Sprachreise nach Frankreich mit Sprachdirekt

Um eine Sprache schnellstmöglich zu erlernen bietet es sich an, dies vor Ort im entsprechenden Land zu tun. Für die Sprache Französisch vertritt Sprachdirekt vier verschiedene Sprachschulen in ganz Frankreich.

Mit Sitz in Paris, Nizza, Montpellier und Lyon legen die Lehrer großen Wert darauf, ihren Sprachschülern in direktem Praxisbezug die französische Sprache beizubringen.

Details zur Sprachreise nach Frankreich:

Sprache Französisch
Kursort Paris, Nizza, Lyon oder Montpellier
Kursbeginn Im Regelfall beginnen alle Französischkurse jede Woche montags. Ausgenommen sind diverse Prüfungsvorbreitende Kurse, die zu festgelegten Terminen angeboten werden. An den Feiertagen bleiben die Schulen geschlossen.
Kursdauer Je nachdem, welche Art von Französischkurs gewählt wurde, umfasst die Kursdauer einen Umfang von 20 bis 40 Unterrichtseinheiten pro Woche. Eine Unterrichtseinheit umfasst jeweils 45 bis 60 Minuten – je nach Schule. kann Ein Sprachaufenthalt in Frankreich ist grundsätzlich von mindestens einer bis hin zu 8 Wochen oder länger möglich.
Kursinhalte Je nach Kurs behandeln die Programme der Sprachschule unterschiedliche Schwerpunkte und richten sich an verschiedene Anforderungsniveaus. Das Angebot erstreckt sich hierbei von den allgemeinen Sprachkursen bis hin zu Workshops, fachspezifischen Kursen, Businesskursen, speziellen Kursen für Juristen sowie Privatkursen.

Um die Sprachkenntnisse der Schüler bereits zu Beginn des Französischkurses zu kennen und sie dementsprechend in den passenden Kurs einzuteilen, werden alle Teilnehmer mittels eines Einstufungstestes auf ihre bisherigen Kenntnisse geprüft. Mit Hilfe des Ergebnisses können sie in unterschiedliche Kurse eingeteilt werden. Mit Abschluss des jeweiligen Sprachkurses werden die Schüler durch Bestehen des Kurses erneut in die jeweils erreichte Kenntnisstufe eingeteilt. 

Inhaltlich gestalten sich die Französischkurse möglichst praxisorientiert. Durch spannende Gruppenarbeiten, Rollenspiele und dem Einsatz diverser Medien wird den Schülern ein praktischer Umgang mit der Sprache von Anfang an ans Herz gelegt. 
Sonstige Leistungen Neben dem Französischlernen haben die Sprachschüler zudem die Möglichkeit, einmalige Einblicke in die französische Kultur zu erhalten. Möglich ist dies durch die von der Sprachschule angebotenen außerschulischen Aktivitäten. So bietet die Sprachschule in Paris beispielsweise verschiedene Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt an. Darüber hinaus bietet die Sprachschule Ausflüge zu Pariser Kinos und Theatern an und ermöglicht den Schülern die direkte Umsetzung ihrer Sprachkenntnisse bei einer Einkaufstour auf der Champs-Elysées. Die Sprachschule in Nizza hingegen verwöhnt ihre Schüler mit Käseverköstigungen und Weinproben und lädt zu Wochenendausflügen zu historischen Schlössern der Umgebung ein. Der Aktivitäts-Schwerpunkt der Sprachschule in Lyon wiederum liegt auf diversen Kochkursen, die sich mit den Feinheiten der französischen Küche beschäftigen. Um die ausgewählten Aktivitäten möglichst lehrreich und abwechslungsreich zu gestalten, werden diese stets von Mitarbeitern begleitet. 
Unterkunft Je nachdem, an welchem Kursort die Sprachschule sich befindet, stehen unterschiedliche Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Hierbei reicht das Repertoire von Gastfamilien über Residenzen, Privatapartments, Backpacker-Hostels bis hin zu Hotels.
Weblink: www.sprachdirekt.de

Zu folgenden Kategorien wechseln:

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren