Master Embedded Systems and Digital Technologies | Fernstudium

Allgemeine Beschreibung Master Embedded Systems and Digital Technologies

Eingebettete Systeme und digitale Technologien werden immer mehr zu wesentlichen Bestandteilen des modernen Lebens. Von Smartphones und Tablets bis hin zu Autos und Haushaltsgeräten - diese Technologien sind überall zu finden. Und da unsere Welt immer vernetzter wird, wird die Nachfrage nach diesen Technologien nur noch weiter steigen.

Eingebettete Systeme sind definiert als "eine Kombination aus Computerhardware und Software, die entweder fest installiert oder programmierbar ist und speziell für eine bestimmte Funktion innerhalb eines größeren mechanischen oder elektrischen Systems entwickelt wurde". Mit anderen Worten, es handelt sich um speziell entwickelte elektronische Systeme, die bestimmte Aufgaben innerhalb eines größeren Systems steuern und überwachen. Gängige Beispiele für eingebettete Systeme sind der Prozessor in einem Smartphone oder das Motorsteuergerät in einem Auto.

Digitale Technologien hingegen beziehen sich auf die Verwendung von digitalen Geräten und Systemen zur Verarbeitung von Informationen. Dazu gehört alles von einfachen digitalen Logikschaltungen bis hin zu komplexen Computern und Softwaresystemen. Digitale Technologien werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, darunter Kommunikation, Speicherung, Verarbeitung und Anzeige.

Mit der zunehmenden Digitalisierung unserer Welt ist es klar, dass eingebettete Systeme und digitale Technologien eine immer wichtigere Rolle in unserem Leben spielen werden. Ganz gleich, ob wir sie nutzen, um mit unseren Lieben in Verbindung zu bleiben oder um unseren täglichen Arbeitsweg sicherer zu machen.

Ein Fernstudium im Bereich Embedded Systems and Digital Technologies bereitet Studierende ideal auf eine Karriere in diesem spannenden und schnelllebigen Feld vor.

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Master Embedded Systems:

Voraussetzungen: Für ein Fernstudium im Bereich Embedded Systems and Digital Technologies ist in der Regel ein abgeschlossenes Bachelor-Studium der Informatik, Elektrotechnik oder eines verwandten Fachs erforderlich. Einige Programme erfordern auch einige Jahre Berufserfahrung.

Die Anforderungen für das Fernstudium sind wie folgt: Die Studierenden müssen über starke Programmierkenntnisse, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und ein solides Verständnis der digitalen Signalverarbeitung verfügen. Außerdem müssen sie in der Lage sein, selbstständig zu arbeiten und selbst motiviert zu sein.

Das Programm richtet sich hauptsächlich an Berufstätige, sodass die Studierenden in der Lage sind, ihre beruflichen und schulischen Verpflichtungen miteinander zu vereinbaren. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, sind die Studierenden gut vorbereitet, um die Möglichkeiten zu nutzen, die das Master-Fernstudium zu bieten hat.
Studienbeginn und Dauer: Der Fernstudiengang beginnt in der Regel zu Beginn eines jeden Semesters. Ein Semester kann man bei den meisten Fernhochschulen zu jeder Zeit beginnen. Die Dauer des Programms beträgt in der Regel vier bis fünf Semester, abhängig von der Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung der Studierenden.
Studieninhalte: Die Lerninhalte im Fernstudium sind sehr praxisorientiert und die Studierenden haben die Möglichkeit, ihre Kenntnisse in den Bereichen Algorithmen, Datenstrukturen, Programmierung, Netzwerke und Betriebssysteme zu vertiefen.

Darüber hinaus werden die Studierenden auch in den Bereichen Digitaltechnik, elektronische Schaltungen und Kommunikationssysteme weitergebildet. Einige Programme bieten auch Schwerpunkte in den Bereichen Sensortechnik, Robotik oder Sicherheit an.

Die Lerninhalte sind so aufgebaut, dass die Studierenden im Laufe des Programms praktische Erfahrungen sammeln und ihr Wissen anwenden können. Um ihren Lernprozess zu optimieren, haben die Studierenden Zugang zu einem umfangreichen Online-Studienführer und werden von erfahrenen Fachleuten unterrichtet.
Abschluss: Nach erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums werden die Studierenden mit dem Titel Master of Science in Embedded Systems and Digital Technologies (MSESDT) ausgezeichnet.

Absolventen des Master-Fernstudiums Embedded Systems and Digital Technologies haben eine breite Palette von Karrieremöglichkeiten zur Verfügung. Sie können in einer Vielzahl von Branchen arbeiten, darunter Telekommunikation, Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt und Verteidigung.

Außerdem können sie in der Forschung und Entwicklung, der Produktentwicklung oder der Softwareentwicklung arbeiten. Absolventen dieses Studiengangs sind gut vorbereitet, um in die Arbeitswelt einzusteigen und einen bedeutenden Beitrag in ihrem gewählten Bereich zu leisten.
Anbieter: Wilhelm Büchner Hochschule*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen