Sprachreisen nach Thailand

© momanuma Fotolia.com

Thailändisch gehört zu den sogenannten Tonsprachen, bei der die Wörter, die oftmals nur aus einer Silbe bestehen, erst durch die gewählten Tonhöhen ihre Bedeutung bekommen.

Bei einer Sprachreise nach Thailand auf die Insel Phuket lernen sie nicht nur Thailändisch, sondern erhalten auch einen Einblick in die thailändische Kultur, die stark vom Buddhismus geprägt ist.

Details zur Sprachreise nach Phuket:

Das Land Thailand liegt in Südostasien und hat etwa 65 Millionen Einwohner. Als Nachfolgestaat des ehemaligen Königreiches Siam ist Thailand mit der Hauptstadt Bangkok heute ein wirtschaftlich sehr stabiles Land, das vor allem im Export von Reis, Textilien und weiteren Konsumgütern gute Einnahmequellen vorweist. Der Tourismus ist eine weitere große Einnahmequelle Thailands, denn die wunderschönen weißen Sandstrände und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Tempel, Buddhastatuen und Paläste locken jedes Jahr viele Touristen ins Land. Da der Westen größtenteils aus dem Hochgebirge besteht und sich im Nordosten die Khorat-Hochebene eröffnet, beschränkt sich die fruchtbare Fläche des Landes auf einen recht schmalen Streifen am Fluss Chao Phraya. Hier werden die zahlreichen Terrassen zum Reisanbau intensiv genutzt.
Sprachreise Die Lisa Sprachreisen bieten eine Sprachreise auf die thailändische Insel Phuket an.
Phuket liegt in der Andamanensee (Randbereich des Indischen Ozeans) und ist mit einer Fläche von 543 km² die größte Insel Thailands. Jedes Jahr aufs neue zieht Phuket zahlreiche Touristen an, die sich an wunderschönen weißen Sandstränden (z.B. dem Patong- Strand) erholen, oder durch die atemberaubenden Unterwasserwelten tauchen. Kulturliebhaber können zahlreiche Buddhastatuen und Tempelanlagen besuchen, während Sportbegeisterte verschiedenen Wassersportarten (Tauchen, Jetski, Surfen, Segeln) nachgehen können. Im Norden der Insel befindet sich der Khao Phra Thaew Nationalpark, wo sich noch Regenwald befindet. 
Die Schule Die Sprachschule der Lisa Sprachreisen befindet sich im Westen, in der Nähe des bekannten Patong Strandes. Das Schulgebäude liegt in einer ruhigen Nebenstraße. Dort werden sie im Einzelunterricht von Muttersprachlern unterrichtet. Auf diese Weise lernen sie innerhalb kürzester Zeit die Grundzüge der thailändischen Sprache.
Alle Sprachschüler müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
Die Sprachschule ist vom Thailändischen Bildungsministerium anerkannt und außerdem Mitglied der Fachorganisationen IATEFL und TESOL.
Unterkunft Alle Kursteilnehmer werden in einem Hotel, das nur ca. 5 Minuten Fußweg vom Patong-Strand entfernt liegt, untergebracht. Das Hotel hat einen eigenen Swimmingpool und bietet Hotelgästen kostenlosen Internetzugang. Kursteilnehmer haben die Wahl zwischen Einzel- oder Doppelzimmern, die je nach Wahl zwei- oder drei-Sterne-Standard haben. Zur Ausstattung gehören Bad, Klimaanlage und Fernseher.
Kurse Bei einer Sprachreise nach Phuket haben Kursteilnehmer die Wahl zwischen folgenden Kursen:
Startkurs 15: 15 Stunden (je 50 min) Einzelunterricht pro Woche
Startkurs 20: 20 Stunden (je 50 min) Einzelunterricht pro Woche
Startkurs 30: 30 Stunden (je 50 min) Einzelunterricht pro Woche
Anreise Sie können den Flug nach Thailand selbst organisieren oder den Service der Lisa Sprachreisen nutzen. Ab Frankfurt werden sogar Direktflüge nach Phuket angeboten.
Der Flughafentransfer ist im Preis inklusive.
Wichtig: Für die Einreise nach Phuket brauchen sie einen gültigen (mindestens noch weitere sechs Monate) Reisepass. Ein Visum ist erst erforderlich, wenn ihr Aufenthalt länger als 30 Tage ist.
Anbieter  

Zu folgenden Kategorien wechseln:

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren