Freiwilligenarbeit Namibia

Informationen zu Namibia und Freiwilligenarbeit

Das Land

Namibia liegt auf dem afrikanischen Kontinent und hat Windhoek als Hauptstadt. Für jeden, der an der Freiwilligenarbeit Namibia teilnimmt, ist es wichtig, dass er einige grundlegende Informationen über dieses Land kennt. Die Währung ist hier der Namibia-Dollar. Meistens gibt es hier keinen richtigen Winter, so dass man sich auch der Zeit, in welcher in Afrika eigentlich Winter ist, auf warme Temperaturen einstellen muss. Im Juli herrschen Durchschnittstemperaturen von 16,2 Grad, im Januar sind es mehr als 24 Grad.

Natürlich sollte man es sich nicht entgehen lassen, neben der Freiwilligenarbeit Namibia auch das Land mit seinen Besonderheiten zu erkunden. Vor allem die Hauptstadt Windhoek ist einen Besuch wert, aber auch der Namib-Naukluft-Nationalpark, die Kalahari, die Skelettküste, sowie die Felsmalereien, der Versteinerte Wald und die Ruacana-Wasserfälle sind ein gutes Ausflugsziel.

Freiwilligenarbeit konkret

Hilfe wird bei der Freiwilligenarbeit Namibia in verschiedenen Bereichen benötigt. Zum Beispiel kann man sich bei der Freiwilligenarbeit mit Bauarbeiten beschäftigen, sich der Datensammlung widmen, Elefanten-Tracking organisieren, Aufklärungsarbeit sowie Maßnahmen zur Tourismusförderung leisten. Jedes zweite Wochenende kann man sich im 4-Wochen-Programm seine Freizeit nach Belieben einteilen und sich die Schönheiten des Landes betrachten.

Gearbeitet wird in einem Team, das sich bei der Freiwilligenarbeit Namibia aus maximal 14 Teilnehmern zusammensetzt. Aktuelle Hilfe benötigt wird beispielsweise im Elefantenprojekt in Namibia. Dort kann man Wanderung und Verhalten der Tiere erforschen oder Wasserbecken für Elefanten anlegen.

Dauer

Normalerweise ist das Programm bei der Freiwilligenarbeit Namibia auf eine Dauer von zwei Wochen ausgelegt. Wegen der positiven Resonanz besteht aber vor Ort die Möglichkeit, die Freiwilligenarbeit Namibia auch auf vier Wochen auszudehnen.

Voraussetzungen

Die Freiwilligenarbeit Namibia kann sehr viel Spaß machen. Um es den Teilnehmern, aber auch den Leuten vor Ort einfacher zu machen, gibt es gewisse Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, damit einer Teilnahme an der Freiwilligenarbeit Namibia nichts mehr im Weg steht. Neben der Grundvoraussetzung der Volljährigkeit muss man gute Englischkenntnisse nachweisen können. Praktische Erfahrung ist hingegen nicht notwendig, könnte aber von Vorteil sein.


Infoseiten / Buchen / Infokatalog

- Travelworks

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren