Master of Business Administration | Fernstudium

Der Master of Business Administration ist ein generalistisches Managementstudium, das alle wesentlichen Managementfunktionen abdeckt. Es ist die höchste akademische Managementqualifikation weltweit. Dieser international anerkannte Abschluss eröffnet somit viele Möglichkeiten im In- und Ausland. Das Studium richtet sich unter anderem an Ingenieure, Betriebswirte, Juristen und Geisteswissenschaftler, die sich für Managementpositionen in Unternehmen qualifizieren wollen. Mit diesem Abschluss lassen sich auch höhere Ämter im öffentlichen Dienst erreichen. Dabei ist es ganz gleich, welchen beruflichen Hintergrund die Absolventen mitbringen.

Das generalistische Management gewinnt immer mehr an Bedeutung, denn Ingenieure, Juristen und sogar Ärzte bewegen sich immer öfter auch in einem kaufmännischen Umfeld. Organisationen müssen kosteneffizient gestaltet sein, um wirtschaftlich zu arbeiten. Mit einem MBA Abschluss ist es möglich, die beruflichen Perspektiven zu verbessern und fachübergreifend zu agieren. Durch ein umfassendes Wissen aus dem allgemeinen Management, stehen den Absolventen viele Führungspositionen offen, da Manager gesucht sind, die über den Tellerrand hinaus blicken können.

Mit einem MBA-Fernstudium an der Internationalen Hochschule (IU), erweitern Sie Ihr vorhandenes Fachwissen um wichtiges betriebswirtschaftliches Know-how, auf internationalem Niveau. Da viele Akademiker bereits berufstätig sind, eignet sich ein Fernstudium besonders gut, denn damit können die Teilnehmer ihr neu erworbenes Wissen gleich in die Praxis umsetzen. Damit sind die Teilnehmer unabhängig von Zeit und Ort. Dank innovativer Lerntools sowie Niederlassungen in mehreren Städten, lässt sich das Fernstudium optimal in den Berufsalltag integrieren.

Obwohl das Studium sich nicht auf ein bestimmtes Fachgebiet festlegt, gibt es einen breit gefächerten Wahlpflichtbereich, mit dem sich viele Themen vertiefen lassen.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Master of Business Administration:

Voraussetzungen: Wer zum Master of Business Administration zugelassen werden möchte, benötigt ein grundständiges Studium von einer staatlichen respektive staatlich anerkannten Hochschule. Die Abschlussnote aus dem Erststudium muss mindestens „Befriedigend“ sein. Hinzu kommt ein Nachweis von mindestens einem Jahr qualifizierter Berufserfahrung, nach Abschluss des Erststudiums. Nach dem Ende der MBA-Ausbildung sollten Sie dann mindestens über zwei Jahre qualifizierte Berufspraxis verfügen.

Je nach gewählter Studienvariante müssen Sie aus dem Erststudium 210 ECTS-Punkte oder 180 ECTS-Punkte nachweisen. Hierbei handelt es sich um Leistungspunkte, die dem durchschnittlichen studentischen Arbeitsaufwand entsprechen. Ein Leistungspunkt entspricht dabei einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden. Dies beinhaltet neben den Lehrveranstaltungen auch den Aufwand für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen, für das Selbststudium und die Prüfungen, denn so lassen sich Studiengänge gut miteinander vergleichen.

An der Internationalen Hochschule (IU) ist es ebenso möglich, das Studium komplett in englischer Sprache zu absolvieren. Studierende, die sich für die englische Variante der Ausbildung entscheiden, müssen ihre Sprachkenntnisse nachweisen. Dies entfällt, wenn Englisch die Muttersprache ist oder Sie bereits ein Studium in Englisch absolviert haben.

Alle anderen müssen dies mit entsprechenden Zertifikaten nachweisen oder können einen entsprechenden Lehrgang der Hochschule besuchen. Es besteht die Möglichkeit, die Sprache des Studiengangs von Deutsch auf Englisch zu wechseln, wenn entsprechende Nachweise vorhanden sind oder erworben werden.

Vorleistungen lassen sich anerkennen

Mit den entsprechenden Vorleistungen lassen sich einzelne Studienmodule oder Semester überspringen. Dies reduziert die Kosten und verkürzt das Fernstudium. Anerkennungsfähig sind Studienleistungen auf Master-Niveau aus einem Zweitstudium oder eine berufliche Qualifikation in leitender Position. Anträge sowie Leitfäden finden Sie auf der Homepage der Hochschule.
Studienbeginn und Dauer: Das Studium beginnt jederzeit, da es keine festen Einschreibzeiten gibt. Die 60 ECTS Variante dauert wahlweise zwei, drei oder vier Semester. Bei 90 ECTS sind es drei, vier oder sechs Semester. Dort haben die Studierenden die Möglichkeit, fachspezifische Vertiefungen zu belegen oder frei wählbare Spezialisierungen im Umfang von 20 ECTS zu wählen.

Diese Vertiefungen sind unter anderem Themen wie:

• künstliche Intelligenz
• digitale Geschäftsmodelle
• Diversity Management
• Immobilienwirtschaft
• New Work sowie Talentmanagement

Einige der Vertiefungsmodule lassen sich auch in Englisch belegen, wie etwa der Bereich internationales Marketing.
Studieninhalte: Die Lehrinhalte sollen die Teilnehmer praxisnah auf alle Herausforderungen im Management vorbereiten. Dabei geht es vor allem um betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Kompetenzen, die in nationalen und internationalen Unternehmen benötigt werden. Sie erlangen ein fundiertes Know-how und können so für die unterschiedlichsten Managementprobleme effektive Lösungsansätze entwickeln. Durch die Einbeziehung von praxisnahen internationalen Fallstudien, lässt sich eine Brücke zwischen Theorie und Praxis schlagen.

In den Studienmodulen geht es unter anderem um diese Themen:

• Management und Führungstheorien
• Innovationen und Entrepreneurship
• Besonderheiten in Familienunternehmen
• Unternehmensfinanzierung
• strategische Allianzen
• Erstellung von Business-Plänen
• Finanzierung sowie Unternehmensbewertung
• Aktien- und Portfolioanalyse
• strategisches Management

Die Einzelheiten zum Studium, lassen sich vorab aus den Modulhandbüchern der Hochschule entnehmen, da sie als Download zur Verfügung stehen.
Abschluss: Der Abschlusstitel MBA ist gleichwertig zu anderen Master-Abschlüssen

Am Ende des Studiums erhalten Sie den Abschluss Master of Business Administration (MBA). Formal gesehen ist dieser Abschluss mit anderen Master-Abschlüssen gleichgesetzt, denn auch hier handelt es sich um einen akademischen Hochschulabschluss.

Als Besonderheit bietet die Internationale Hochschule (IU) optional einen vollwertigen britischen Abschluss, der London South Bank University. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an die Studienberatung der Hochschule.
Anbieter: IU Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen