Fernstudium Kriminologie

Ob Mord, Totschlag oder auch Vergewaltigung – das alles sind nicht nur Themen und Inhalte vieler deutscher Kriminalserien, sondern auch Berufsalltag der Kriminologen. Die Liste unterschiedlicher krimineller Vergehen und Verbrechen lässt sich dabei beliebig lang fortsetzen. Der Umfang und die Vielfalt unterschiedlicher Verbrechen sind nicht nur schockierend, sondern auch überraschend. Die Aufgabe und Herausforderung hinter vielen Verbrechen ist daher, die Persönlichkeit des Täters zu erschließen. Was befähigt einen Menschen, solche Taten durchzuführen und was treibt einen Serientäter voran, immer wieder neue Taten zu begehen?

Ebenso vielfältig wie das eigentliche Themenfeld der Verbrechen sind auch die Antworten auf die Fragen, die damit einhergehen. Aufgabe des Kriminologen ist es daher, einem Großteil der Fragen nachzugehen. Neben Täterfragen werden jedoch auch andere staatliche Organe wie beispielsweise die Politik oder Justiz miteinbezogen. Da das Täter-Tat-Verhältnis jedoch stets in Bezug zu der Zeit, Epoche, Umweltfaktoren und der individuellen Persönlichkeit gesetzt wird, ist die Kriminologie darauf angewiesen, mit anderen Wissenschaften zusammenzuarbeiten. So ist sie beispielsweise eng mit den Disziplinen Soziologie, Psychologie oder auch Anthropologie vernetzt.

Das Fernstudium in Kriminologie gewährt Ihnen unter anderem nicht nur einen abwechslungsreichen Einblick in Biowissenschaften und Psychologie, sondern auch in alle Teilbereiche, mit denen es vernetzt ist. Der Kurs eignet sich daher besonders für Sie, wenn Sie das Feld der Kriminologie schon immer interessant fanden und Ihre Kenntnisse diesbezüglich erweitern möchten. Ebenso können Sie sich im Laufe des Fernstudiums intensiver mit der Geschichte der Kriminologie auseinandersetzen und eigene Ansätze zum Verstehen des kriminologischen Denkens entwickeln. Abgerundet wird das Angebot durch die Selbstbestimmtheit des Kurses. Sie können das Fernstudium somit neben Ihrem Alltag ausführen, ohne dabei unter Leistungszwang und Zeitdruck zu geraten.

- Direkt zum Anbieter der Studienwelt Laudius wechseln

- Hier den kostenfreien Studienführer zum Fernkurs anfordern

Details zum Fernkurs Kriminologie:

Voraussetzungen: Für das erfolgreiche Abschließen des Fernkurses werden keine bestimmten Bedingungen vorausgesetzt. Ein umfangreiches Interesse sowie eine gewisse Grundmotivation erleichtern Ihnen das Verinnerlichen der umfangreichen Themen dennoch ungemein.
Studienbeginn- und Dauer: Aufgrund der hohen Flexibilität und Teilnehmerfreundlichkeit ist das Fernstudium an keine spezifischen Termine gebunden und kann zu jeder Zeit begonnen werden. Ebenso beweglich bleiben Sie auch hinsichtlich der Dauer. Gemessen an Ihren individuellen Bedürfnissen und Interessen entscheiden Sie selbst, wie viel Zeit Sie in die einzelnen Themen investieren möchten. Um innerhalb von drei Monaten den Kurs abschließen zu können, benötigen Sie beispielsweise einen Arbeitsaufwand von fünf Stunden wöchentlich. Ebenso können Sie den Kurs jedoch auch um bis zu 36 Monate verlängern.
Lerninhalte: Aufgeteilt über 24 Lernhefte erhalten Sie mit dem Fernstudium in Kriminologie einen umfangreichen Einstieg in das gleichnamige Feld. Beginnend mit dem Kriminalitätsbegriff werden Sie in das Feld der Kriminologie eingeführt. Darauf aufbauend erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte und die unterschiedlichen Disziplinen der Kriminologie.

Ebenso werden die unverzichtbaren Bereiche des Strafrechts sowie der Polizei aus Sicht der Kriminologie erörtert. Bevor Sie zum Ende des Kurses in verschiedene Statistiken eingeführt werden, erhalten Sie mit Hilfe umfangreicher Beispiele auch einen Überblick über die neuen Wege der Sicherheitspolitik sowie der Kriminologie selbst. 
Abschluss: Mit einem erfolgreichen Abschluss des Kurses erhalten Sie durch die Fernschule ein Zeugnis mit einer Auflistung aller Inhalte. Dieses gilt ebenso als Teilnahmebescheinigung und weist Ihr Können und Ihre Interessen auf dem Gebiet der Kriminologie aus.
Anbieter: Studienwelt Laudius
Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren