Master Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung

Der Studiengang "Master Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung" wird von der Medical School Hamburg angeboten. Er baut auf bereits vorhandenen Grundlagen im sportwissenschaftlichen Bereich auf. Die Studierenden erlangen Kompetenzen, um Trainingseinheiten selbstständig zu planen und koordinieren.

Dabei findet eine Berücksichtigung der Leistungsfähigkeit des einzelnen Athleten statt. Das Lehrkonzept basiert auf dem aktuellsten Forschungsstand. Überdies werden ergänzend die Themen Sportmedizin, Biomechanik und Sportpsychologie behandelt. Der Lehrplan fokussiert sich auf den Leistungssport, jedoch werden auch beispielsweise der Gesundheits- und Breitensport berücksichtigt. Der akkreditierte Studiengang genießt staatliche Anerkennung. Die Absolventen zeichnen sich durch umfangreiches Wissen und Fähigkeiten zur praktischen Anwendung aus. In den folgenden Absätzen erhalten Sie detaillierte Informationen über die Modalitäten des Studiengangs.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Masterstudium:

Voraussetzungen Um das Studium an der MSH beginnen zu können, sind einige gesetzliche und persönliche Voraussetzungen zu erfüllen. Zuerst sei gesagt, dass kein Numerus clausus existiert. Wichtige persönliche Eigenschaften wie Ehrgeiz und Fleiß sind von größerer Bedeutung. Überdies müssen die Interessenten über ein sehr hohes sportliches Interesse verfügen. Dies bezieht sich interdisziplinär auf mehrere Sportarten. Das wird durch das Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten ergänzt. Obendrein sind gute Englischkenntnisse eine Voraussetzung. Auf gesetzlicher Seite muss nach Paragraph 39 des Hamburgischen Hochschulgesetzes eine Zulassung zum Masterstudium vorliegen. Die letzte Bedingung liegt im erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudiengang (180 ECTS-Punkte) eines ähnlichen Bereiches.
Studienbeginn- und Dauer Das Studium "Master Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung" beginnt im Zuge des Wintersemesters am 01. Oktober. Es findet in Vollzeit statt und dauert somit 4 Semester. Ein Beginn zum Sommersemester ist nicht möglich.
Studieninhalte: Die Studieninhalte setzen sich aus 5 Kompetenzfeldern mit 17 Modulen zusammen. Insgesamt sind dabei 120 ECTS-Punkte zu erreichen. Das erste Kompetenzfeld lautet "Grundlagendisziplinen (Berufliche Handlungskompetenz)". Es werden unter anderem Die Leistungsphysiologie und sportpsychologische Diagnostik behandelt. Dabei erhalten die Studierenden 25 Punkte. Das zweite Feld nimmt die "Berufsübergreifende Handlungskompetenz" ein. Dabei geht es beispielsweise um die Teamführung und Teamentwicklung. Mit 10 Punkten nimmt es die kleinste Rolle des Studiengangs ein. Das dritte Kompetenzfeld ist "Anwendungsdisziplinen (Erweiterte Fachkompetenz)".

In diesem Feld wird der Bereich der Ernährung behandelt. Obendrein lernen die Studenten, wann sie sportpsychologisch intervenieren sollten. Dieses Kompetenzfeld ist mit 25 Punkten belegt. Im vierten Feld wird die "Praktische Anwendung" ermöglicht. Eine Veranstaltung lautet "Diagnostik und Steuerung im funktionellen Training". Überdies findet ein Praktikum im Leistungssport statt. Dort sind 30 Punkte zu erreichen. Den Abschluss des Studiums bildet das Kompetenzfeld "Wissenschaftliche/methodische Kompetenzen". Zum einen wird dort der Bereich der Forschung vertieft. Zum anderen ist die Masterarbeit zu schreiben. Diese wird anschließend von einem Kolloquium begleitet. Dabei bekommen die Studenten erneut 30 Punkte.
Abschlusstitel Nach Beenden des Studiums erhalten die Absolventen den akademischen Grad "Master of Science". Damit sind sie optimal vorbereitet, um eine Tätigkeit im Leistungssport aufzunehmen. Ferner steht die Möglichkeit zur Promotion oder eine Arbeit in der Forschung offen.
Weblink Medical School Hamburg
Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren