach Abschluss ihres Erststudiums in ihrem Beruf gearbeitet haben. Das während dieser Zeit erlangte Fachwissen wird in dem Fernstudium um Kenntnisse der Betriebswirtschaft sowie um Methoden des modernen Managements ergänzt und erweitert. Die Absolventen werden in der Führung eines Teams, in verschiedenen Präsentationstechniken und in Kommunikation geschult. Dadurch sind sie nach Abschluss des Fernstudiengangs MBA Engineering Management in der Lage, Prozesse zu erarbeiten, die sich über mehrere Abteilungen oder Fachbereiche erstrecken, sie können fächerübergreifend arbeiten und Aufgaben des Managements übernehmen. Somit qualifiziert sich ein Absolvent mit dem Abschluss des Fernstudiums MBA Engineering Management der Wilhelm Büchner Hochschule für die Übernahme von Führungsaufgaben in der Geschäftsleitung oder in der Organisation einzelner Abteilungen.

Jetzt zur Webseite des Anbieters wechseln und den kostenlosen Studienführer anfordern

Details zum MBA Engineering Management:

Voraussetzungen Die Voraussetzungen für das Fernstudium MBA Engineering Management an der Wilhelm Büchner Hochschule
Um an dem Fernstudiengang MBA Engineering Management an der Wilhelm Büchner Hochschule teilzunehmen, muss der Studierende ein Bachelorstudium oder einen Diplomstudiengang von acht Semestern erfolgreich abgeschlossen haben. Dabei müssen mindestens 240 ­ECTS Leistungspunkte nachgewiesen werden. Außerdem muss der Studierende über eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren verfügen, wobei er in dem Beruf arbeiten muss, den er in seinem Erststudium erlernt hat. Eine Anmeldung zu einem Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule ist jederzeit möglich. Die Interessenten können das Anmeldeformular entweder online herunterladen und ausdrucken oder sie fordern das Studienhandbuch der Wilhelm Büchner Hochschule an, das alle wichtige Information zu dem Fernstudiengang sowie ebenfalls ein Anmeldeformular enthält.
Studienbeginn Der Studienbeginn des Fernstudiums MBA Engineering Management an der Wilhelm Büchner Hochschule
­Während eine Anmeldung an der Wilhelm Büchner Hochschule jederzeit möglich ist, startet der nächste weiterbildende Master-Fernstudiengang Engineering Management im Januar 2012. Interessenten können sich aber schon jetzt das aktuelle Studienhandbuch mit allen relevanten Informationen zu dem Fernstudium zusenden lassen, um sich einen umfassenden Überblick über diesen Fernstudiengang zu verschaffen. Wer sich dann entscheidet, an diesem Fernstudium teilzunehmen, hat bei der Wilhelm Büchner Hochschule volle vier Wochen Zeit, das Fernstudium kostenlos zu testen. Diese vierwöchige Probezeit geht über die gesetzliche Widerrufsfrist von zwei Wochen hinaus und ist ein freiwilliges Angebot der Hochschule. So hat jeder Studierende die Möglichkeit, das Fernstudium unverbindlich zu testen und sich dann erst zu entscheiden, ob er oder sie an dem Fernstudiengang teilnehmen möchte.
Studieninhalte Die Studiendauer und die Studieninhalte des Fernstudiums MBA Engineering Management an der Wilhelm Büchner Hochschule

Der Fernstudiengang MBA Engineering Management an der Wilhelm Büchner Hochschule erstreckt sich über zwei Semester. In diesen beiden Semestern lernen die Studierenden, wie sie ihr Fachwissen in Naturwissenschaften, als Ingenieure oder als Informatiker um vielfältige Kenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaft erweitern können. Es wird großer Wert auf den Erwerb von Fähigkeiten im Aufbau von sogenannten Soft Skills gelegt.

Dazu gehören zum Beispiel soziale Kompetenzen wie das Führen von Mitarbeitern, der Aufbau und die Leitung eines Teams, die Motivation der Mitarbeiter und auch deren regelmäßige Beurteilung. Die Teilnehmer an dem Fernstudiengang MBA Engineering Management an der Wilhelm Büchner Hochschule lernen außerdem, wie sie Vorträge oder fachliche Referate vor Zuhörern halten und wie die Kommunikation mit anderen Unternehmen und Abteilungen ablaufen sollte. Dazu werden in dem Fernstudium Präsentationstechniken gelehrt und auch Reden in einem internationalen Umfeld geprobt.

Die Studierenden lernen ebenfalls, wie diese Reden und Vorträge durch entsprechende Medien vorbereitet und präsentiert werden können. Zum Abschluss des Fernstudiums müssen die Studierenden entweder ein Entwicklungsprojekt ausarbeiten oder eine Konzeptarbeit durchführen. Nach dieser praktischen Arbeit erfolgt noch eine wissenschaftliche Diskussion im Kolloquium, bevor der Master-Abschluss erreicht werden kann.
Service: Diesen Service bietet die Wilhelm Büchner Hochschule den Studierenden

Die Wilhelm Büchner Hochschule ist stolz darauf, dass die Studierenden ihr den Titel „Service-Hochschule“ verliehen haben. So kann sich jeder Teilnehmer eines Fernstudiengangs an der Wilhelm Büchner Hochschule darauf verlassen, immer einen kompetenten Ansprechpartner zu finden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die organisatorische Abwicklung des Fernstudiums oder um fachliche Fragen handelt. Doch nicht nur die Studierenden, sondern auch Unternehmen oder Personalentwickler finden bei der Wilhelm Büchner Hochschule jederzeit und ohne Terminvergabe einen Ansprechpartner, der ihnen weiterhelfen kann.

Dabei kann man sich entweder in dem umfangreichen Studienhandbuch der Wilhelm Büchner Hochschule über alle Fernstudiengänge informieren oder man schaut sich auf der Homepage der Schule die häufig gestellten Fragen und deren Antworten an. Der gute Service der Wilhelm Büchner Hochschule zeigt sich auch in dem Erringen des ersten Platzes der ­DISQ-Studie „Anbieter für Fernstudium 2011“, der der Wilhelm Büchner Hochschule im August 2011 verliehen wurde.

Ein weiter Service der Wilhelm Büchner Hochschule an die Studierenden ist der selbst zu bestimmende Lieferzeitpunkt des Studienmaterials. So können Studierende zum Beispiel für sich entscheiden, eine Studienpause einzulegen und in dieser Zeit kein Lehrmaterial zu erhalten. Während dieser Pause müssen keine Studiengebühren bezahlt werden. Wenn ein Studierender feststellt, dass er das Fernstudium nicht innerhalb der vorgegeben Zeit von zwei Semestern abschließen kann, ist eine Verlängerung um ein Semester möglich, ohne dass zusätzliche Gebühren berechnet werden.
Weblink Wilhelm Büchner Hochschule

Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren