Sprachreisen nach Costa Rica mit Sprachdirekt

Bei Costa Rica handelt sich zwar um eines der kleinsten Länder Lateinamerikas, dennoch bietet es die wohl größte Artenvielfalt der Welt.

Darüber hinaus besteht Costa Rica zu einem Großteil aus naturbelassener Landschaft, die sich von Vulkangipfeln bis hin zu tropischen Regenwäldern präsentiert.

Neben der Landschaft bietet das Land eine abwechslungsreiche Kultur und Geschichte, welche das Lernen der spanischen Sprache anschaulich und interessant gestaltet. 

Details zur Sprachreise nach Costa Rica:

Sprache Spanisch
Kursort Costa Rica
Kursbeginn Alle zur Auswahl stehenden Kurse beginnen jede Woche montags. An Feiertagen bleibt die Sprachschule geschlossen. 
Kursdauer Entsprechend der unterschiedlichen Angebote der Sprachschule umfasst die Dauer der jeweiligen Spanischkurse mindestens eine Woche bis hin zu 8 Wochen oder länger. Dabei bestehen die einzelnen Kurse aus Unterrichtseinheiten, die sich zwischen 10 bis 30 Unterrichtseinheiten pro Woche bewegen. Eine Unterrichtseinheit ist auf 45-50 Minuten festgelegt. Zusätzlicher Einzelunterricht kann hinzugebucht werden.
Kursinhalte Je nachdem, welche Ziele mit dem Besuch der Sprachschule verfolgt werden, umfasst das Angebot von Sprachdirekt in Costa Rica drei verschiedene Programme mit unterschiedlichen Ausrichtungen sowie Schwerpunkten.

Für all diejenigen, die ihre allgemeinen Spanischkenntnisse verbessern möchten oder ihre vorhandenen Kenntnisse auffrischen wollen, bietet die Sprachschule den allgemeinen Sprachkurs an. Hierbei wird nochmals zwischen dem „Standard Sprachkurs“ sowie den „Spanisch Crash Kurs“ unterschieden. Unter dem Angebot der Fachkurse können die Sprachschüler hingegen ihre Sprachkenntnisse in einem gewählten Themenbereich auffrischen. Hierfür stehen die Schwerpunkte „Business Spanisch“, „Spanisch für Mediziner“, „Interkulturelle Kommunikation“, „Spanisch-Amerikanische Kultur und Gesellschaft“ sowie „Tagesgeschehen in Lateinamerika“ zu Auswahl. Die Fachkurse finden als Einzelunterricht statt, welche jedoch bei großer Nachfrage auch in Gruppenkursen stattfinden können. Bei dem Angebot der Privatkurse handelt es um die intensivste Form, Spanisch zu lernen, und eignet sich daher am besten für Schüler, die die Sprache in einem individuellen Lerntempo erlernen möchten. 
Sonstige Leistungen Neben den theoretischen Grundlagen der spanischen Sprache erhalten die Sprachschüler zudem einen vertiefenden Einblick in das Land Costa Rica. Hierunter fallen unter anderem die Themengebiete der Kultur, interkulturelle Kommunikation sowie Geschichte. Möglich ist dieser Theorie-Praxis-Bezug durch verschiedene Ausflüge und Trips, die von der Sprachschule begleitet und geplant werden. So haben alle Schüler beispielsweise die Möglichkeit, den einmal pro Woche stattfindenden Tanzkurs zu besuchen, um die für Costa Rica bekannten Tanzstile Merengue und Salsa kennenzulernen. Darüber hinaus bietet die Spanischschule diverse Kochkurse, Vorlesungen zum Thema Geschichte und Kultur sowie Filmvorführungen an. Des Weiteren besteht die Gelegenheit, die Landschaft Costa Ricas zu erkunden. Die umfangreiche Betreuung der Lehrer sowie Mitarbeiter gibt den Schülern bei sprachlichen Schwierigkeiten stets Sicherheit. 
Unterkunft Die Unterbringung kann in Costa Rica sowohl in Apartments, Gastfamilien, einem Backpacker-Hostel oder auch Hotels erfolgen. Darüber hinaus bietet die Sprachschule einen kostenlosen Shuttle-Service vom Flughafen zur Sprachschule oder auch zur jeweiligen Unterkunft an.
Weblink: www.sprachdirekt.de

Zu folgenden Kategorien wechseln:

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren