Work and Travel England


Voraussetzungen

© oscity Fotolia.com

Arbeiten in England ist ein besonderes Erlebnis. Da die Nachfrage bei dieser Art von Work & Travel sehr groß ist, gibt es einige Auflagen, welche erfüllt werden müssen, damit man die Möglichkeit erhält, an Work & Travel England teilzunehmen. Unter anderem bedeutet dies, dass man für Arbeiten in England ein Alter haben muss, das zwischen 18 und 30 Jahren liegt. Auch gute Englischkenntnisse sind absolute Pflicht, ebenso wie die EU-Staatsbürgerschaft.

Für das Arbeiten in England kann es außerdem von Vorteil sein, wenn man praktische Erfahrungen besitzt. Je nachdem, an welcher Stelle man in England arbeiten möchte, sind Erfahrungen sogar Pflicht, etwa bei Platzierungen in Hotels. Aber auch dann, wenn man eine Fachausbildung besitzt, wird man beim Work & Travel Arbeiten in England nicht höher gestellt als andere Work & Traveller. Lediglich die Chancen darauf, einen Arbeitsplatz auf Zeit zu bekommen, steigen dadurch.

Dauer von Work & Travel England

Arbeiten in England ist als Work & Travel Programm so eingerichtet, dass dieser Aufenthalt für alle Teilnehmer insgesamt 30 Wochen dauert. Davon findet in sechs Wochen der Englisch-Sprachkurs statt, die restlichen 24 Wochen verbringen die Teilnehmer bei Work & Travel Arbeiten in England mit der Arbeit.

Das Programm Work & Travel England

Bei dem Programm Arbeiten in England, welches Teil von Work & Travel England ist, hat man die Möglichkeit, den Urlaub in diesem schönen Land gleich mit etwas nützlichem zu verbinden. Konkret bedeutet dies, dass man zunächst einen Sprachkurs in England absolviert. Bereits in diesen sechs Wochen werden mehrere Bewerbungsgespräche arrangiert, so dass jeder Teilnehmer die Möglichkeit bekommt, einen Job bei Work & Travel England zu erhalten.

Die Möglichkeiten, die man bei Arbeiten in England hat, sind sehr vielfältig. Zum Beispiel kann man in einer Bodyshop-, einer Benetton- oder einer Starbucks-Filiale arbeiten. Ebenso ist es möglich, dass man sich bei Work & Travel Arbeiten in England für die Beratung in Sportgeschäften, Kaufhäusern, Restaurants oder Hotels zur Verfügung stellt. Bei den meisten Aufgaben im Work & Travel Programm Arbeiten in England kommen die Teilnehmer mit Kunden in Kontakt. So können Sprachkenntnisse verbessert werden, darüber hinaus kann man die Mentalität der hier lebenden Menschen besser kennen lernen.

Bei Work & Travel Arbeiten in England beträgt die Arbeitszeit 35 bis 40 Stunden in der Woche. Je nachdem, in welchem Betrieb man arbeitet, welchem Aufgabenbereich man zugeteilt wurde und ob Hochsaison ist oder nicht, kann es sein, dass man im Schichtdienst arbeitet. An mindestens einem Tag die Woche haben die Teilnehmer frei und können das Land erkunden. Während Arbeiten in England gibt es verschiedene Tätigkeiten, die man in Betrieben ausführen kann. Zum Beispiel kann man in der Beratung und im Verkauf arbeiten, Waren sortieren, Reinigungsarbeiten durchführen oder sich als Küchenhilfe anbieten.

Informationsmöglichkeiten

- Travelworks

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren