Fernstudium zum geprüften Fachberater im Vertrieb (IHK)

Das moderne Vertriebsmanagement stellt selbst erfahrene Verkäufer immer wieder vor neue Herausforderungen. Im Fernstudium Fachberater/in im Vertrieb IHK lernen Sie alle wichtigen Modelle und Methoden des Vertriebs kennen, erhalten einen Einblick in die Abläufe und Entscheidungsprozesse und werden so zur gefragten Fachkraft in Sachen Vertrieb.

Der Fernkurs richtet sich an Personen, die bereits erste Erfahrungen in der Vertriebspraxis gesammelt haben und diese Erfahrungen aus der Praxis mit Fachwissen unterstützen möchten.

Hierbei werden sowohl der Vertrieb im Innendienst als auch der Vertrieb im Außendienst berücksichtigt. Im Anschluss an den Fernlehrgang sind Sie in der Lage, Vertriebsprozesse zu planen und umzusetzen und als Vertriebsleiter kleinere Gruppen zu leiten.

Details zum Kurs Fachberater im Vertrieb (IHK):

Voraussetzungen Zum Fernstudium Fachberater/in im Vertrieb IHK wird zugelassen, wer Freude am Vertrieb hat und über erste Erfahrungen im Verkauf verfügt. Für die Zulassung zur Prüfung bei der IHK müssen Sie außerdem eine Berufsausbildung in diesem Bereich oder Berufspraxis im Vertrieb mit einer Dauer von mindestens drei Jahren nachweisen können. 
Studienverlauf Mit Fernkursen kann jederzeit begonnen werden. Für die Bearbeitung des Kursmaterials benötigen Sie in der Regel 18 Monate bei einem wöchentlichen Arbeitsaufwand von circa sechs Stunden. Sollte Ihnen diese Zeitspanne zur Bearbeitung nicht ausreichen, können Sie den Fernkurs kostenlos um bis zu zwölf Monate verlängern. Auch eine Verkürzung der Studiendauer ist selbstverständlich möglich. 
Studieninhalte: Zum Studienmaterial gehören 22 Studienhefte, die Sie zur selbstständigen Bearbeitung zugesandt bekommen. Außerdem schließt das Fernstudium Fachberater/in im Vertrieb IHK mit einem Seminar ab, welches Sie über einen Zeitraum von sechs Tagen optimal auf die Prüfung bei der IHK vorbereiten soll.

Gleich zu Beginn Ihres Fernkurses beschäftigen Sie sich mit Lernstrategien und methodischem Arbeiten. Hierdurch werden die Weichen zur erfolgreichen Bearbeitung des Studienmaterials gelegt. Im Anschluss daran befassen Sie sich mit Kosten-/Nutzenaspekten in Wirtschaften. Außerdem erlangen Sie Fachwissen im Bereich Marketing und lernen Marktchancen zu analysieren und zu bewerten.

Auch grundlegende Rechtsfragen aus dem Bereich des Vertriebs gehören zu den Studieninhalten. Am Ende Ihres Fernlehrgangs stehen die Kunden im Mittelpunkt des Studieninhaltes. Sie werden lernen, wie Sie Kundenbedürfnisse erkennen und diese berücksichtigen, die Präsentation von Waren oder Dienstleistungen genauer betrachten, in die Thematik der Verkaufsgespräche einsteigen und sich mit dem Beschwerdemanagement befassen.

Dieses fundierte Fachwissen wird schon bei der Bearbeitung der Studienhefte direkt in einem praxisbezogenen Rahmen erklärt und vertieft. Hierbei fließen Ihre Berufserfahrung und das theoretisch erworbene Wissen zusammen und bereiten Sie optimal auf die Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer vor.
Abschluss Das Fernstudium Fachberater/in im Vertrieb IHK schließen Sie mit einem Abschlusszeugnis Ihrer Fernschule ab. Es bereitet Sie jedoch auch auf die Abschlussprüfung bei der IHK vor, zu der Sie sich nach der Bearbeitung des Studienmaterials anmelden können. Im Anschluss an die Abschlussprüfung bei der IHK tragen Sie den Titel Fachberater/in im Vertrieb IHK.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)
Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren