Fernstudium Schmuckdesign und -herstellung

© davis- Fotolia.com

Schmuck ist zeitlos, kreativ und auf vielfältige Weise einsetzbar. Im Laufe der letzten Jahrhunderte konnte stets belegt werden, dass Schmuck nicht nur einen optisch hohen Wert bei den Menschen hat, sondern auch häufig mit einer religiösen oder kulturellen Bedeutung verknüpft wird. Immer häufiger möchten Menschen daher ihren Schmuck auch selbst entwerfen und anfertigen. In diesem Fernkurs in Schmuckdesign und -herstellung erhalten Sie alle notwendigen Grundkenntnisse im handwerklichen und gestalterischen Bereich, um Ihre Schmuckidee erfolgreich umzusetzen.

Der Schwerpunkt des Fernkurses liegt demnach vor allem auf dem praktischen Handwerk. Sie lernen, wie Sie in Ihrem heimischen Zuhause mit wenigen Mitteln einen Arbeitsplatz einrichten und erleben konkrete Anleitungen zur Schmuckherstellung. Darüber hinaus erhalten Sie eine Grundausstattung mit verschiedenen Materialien, um die praktischen Aufgaben der Studienhefte erfolgreich zu meistern.

Abgerundet wird der Fernkurs durch einen dreitägigen Workshop, bei dem Sie die Möglichkeit erhalten, unter professioneller Anleitung neue Methoden auszuprobieren. Der Fernkurs eignet sich daher vor allem für Sie, wenn Sie Ihren eigenen Schmuck herstellen möchten, wenn Sie bereits in einem Schmuckgeschäft tätig sind und Ihre Kompetenz im Handwerk ausbilden möchten oder auch wenn Sie eine eigene Schmuckmanufaktur betreiben möchten.

Details zum Kurs Schmuckdesign und -herstellung :

Voraussetzungen: Um an dem Fernkurs in Schmuckdesign und -herstellung erfolgreich teilnehmen zu können, sollten Sie ein gestalterisches sowie künstlerisches Interesse besitzen. Für die einzelnen Module können elementare Zeichenkenntnisse zudem von Vorteil sein. Darüber hinaus sollten Sie einen aktuellen PC mit Internetzugang haben, um auf alle Materialien zugreifen zu können. Ebenso sollten Sie im Besitz einer Digitalkamera sein, damit Sie Ihre Arbeitsergebnisse dokumentieren und einsenden können.
Studienbeginn und Dauer: Der Fernkurs in Schmuckdesign und -herstellung kann zu jeder Zeit begonnen werden. Bei einer wöchentlichen Lernzeit von circa neun Stunden können Sie den Kurs bereits innerhalb von 14 Monaten abschließen. Ebenso können Sie den Kurs auch um sechs Monate kostenfrei überschreiten oder bei einer höheren Arbeitszeit auch verkürzen.
Lerninhalte: Der modular aufgebaute Fernkurs in Schmuckdesign und -herstellung gliedert sich in zwölf Studienhefte mit umfangreichen Beispielen und praktischen Aufgaben. Zunächst werden Sie mit dem Grundgedanken und der geschichtlichen Entwicklung von Schmuck vertraut gemacht. Darauf aufbauend erhalten Sie Einblicke in Arbeitsmaterialien, wie zum Beispiel Perlen. Anschließend widmet sich der Fernkurs dem Handwerk in Schmuckdesign und -herstellung.

So lernen Sie zum Beispiel, wie Metall verarbeitet werden kann, wie emaillieren, gravieren oder auch schmieden funktioniert und welche Möglichkeiten im Lasern, Drehen und Wasserstrahlschneiden existieren. Ebenso erhalten Sie vertiefende Einblicke in die Materialkunde sowie in Galvanisieren und Wachsmodelle. Somit werden Sie im handwerklichen Bereich mit allen Materialien vertraut gemacht und lernen einen versierten Umgang mit unterschiedlichen Werkzeugen.

Ergänzt werden die handwerklichen Tätigkeiten durch Themen rund um die Verkaufsberatung, Stilkunde und Ihren eigenen Gestaltungsprozess. Mit Abschluss des Fernkurses können Sie somit sofort den Berufseinstieg wagen. Darüber hinaus wird der Fernkurs in Schmuckdesign und -herstellung als Vorpraktikum für Bachelorstudiengänge in Fine Arts anerkannt.
Abschluss: Mit erfolgreichem Abschluss des Fernkurses in Schmuckdesign und -herstellung erhalten Sie durch den Anbieter ein Abschlusszeugnis.

Sofern Sie ebenfalls an dem Workshop erfolgreich teilgenommen haben, erhalten Sie zusätzlich ein Abschlusszertifikat. Beides kann auf Wunsch auch in Englisch ausgestellt werden.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren