Universität Siegen

© davis- Fotolia.com

Die Universität Siegen liegt in der großen kreisangehörigen Stadt Siegen (im Südwesten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen), die Kreisstadt des Kreises Siegen-Wittgenstein ist. Die Universität Siegen ist auf mehrere Standorte in Siegen verteilt und ging 2003 aus der Universität-Gesamthochschule Siegen hervor.

Bildungsprogramm

Die Universität ist in Fakultäten, Wissenschaftliche Einrichtungen und die Zentrale Betriebseinheit gegliedert. Studieninteressenten können seit dem 1. Januar 2011 an einer der vier Fakultäten studieren. Die bisherigen zwölf Fachbereiche sind in den vier Fakultäten aufgegangen. Zurzeit können Interessenten 74 Fächer in 26 Lerneinheiten an der Universität studieren. Das heißt, es stehen Interessenten 126 Studienmöglichkeiten zur Auswahl.

Fakultäten

Die vier Fakultäten untergliedern sich in die Philosophische Fakultät (Fakultät I), in die Fakultät Bildung – Architektur – Künste (Fakultät II), Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht (Fakultät III) sowie die Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät (Fakultät IV).

Die Fakultäten sind entsprechend ihrer Ausrichtung in Departements untergliedert. So umfassen die Departements der Philosophischen Fakultät u.a. die Studienfächer Sozialwissenschaften, Philosophie, Theologie, Geschichte, Geographie sowie Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Medienwissenschaften. Die Fakultät II beinhaltet die Departements Erziehungswissenschaft Psychologie, Kunst und Musik sowie Architektur. Die Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät beherbergt die Departements Mathematik, Physik, Chemie und Biologie, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik.

Abschlüsse

Die Universität begann mit der Umsetzung des Bologna-Prozesses bereits relativ früh. Das führte zu einer zeitigen Umstellung der bisherigen Diplom- und Magisterstudiengängen auf das Bachelor- und Mastersystem. Ehrgeiziges Ziel der Universität Siegen war es, bis zum Wintersemester 2006/07 alle bisherigen Studiengänge auf das neue System der aufeinander aufbauenden Studiengänge umzustellen. Zum Wintersemester 2008/09 wurden dann die letzten vier verbliebenen Diplomstudiengänge auf das internationale Bachelor- und Mastersystem umgestellt und der Prozess abgeschlossen. Durch die Umstellung sollte eine bessere internationale Vergleichbarkeit der Studienleistungen ermöglicht sowie das Studium insgesamt internationalisiert werden.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Universität bietet verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten neben dem Beruf an. Mit der Südwestfälischen Akademie für den Mittelstand – Universität Siegen Business School bietet die Universität Siegen bedarfsgerechte Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter und Führungskräfte lokaler und regionaler Unternehmen an. In diesem Zusammenhang wird neben einem Executive MBA-Studium (MBA = Master of Business Administration) auch maßgeschneiderte Seminare und ausgewählte Kurse zur Erweiterung von spezifischen Managementwissen für Unternehmen der Region angeboten. Dabei werden neben der Vermittlung von betriebs- und personalwirtschaftlichen Wissen auch unternehmensindividuelle Fragestellung behandelt und Lösungen erarbeitet. Der Anspruch der Südwestfälischen Akademie für den Mittelstand ist es, durch unternehmensspezifische Zertifikats- und Unternehmensprogramme Führungskräfte nachhaltig für aktuelle und zukünftige Aufgaben zu qualifizieren.

Besonders durch Anbindung an die Fakultät Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht sowie die mittelstandsbezogenen Forschungsschwerpunkte der Universität Siegen machen die Weiterbildungsangebote der Business School der Universität für den regionalen Mittelstand so interessant.

Service

Die Studienangebote der Universität Siegen schneiden regelmäßig in unterschiedlichen Hochschulrankings sowohl in einzelnen Fächern als auch im Gesamtranking mit Plätzen in der Spitzengruppe ab. Vor allem vor dem Hintergrund von benachbarten „Massenuniversitäten“ wie etwa Köln oder Bonn kann bei der Universität Siegen nach wie vor das gute Betreuungsverhältnis zwischen Professoren/Dozenten und Studierenden betont werden. Darüber hinaus zeichnet sich das Studium vor allem durch kleine Lerngruppen und eine sehr gute internationale Ausrichtung aus.

Die Zentralmensa des Studentenwerks der Universität Siegen schnitt bei der Wahl zur Mensa des Jahres mehrfach auch Landes- und Bundesebene sehr gut ab.

Studieninteressenten und Studierende werden im Rahmen der Hochschulberatung bei der Auswahl des passenden Studiengangs beraten und unterstützt. Durch das Studentenwerk werden u.a. Wohnungen und Plätze in Wohngemeinschaften vermittelt und die Studierenden bei der Beantragung von BAföG. Der Career Service der Studierenden unterstützt Studenten beim ihrem erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben und betreut das Career Mentoring Programm der Universität Siegen.


Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren