Sprachreisen nach Málaga mit Sprachdirekt

Die Sprachschule in Málaga zählt zu den ältesten Schulen der Stadt und bietet dank einer abwechslungsreichen Unterrichtsform ideale Bedingungen, um die spanische Sprache vor Ort zu erlernen.

So erhalten die Sprachschüler neben den grundlegenden Inhalten wie Grammatik oder Vokabeln außerdem Einblick in die spanische Interaktion unter Berücksichtigung der lokalen Kultur und des historischen Hintergrunds. Die 1979 gegründete Sprachschule bietet ihren Schülern alle nötigen Voraussetzungen, um den Sprachkurs erfolgreich zu absolvieren.

So bietet sie ihren Schülern helle Unterrichtsräume, die mit der aktuellsten Technik ausgestattet sind sowie abwechslungsreiche Unterrichtsinhalte und eine individuelle Betreuung seitens der Lehrer und Mitarbeiter.

Details zur Sprachreise nach Málaga:

Sprache Spanisch
Kursort Málaga
Kursbeginn Alle allgemeinsprachlichen Kurse beginnen jede Woche montags. Für den DELE-Prüfungskurs und das 50+ Programm setzt die Sprachschule jedoch spezielle Termine fest.
Kursdauer Je nachdem, welcher Kurs und welcher Schwerpunkt gewählt wurde haben die Kurse einen Unterrichtsumfang von 20 bis 30 Unterrichtseinheiten pro Woche. Eine Unterrichtseinheit ist auf 50 Minuten festgelegt. Die Teilnahme an einem Sprachkurs ist von minimal einer Woche bis hin zu 8 Wochen oder mehr möglich.
Kursinhalte Das Sprachprogramm von Sprachdirekt in Málaga umfasst sechs verschiedene Sprachkurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten sowie ein Workshop-Angebot. Je nachdem, mit welchem Ziel die Teilnahme verfolgt wird, bieten die Spanischkurse unterschiedliche Thematiken. Während das 50+ Programm für Senioren ausgelegt ist, können Führungspositionen im Kurs „Business Spanisch“ ihre fachspezifischen Kenntnisse in der spanischen Sprache auffrischen und erweitern. Zu den weiteren Sprachkursen zählen zudem der Standard-Spanischkurs, der Intensiv-Spanischkurs, der DELE-Prüfungskurs sowie verschiedene Workshops. 

Um die Schüler individuell testen zu können, werden sie zu Beginn der Reise auf ihre bereits erworbenen Kenntnisse geprüft und dementsprechend in eine Kenntnisstufe eingeteilt. Diese und die jeweils mit Abschluss des Kurses erreichte Stufe orientieren sich an den europäischen Vorgaben zu Sprachkenntnissen. 

Die Inhalte der Spanischkurse sind stets praxisorientiert. Möglich ist dies durch den Einsatz von medialen Methoden sowie Rollenspielen und Gruppenarbeiten. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, durch die Teilnahme an verschiedenen Ausflügen ihre erworbenen Kenntnisse direkt umzusetzen, um neue Erfahrungen zu sammeln. 
Sonstige Leistungen Die Schüler der Sprachschule erhalten ohne Mehrkostenaufwand alle nötigen Unterrichtsmaterialien von der Schule. Darüber hinaus bietet die Sprachschule einen umfangreichen Zugang zu verschiedenen Computern und Laptops sowie Internet WLAN an.

Neben den theoretischen Lerninhalten haben die Sprachschüler zudem die Chance, an den Exkursionen und Ausflügen der Sprachschule teilzunehmen. Neben sportlichen Aktivitäten stehen hierbei vor allem Stadtausflüge sowie Besuche von Attraktionen und Sehenswürdigkeiten im Vordergrund. Die Ausflüge werden dabei stets von Mitarbeitern und Lehrern der Sprachschule begleitet, die bei sprachlichen Schwierigkeiten den Schülern Tipps und Tricks mit auf den Weg geben können.
Unterkunft Die Unterbringung während des Sprachkurses kann sowohl in Gastfamilien als auch Residenzen, Hotels oder WG-Apartments erfolgen. Hierbei stehen den Schüler unter anderem auch Einzel- und Doppelzimmer zur Auswahl. 
Weblink: www.sprachdirekt.de

Zu folgenden Kategorien wechseln:

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren