Frewilligenarbeit Argentinien

Informationen zu Argentienien & Freiwilligenarbeit

© Sascha F. Fotolia.com

Das Land

Argentinien liegt in Lateinamerika und beeindruckt vor allem durch den traditionellen Tanz Tango, Gauchos und eine wunderschöne Landschaft. Die Hauptstadt Buenos Aires zieht Touristen aus der ganzen Welt wie magisch an und die knapp 30 Millionen Einwohner fühlen sich in Argentinien sichtlich wohl.

Freiwilligenarbeit konkret

Bei der Freiwilligenarbeit Argentinien kann man sich sicher sein, etwas mit nach Hause zu nehmen, das einem so schnell keiner wegnehmen kann. In den acht Wochen Aufenthalt bekommt man vier Wochen lang Spanischunterricht und geht vier Wochen lang der Freiwilligenarbeit Argentinien nach. Am Wochenende hat man meistens Freizeit und kann die nähere Umgebung erkunden. Vor allem die Sportmöglichkeiten sind hier riesig, so dass man sich manchmal nicht zwischen Rafting, Surfen, Skifahren und Paragliding entscheiden kann.

Es gibt verschiedene Projekte, die man bei der Freiwilligenarbeit Argentinien unterstützen kann. Zum Beispiel kann man in einem Waisenhaus arbeiten und die Mitarbeiter beim Kochen und Betreuen der Kinder unterstützen. Ebenso ist es möglich, dass man im Zentrum für junge alleinerziehende Mütter arbeitet. Besonders die Arbeit in sozialen Einrichtungen im Bereich der Gesundheitsaufklärung und der Bildung wird bei der Freiwilligenarbeit Argentinien eine große Rolle spielen. Sofern man möchte, kann man auch an mehreren Projekten mitwirken und bekommt damit einen detaillierten Einblick in die verschiedensten Bereiche.


Während der Freiwilligenarbeit Argentinien stehen verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung. Zum Beispiel kann man bei einer argentinischen Familie wohnen und so das Leben in Argentinien besser kennen lernen.

Dauer

Die Freiwilligenarbeit Argentinien dauert 8 Wochen, wobei es aber auch möglich ist, den Aufenthalt auf 90 Tage auszuweiten.

Voraussetzungen

Um an der Freiwilligenarbeit Argentinien teilnehmen zu können, muss das Mindestalter von 18 Jahren erreicht werden.Von Vorteil sind außerdem Flexibilität, Selbständigkeit, Toleranz und Anpassungsfähigkeit. Spezielle Kenntnisse sind nicht von Nöten, wobei es aber von Vorteil sein kann, wenn man die spanische Sprache zumindest ein wenig beherrscht.


Infoseiten / Buchen / Infokatalog

- Travelworks

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren