Sprachreisen in die USA nach New York

New York zählt zu den bekanntesten Metropolen der Welt und ist Anzugspunkt für Millionen von Touristen. Immer beliebter wird New York auch für Austausch-, Au-Pair- oder auch Sprachreisen.

Die Stadt, welche den Kosename „Big Apple“ trägt, gilt als pulsierende und lebhafte Großstadt, die von ihrem bunten Mix an verschiedenen Kulturen lebt. Darüber hinaus gilt New York als einer der wichtigsten englischsprachigen Handelspunkte und zudem inzwischen als sicherste Stadt der Welt.

Aufgrund der Vielfalt unterschiedlicher Nationalitäten, die in New York leben, eignet sich die Stadt besonders für Sprachschüler, die Englisch als Fremdsprache erlernen. 

Detailinformationen zur Sprachreise nach New York:

Sprache Englisch
Kursort New York
Kursbeginn Alle Kurse beginnen wöchentlich an einem Montag und können bis zu einer Dauer von mehreren Monaten gebucht werden
Kursdauer Je nachdem, welcher Kurs gewählt wurde, umfasst die Dauer eines Kurses von 15 bis 33 Unterrichtseinheiten pro Woche. Eine Unterrichtseinheit umfasst 50 Minuten. Es kann zusätzlicher Einzelunterricht hinzugebucht werden. 
Kursinhalte Unterteilt wird das Angebot der Kurse nach jeweiligen Schwerpunkten sowie dem Anforderungsniveau der Schüler. Demnach verfügt die Sprachschule über sechs verschiedene Programme: „Allgemeine Englischkurse“, „Business Englischkurse“, „Privatkurse“, „Prüfungskurse“ sowie das „Akademische Jahr“ und einen „Executive Kurs“. Somit ist für jeden Sprachschüler ein passendes Programm geboten. Neben dem allgemeinen Englischkurs, bei dem die Teilnehmenden die englische Sprache sowohl von Grund auf neu erlernen als auch ihre vorhandenen Kenntnisse erweitern können, bietet die Sprachschule zudem auch ein Langzeitprogramm in Form eines akademischen Jahres an. Hierbei handelt es sich um einen Sprachkurs, der mindestens 24 Wochen umfasst. Die Kursgröße umfasst bei dem Langzeitprogramm lediglich eine Teilnehmeranzahl von 14 Personen, welches eine umfangreiche Betreuung durch die Mitarbeiter sowie Lehrer der Sprachschule verspricht. Zudem erhalten die Teilnehmenden ein regelmäßiges Feedback sowie Hausaufgaben und umfangreiche Vorbereitungsstunden für Englischprüfungen und Tests.

Zu den inhaltlichen Schwerpunkten der Grundkurse hingegen zählen vor allem interaktive Übungen in Form von Gruppenarbeiten oder auch Rollenspielen. Durch die vorhandene Praxisnähe besteht zudem die Möglichkeit, den erlernten Wortschatz bei einem Stadtausflug mit sofortiger Wirkung in die Praxis umzusetzen. Durch diese Vernetzung von Theorie und Praxis wird ein gutes und langfristiges Lernergebnis innerhalb der Gruppe erzielt.
Sonstige Leistungen Bekannt für seine vielfältige Auswahl an Freizeitaktivitäten hat New York für jeden Sprachschüler etwas zu bieten. Auch die Sprachschule macht vor diesem Angebot keinen Halt und bietet den Teilnehmenden ein umfangreiches Angebot unterschiedlicher Museen, Theatern oder auch Musicals, die gemeinsam als Gruppe besucht werden können. Jeden Monat neu kreiert bietet das Sprachprogramm der Schule zwei bis drei unterschiedliche Ausflüge pro Woche an, die stets von Lehrern und Mitarbeitern der Schule betreut werden.
Unterkunft Die Unterkunft in New York kann sowohl in Gastfamilien, Residenzen als auch Hotels oder Privatappartements erfolgen. Bei den Residenzen werden in die Kategorien Superior Residenz, Standard Residenz und Economy Residenz angeboten.
Weblink: www.sprachdirekt.de

Zu folgenden Kategorien wechseln:

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren