Fernstudium zum Programmierer

Im Fernstudium Programmierer erarbeiten Sie sich fundierte Kenntnisse über die Entwicklung von Datenbanken und das Software-Engineering.

Dazu lernen Sie die Programmiersprache C++ kennen, erhalten einen kurzen geschichtlichen Überblick über die Entwicklungen und lernen anhand von Programmierprojekten, wie Sie Ihr theoretisches Wissen in der Praxis direkt erproben können.

Durch diesen Fernkurs erlangen Sie Fachwissen für Ihre spätere berufliche Tätigkeit in einem mittelständischen oder großen Unternehmen und werden zum Fachmann im Bereich IT.

Details zum Fernkurs Programmierer:

Voraussetzungen: Sie sollten sich bereits im Umgang mit Microsoft Windows auskennen und die Programme Word, Excel und Access sicher bedienen können. Auch logisches Denkvermögen wird als Voraussetzung für die Zulassung zum Fernstudium Programmierer erwartet.

Außerdem benötigen Sie einen PC mit dem Betriebssystem Windows Vista oder neuer, einem Internetzugang und der Software Office Professional 2010.
Studienbeginn / Studiendauer: Der Studienbeginn ist jederzeit möglich. Sie werden für die Bearbeitung der Studienhefte pro Woche rund 14 Stunden Zeit benötigen. Bei diesem Lerntempo schließen Sie das Fernstudium Programmierer nach 26 Monaten ab. Eine Verkürzung der Studiendauer oder eine Verlängerung um bis zu zwölf Monate sind kostenlos möglich.
Lerninhalte: Zum Umfang der Studienmaterialien gehören neben 49 Studienheften noch eine CD mit Lernvideos und Visual Studio. Daneben werden Ihnen zwei Seminare angeboten, bei denen Sie innerhalb von jeweils drei Tagen Grundlagen und Profiwissen über das objektorientierte Programmieren mit C++ lernen können und an deren Ende Sie an Tests teilnehmen, für deren Bestehen Sie am Ende des Fernlehrgangs ein Abschlusszertifikat erhalten.

Gleich zu Beginn des Fernlehrgangs steigen Sie in die Grundlagen der EDV-Technik ein. Hierzu betrachten Sie kurz die geschichtliche Entwicklung, schauen sich den Aufbau eines Computers an, lernen Betriebssysteme und Netzwerke kennen und befassen sich mit der Sicherheit von Daten in einem Netzwerk.

Im zweiten Themenbereich beschäftigen Sie sich mit der Programmierung mit VBA. Zunächst erarbeiten Sie sich die Grundlagen, widmen sich Berechnungen und bedingungsgesteuerten Programmabläufen. In diesem Zusammenhang lernen Sie auch das Tabellendesign und Formulare kennen, erfahren wie Sie Access-Datenbanken optimieren können und steigen in das Berichtswesen ein. Sie erfahren, wie Sie den Datenzugriff mit ADO und die Datenauswertung mit SQL nutzen.

Um dieses neue Wissen direkt zu erproben, bauen Sie eine fiktive Vertriebsdatenbank auf. Anschließend folgt das Themengebiet Software-Engineering, zu dem die objektorientierte Modellierung, Analyse und Qualitätssicherung gehören. Im letzten Themenbereich lernen Sie schließlich die Programmiersprache C++ kennen. Sie klären hierzu Begriffe wie Variablen, Konstanten, Datentypen, Kontrollstrukturen und Schleifen, schauen sich die modulare Programmierung und dynamische Speicherverwaltung an und lernen, wie Sie Windows-Programme erstellen. Auch hierzu erhalten Sie Übungsaufgaben.
Abschluss: Am Ende der Bearbeitung aller Studienhefte und der darin enthaltenen Übungsaufgaben stellt Ihnen Ihre Fernschule ein Abschlusszeugnis aus. In diesem Zeugnis sind Ihre Durchschnittsnote aus den Einsendeaufgaben und alle behandelten Themengebiete im Fernstudium Programmierer vermerkt.

Sofern Sie auch an beiden Seminaren teilgenommen und die entsprechenden Tests am Ende bestanden haben, erhalten Sie außerdem ein Abschlusszertifikat Ihrer Fernschule.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren