Bachelor Soziale Arbeit

Mit dem Bachelor Soziale Arbeit werden Sie für einen abwechslungsreichen Arbeitsmarkt in allen Feldern der Sozialen Arbeit qualifiziert. Unter dem Leitbild der Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen Sie als akademische Fachkraft der Sozialen Arbeit Individuen und Gruppen bei der Bewältigung herausfordernder Lebenslagen.

Das Studium befähigt Sie zur analytischen Betrachtung von Problemen und Systemen. Sie lernen einen professionellen Umgang mit Herausforderungen jeglicher Art und helfen Ihren Klienten direkt in der jeweiligen Lebenswelt, eigene Strategien und Lösungen zu entwickeln. Dank umfangreicher rechtlicher Kenntnisse, die Sie im Studium erhalten, können Sie sogar rechtliche Beratungen durchführen und Individuen bei der Beantragung von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch unterstützen.

Mit dem erfolgreichen Abschluss und der staatlichen Anerkennung in der Sozialen Arbeit haben Sie Zugang zu einem breitgefächerten Arbeitsmarkt. Je nach individuellem Schwerpunkt und Interesse, können Sie sowohl in Einrichtungen des Gesundheits-, Bildungs- als auch Sozialwesens tätig werden. Ebenso erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in Großunternehmen oder auch Krankenhäusern, etwa als betriebliche Sozialarbeiterin.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Bachelorstudium:

Voraussetzungen Damit Sie erfolgreich den Bachelorstudiengang in Soziale Arbeit an der Medical School Hamburg beginnen können, sollten Sie zunächst eine allgemeine Hochschulreife mitbringen. Ebenso können Sie jedoch auch mit einer Fachhochschulreife oder einer fachgebundenen Hochschulreife einen Zugang zum Studium erhalten. Da die Hochschule einen besonderen Wert auf Engagement und Disziplin legt, ist für den Zugang kein NC notwendig.

Sollten Sie keine Hochschulzugangsberechtigung haben, besteht die Chance, mit einer Eingangsprüfung und einem Vorstellungsgespräch gemäß § 38 HmbHG zum Studium zugelassen zu werden. Diese Möglichkeit eignet sich vor allem für Personen, die zwar keine Hochschulreife erlangt haben, dafür jedoch auf umfassende Berufskenntnisse und erfahrungen zurückgreifen können.

Darüber hinaus sollten Sie in jedem Fall ein mindestens einmonatiges Vorpraktikum in einer Einrichtung des Gesundheits- oder auch Sozialwesens gemacht haben, welches durch die Hochschule und Zulassungsordnung anerkannt ist. Zur Auswahl für ein solches Praktikum stehen beispielsweise Pflegeheime, Kindergärten oder auch Einrichtungen der Flüchtlingshilfe.
Studienbeginn- und Dauer Das Studium zum Bachelor in Sozialer Arbeit kann sowohl zum Sommersemester am 1. April als auch zum Wintersemester am 1. Oktober begonnen werden. Die Studiendauer beläuft sich in Vollzeit auf einen Zeitraum von sechs Semestern und in Teilzeit bis zu 10 Semestern.
Studieninhalte: Der Studiengang der Medical-School Hamburg legt einen besonderen Schwerpunkt auf einen umfangreichen Theorie-Praxis-Transfer. Das bedeutet, dass Sie während der Studienzeit stets die Möglichkeit erhalten, Ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis zu übertragen. Die erprobten Erfahrungen werden Sie anschließend zusammen mit anderen Kommilitonen oder auch Dozenten gemeinsam reflektieren und Ihr pädagogisches Handeln entsprechend professionalisieren.

Das sechssemestrige Studium gliedert sich in die fünf Kompetenzfelder: Grundlagen beruflicher Handlungskompetenzen, berufsübergreifende Handlungskompetenzen, fachspezifische Handlungskompetenzen, praktische Kompetenzen sowie methodische und wissenschaftliche Kompetenzen. Entsprechend der unterschiedlichen Felder erhalten Sie einen vertiefenden Einblick in die Fachwissenschaft der Sozialen Arbeit, sämtliche Bezugswissenschaften, Praxis und in das forschende Lernen innerhalb der Sozialen Arbeit.

Damit Sie bestmöglich auf die breite Palette unterschiedlicher Praxisfelder vorbereitet werden, lernen Sie im Studium eine Kombination von ethischen, soziologischen, psychologischen, medizinischen und auch rechtlichen Grundlagen. Gepaart mit den Grundlagen der praktischen und theoretischen Sozialen Arbeit, werden Sie umfangreich in die Materie des komplexen Tätigkeitsbereichs eingeführt.

Der große Umfang möglicher Arbeitsfelder im Anschluss an das Studium verdeutlicht die Notwendigkeit einer Spezialisierung durch den Studierenden selbst. Zur Auswahl stehen hierbei die Themen Kindheit, Jugend und Familie; Existenzsicherung; Ökologische Gerontologie; Klinische Sozialarbeit und Rehabilitation sowie Krisenintervention. Abgeschlossen wird das Studium mit der Bachelor-Thesis, bei der Sie Ihre erworbenen Kenntnisse in Praxis und Wissenschaft innerhalb eines bestimmten Themas präsentieren können.
Abschlusstitel Als akademischen Abschluss wird Ihnen nach Bestehen aller Prüfungen der Titel als Bachelor of Arts (B. A.) verliehen. Mit diesem akademischen Grad haben Sie die Möglichkeit, ein aufbauendes Masterstudium anzuschließen oder auch direkt in die praktische Arbeit in einem Gebiet Ihrer Wahl einzusteigen.
Weblink Medical School Hamburg
Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren