Work and Travel Surfkurs


Work & Travel Australien Surfkurs

Voraussetzungen

Wer an dem Zusatzprogramm Australien Surfkurs teilnehmen möchte, kann dies nur dann tun, wenn er alle Voraussetzungen erfüllt, um bei Work & Travel Australien mitmachen zu können. Immerhin handelt es sich beim Australien Surfkurs um eine Zusatzbuchung.

Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, wenn man an Australien Work & Travel in Kombination mit Australien Surfkurs teilnehmen möchte, entsprechen den Bedingungen des Working-Holiday-Visums. Denn nur dann, wenn man dieses erhält, kann man an Australien Work & Travel teilnehmen. Dazu gehört unter anderem, dass man dann, wenn man dieses Visum beantragt, ein Alter von 18 bis 30 Jahren hat. Zudem sollte man wissen, dass man spätestens zwölf Monate nach Beantragung dieses Visum an Australien Work & Travel teilnehmen muss. Darüber hinaus gilt als Voraussetzung für Australien Surfkurs und Australien Work & Travel, dass man die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, keine versorgungsbedürftigen Kinder hat, 3.000 Euro Taschengeld für Work & Travel Australien nachweisen kann und dazu bereit ist, 140 Euro Bearbeitungsgebühr an die Australische Botschaft zu bezahlen.

Bei Work & Travel Australien darf man dann nur maximal sechs Monate beim gleichen Arbeitgeber beschäftigt sein, außerdem ist der Aufenthalt in Australien auf maximal 12 Monate beschränkt.

Dauer von Work & Travel Australien Surfkurs

Bisher kann man das Zusatzprogramm Australien Surfkurs für die Dauer von fünf Tagen buchen. Im Anschluss daran nimmt man dann an Australien Work & Travel teil.

Das Programm Work & Travel Australien Surfkurs

Surfen ist der Traum vieler Menschen. Bei Work & Travel Australien sind die Bedingungen am Wasser einfach ideal, um sich mit dem Brett auf die Wellen zu legen und den Wind in den Haaren zu spüren. Viele, die bei Work & Travel nicht die Möglichkeit nutzen, surfen zu lernen, bereuen ihre Entscheidung hinterher.

Gebucht wird Australien Surfkurs als Zusatz, so dass man im Anschluss an den Australien Surfkurs am Programm Work & Travel Australien teilnehmen kann. Angeboten wird der Australien Surfkurs in Sydney an der Byron Bay. Im Programm Australien Surfkurs enthalten sind insgesamt sieben Trainingsstunden, ein geliehenes Surfbrett sowie ein Neoprenanzug. An allen fünf Tagen, an denen dieses Zusatzprogramm zum Work & Travel Australien stattfindet, kann man den ganzen Tag außerhalb des Trainings surfen. Außerdem im Preis enthalten sind beim Australien Surfkurs die vier Übernachtungen im Beach House mit Vollpension, sowie alle Transfers.

Nach dem Training kann man beim Australien Surfkurs seine neue erworbenen Fähigkeiten sofort unter Beweis stellen. Während dieser Zusatzbuchung bei Australien Work & Travel bekommt man auch die Möglichkeit, andere Work& Traveller kennen zu lernen. Abends kann man zusammen am Strand relaxen und sich über seine verschiedenen Erfahrungen austauschen. Zudem macht es gemeinsam einfach viel mehr Spaß, das, was man beim Australien Surfkurs gelernt hat, umzusetzen.

Informationsmöglichkeiten

- Travelworks

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren