Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Bachelor Chemie

Für alle Technischen Assistenten und Chemielaboranten, die Interesse am Erwerb eines akademischen Grades haben, hat der Springer Wissenschaftsverlag in Kooperation mit der Hochschule Ostwestfalen Lippe einen berufsbegleitenden Bachelorstudiengang konzipiert.

Der Wissenschaftsverlag Springer Spektrum hat bereits seit 1997 Erfahrung im Bereich Fernstudien. Das Fernstudium Chemie wurde von der Akkreditierungsagentur AQAS e.V. akkreditiert. Auch die Zentralstelle für Fernunterricht hat den Studiengang zugelassen.

Zu allen 16 Modulen erhalten die Studierenden Studienhefte, die von Fachautoren und Hochschuldozenten verfasst wurden. Die theoretischen Inhalte werden in regelmäßig stattfindenden Präsenzveranstaltungen in verschiedenen Studienorten in ganz Deutschland vertieft. Ferner finden nach dem zweiten und nach dem vierten Jahr Präsenzwochen in Lemgo an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe statt.

Details zum Studium Chemie:

Voraussetzungen Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Technischer Assistent oder Chemielaborant. Wer vor der Ausbildung das Abitur gemacht hat, kann direkt nach der Ausbildung mit dem Studium starten. Absolventen müssen allerdings während des Studiums mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung gesammelt haben. Bei mittlerer Reife muss diese dreijährige einschlägige Berufserfahrung bereits vor dem Studium nachgewiesen werden.
Studienfächer Im Verlauf des Studiums werden den Studierenden die allgemeinen Grundlagen der Chemie nähergebracht. Auch die Physikalische Chemie mit der chemischen Thermodynamik, der Reaktionskinetik und der Elektrochemie steht auf dem Lehrplan. Ferner werden sowohl die Anorganische Chemie als auch die Organische Chemie behandelt. Während bei der Anorganischen Chemie die Eigenschaften der Metalle und Nichtmetalle im Vordergrund stehen, widmet sich die Organische Chemie Stoffklassen, Reaktionsmechanismen und Funktionellen Gruppen.

Doch die Lehrbriefe und Präsenzveranstaltungen beschäftigen sich nicht nur mit chemischen Inhalten. Auch verwandte Fächer wie die Mathematik mit Analysis, Algebra und Statistik sind Teil des Chemiestudiums. Da sich das Studium aber vornehmlich an Laboranten und Technische Assistenten mit Labortätigkeit widmet, liegt der Fokus des Studiengangs auf laborrelevanten Inhalten.
Studienbeginn und Dauer Der Fernstudiengang Chemie startet je nach Studienort im Herbst oder im Frühjahr. Die Regelstudienzeit beträgt viereinhalb Jahre inklusive der Präsenzphasen und der Bachelorarbeit.
Abschluss Bei erfolgreichem Abschluss wird den Studierenden der akademische Grad Bachelor of Science (B.Sc.) Chemie verliehen.
Weblink Springer Campus
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren