Work and Travel Portugal


Voraussetzungen

© sianto Fotolia.com

Die Teilnahmebedingungen für Work & Travel Portugal Hotelarbeit sehen vor, dass man zwischen 18 und 35 Jahren alt ist, entweder Portugiesisch spricht oder sehr gute Englischkenntnisse nachweisen kann und die EU- oder die Schweizer Staatsbürgerschaft besitzt.

Der Veranstalter von Work & Travel Portugal Hotelarbeit weist ausdrücklich darauf hin, dass praktische Erfahrung nicht unbedingt notwendig ist. Gleichzeitig gibt TravelWorks aber zu verstehen, dass Vorkenntnisse im Hotel- und Gastgewerbe sehr gerne gesehen sind.

Dauer von Work & Travel Portugal - Hotelarbeit

Die Bedingungen bei Work & Travel Portugal Hotelarbeit sehen vor, dass man mindestens 3 Monate an diesem Programm teilnimmt. Maximal dürfen es jedoch 6 Monate sein, an denen man sich bei Work & Travel für die Portugal Hotelarbeit in diesem beeindruckenden Land aufhält.

Das Programm Work & Travel Portugal - Hotelarbeit

Bevor man mit der eigentlichen Portugal Hotelarbeit beginnt, findet für alle Teilnehmer ein Sprachkurs in Portugiesisch statt. Entweder in einen vier- oder in einem zweiwöchigen Sprachkurs kann man während Work & Travel Portugal Farmarbeit seine Sprachkenntnisse intensivieren. Anschließend ist es möglich, mit der Portugal Hotelarbeit zu beginnen.

Besonders beliebt ist Work & Travel Portugal Hotelarbeit deswegen, weil man dort arbeiten kann, wo andere Urlaub machen. Die wunderschönen Regionen und Städte des Landes kann man ganz aus der Nähe genießen. Immerhin findet die Work & Travel Portugal Hotelarbeit zum Beispiel in der Region Lisboa, im Süden des Landes an der Algarve oder auf der schönen Insel Madeira statt. Die Teilnehmer können sich zwar nicht aussuchen, in welcher Region sie bei Work & Travel Portugal Hotelarbeit arbeiten möchten, doch das ist nicht weiter schlimm, denn jede Region hat ihren ganz eigenen Charme.

Während Work & Travel Portugal Hotelarbeit kommen Sie in Hotels, Restaurants und Landgasthäusern mit 3 bis 5 Sternen unter. Was genau man dort arbeiten wird, hängt von praktischen Erfahrungen, sowie Sprachkenntnissen und Interessen ab. Es ist in etwa möglich, dass man bei Work & Travel Portugal Hotelarbeit für den Zimmerservice, in der Animation, der allgemeinen Assistent, als Küchenhilfe, Hausmeister oder Kellner arbeitet.

Die Arbeit umfasst bei Work & Travel Potugal Hotelarbeit täglich 8 bis 9 Stunden. Als Entgelt für seine Arbeit bekommt man einen vorher festgesetzten Lohn, der sich nach Arbeitgeber und Position richtet. Des Weiteren bekommt man bei Work & Travel Portugal Hotelarbeit die Unterkunft in einem Mehrbettzimmer inklusive Vollpension gestellt. Jede Woche hat man dann ein bis zwei Tage frei und kann die Umgebung erkunden. Es kann aber sein, dass man nicht am Wochenende, sondern unter der Woche frei hat. Umso besser, denn dann sind die Freizeitangebote noch um einiges größer. Vor allem sportlichen Aktivitäten kann man bei Work & Travel Portugal Hotelarbeit nachgehen. Aber auch Touren und anderen Freizeitvergnügungen steht bei Work & Travel Portugal Hotelarbeit nichts im Weg.

Informationsmöglichkeiten

- Travelworks

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren