Fernstudium zu Kommunikation im Gesundheitswesen

Kommunikation ist allgegenwärtig. Jeder Mensch lernt neueren Forschungen zufolge sogar schon im Mutterleib zu kommunizieren. Warum also fällt einem so selbstverständlichen Thema in der Gesundheitsökonomie so viel Aufmerksamkeit zu? Zwar wird viel kommuniziert, aber wenig darüber reflektiert. Insbesondere im beruflichen Kontext ist effektive und konstruktive Kommunikation von großer Bedeutung. Nur wenn die Kommunikationsstrukturen eines Unternehmens stimmen und richtig genutzt werden, kann erfolgreich gewirtschaftet werden. Vor allem im medizinisch-sozialen Bereich, wo von Führungskräften der Spagat zwischen medizinischer Notwendigkeit einerseits und Kundenerwartungen und wirtschaftlichen Anforderungen andererseits verlangt wird, ist Kommunikation von herausragender Bedeutung.  

Kommunikation im Gesundheitswesen im Detail:

Voraussetzungen: Keine
Dauer: 7 Monate
Inhalte: * Kommunikation: Grundlagen und Modelle
* Kommunikationsstörungen: Ursachen und Lösungen
* Kommunikationssteuerung
* Gesprächsführung, aktives Zuhören
* Gesundheitskommunikation: Grundlagen
* medizinische, soziale, rechtliche und wirtschaftliche Aspekte
* Kontexte und Informationsflüsse in der Gesundheitskommunikation
* Rituale, schlechte Nachrichten, Teamkonflikte
* Unternehmenskommunikation intern/extern
* Kommunikationspraxis
* Gesprächsführung (auch in schwierigen Situationen)
* Gesundheitsspezifische Kommunikation
* Gruppen und -prozesse, Kundengespräch
Studienformen: Hochschulzertifikatskurs / Berufsbegleitend / Teilzeitstudium
Abschluss: Nach regelmäßiger Teilnahme und erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfungen wird ein Hochschulzertifikat vergeben und werden die angesetzten ECTS-Punkte vergeben.
Lernziele: - Sie lernen Kommunikation als komplexen und faszinierenden Prozess kennen und besser verstehen: z. B. Faktoren, die für Kommunikationsstörungen verantwortlich sind.
- Modelle und Theorien geben Einblick in verschiedene Gestaltungsansätze effektiver und konstruktiver Kommunikation.
- Sie werden sensibilisiert, unterschiedliche Interessen wahrzunehmen, sie anderen Beteiligten zu kommunizieren und zu einem gemeinsamen Ergebnis zu kommen.
- Sie erlernen konkrete Regeln und Richtlinien für gute Kommunikationspraxis, sodass Sie auch schwierige und Angst machende Gesprächssituationen bewältigen können.
- Sie bearbeiten Aspekte interner und externer Kommunikation.
Das Institut: Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft bietet Fernstudiengänge und Hochschulzertifikatskurse speziell für die Gesundheitsbranche an.

Das Portfolio umfasst die Studiengänge "Bachelor/Master of Arts", "Master of Health Economics" und "Master of Health Management", alle im Fachbereich Gesundheitsökonomie. Für diejenigen, die sich schnell und gezielt neue Karriereoptionen erschließen möchten, stehen fachspezifische Hochschulzertifikatskurse auf akademischem Niveau in den Bereichen Management, kaufmännisches Wissen, Healthmarketing und Soft-Skills zur Wahl – ohne Teilnahmevoraussetzungen.
Weblink: APOLLON Hochschule

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren