Suchen nach:

Fernstudium zum Web-Entwickler

Interessieren Sie sich für die Erstellung von Websites oder die Programmierung von Web-Apps und möchten in diesem Bereich beruflich aktiv werden?

Oder haben Sie für sich eine Selbstständigkeit im Bereich der Web-Entwicklung ins Auge gefasst? Dann erwerben Sie mit dem Fernstudium Web-Entwickler an einer Fernschule das nötige Fachwissen für Ihre berufliche Qualifikation.

Sie lernen innerhalb eines Jahres, wie Sie dynamische Websites entwickeln, die später browserunabhängig sind.

Zusammen mit Ihrem Dozenten und den anderen Fernstudenten bearbeiten Sie praktische Übungsaufgaben und testen so Ihr neues Wissen direkt in der Praxis. Aufgrund der geringen wöchentlichen Studienzeit lässt sich der Fernlehrgang gut mit einem Job und den familiären und sozialen Verpflichtungen vereinbaren.

Details zum Fernkurs Web-Entwickler:

Voraussetzungen: Um die Studienhefte für das Fernstudium Web-Entwickler bearbeiten zu können, sollten Sie bereits sehr sicher im Umgang mit dem Internet sein. Auch Kenntnisse der Betriebssysteme Mac OS X oder MS Windows werden vorausgesetzt. Sie sollten weiterhin einen PC mit aktuellem Betriebssystem besitzen und einen Zugang zum Internet haben. Logisches Denkvermögen hilft Ihnen bei der Bewältigung des Studienmaterials.
Studienbeginn / Studiendauer: Der Studienbeginn ist jederzeit möglich. Bei einer Studienzeit von rund sieben Stunden in der Woche werden Sie alle Studienhefte nach zwölf Monaten vollständig bearbeitet haben. Eine Verlängerung der Studienzeit auf bis zu 18 Monate ist, ohne dass weitere Kosten entstehen, möglich und auch eine Verkürzung wird Ihnen von der Fernschule angeboten.
Lerninhalte: Im Rahmen der Studienunterlagen erhalten Sie zwölf Studienhefte und eine CD mit Übungsdateien. Diese Unterlagen bilden das gesamte Studienmaterial für das Fernstudium Web-Entwickler und können von Ihnen nach Ihrem eigenen Tempo bearbeitet werden. 

Sie starten mit einer Einführung in das Web-Design und betrachten hierzu die Technik, verschiedene Gestaltungsprinzipien und die Standards. Danach schauen Sie sich ausführlich die Planung bei Projekten zur Website-Entwicklung an. Außerdem steigen Sie in HTML5 und CSS3 ein, womit Sie Websites gestalten können. Sie erfahren, was dynamisch erzeugte Bitmaps mit Canvas sind und erarbeiten sich Grundlagenwissen zu JavaScript. Sie lernen ebenfalls, wie Sie bestehende Websites für Smartphones optimieren können oder spezielle Websites für Smartphones erstellen. In diesem Zusammenhang beschäftigen Sie sich auch mit der Entwicklung von Web-Apps, die auf mobilen Geräten zum Einsatz kommen. Zum Schluss erfahren Sie mehr über serverseitige Technologien, die für dynamische Websites genutzt werden. Diese theoretischen Themengebiete werden in den Studienheften immer in praktischen Übungen angewandt. Dadurch testen Sie Ihr neues Fachwissen direkt in praxisnahen Übungsaufgaben.
Abschluss: Das Fernstudium Web-Entwickler schließen Sie mit einem Abschlusszeugnis ab. Auf diesem sind Ihre durchschnittliche Note aus der Bewertung Ihrer Einsendeaufgaben und die behandelten Themengebiete aus den Studienbriefen vermerkt. Wenn Sie zusätzlich am Ende des Fernkurses eine Abschlussarbeit anfertigen, stellt Ihre Fernschule Ihnen zusätzlich zum Abschlusszeugnis noch ein Zertifikat aus. Dieses erhalten Sie auf Wunsch auch in englischer Sprache.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)


Jetzt gratis Studienführer und Probelektionen anfordern

Gehe zu: Visual Basic-Programmierer