Fernstudium Ausdauertrainer

© davis- Fotolia.com

Dieser Fernkurs richtet sich besonders an Sportfans, die sich im Bereich Ausdauer und richtiges Training fortbilden möchten. Ausdauertraining ist wichtig für die Gesundheit, fördert das Herz-Kreislaufsystem und hält den Körper und auch die passiven Strukturen in Bewegung. Daher interessieren sich seit Jahren immer mehr Menschen für das Ausdauertraining. Dabei ist es jedoch wichtig, einen angepassten Trainingsplan zu verfolgen und auch die Ernährung anzupassen. Wer sich in diesen Bereichen weiterbilden möchte, für den ist der Fernkurs Ausdauertrainer gut geeignet.

Mit dieser Weiterbildung kann man als professioneller Trainer für Ausdauersport tätig werden, sein eigenes Training optimieren und / oder man ist bereits Trainer und möchte sich in diesem Bereich zusätzlich qualifizieren.
Sie werden dazu befähigt, Laufkurse professionell anzuleiten, indem Sie Hintergründe der Sportphysiologie, des Ausdauertrainings und der Faktoren des Ausdauersports erfahren.

Die Lernmaterialien werden vollständig online zur Verfügung gestellt, sodass eine berufsbegleitende und zeitlich flexible Teilnahme am Kurs garantiert ist. Es finden neben den bereitgestellten Lernunterlagen aber auch Webinare mit den Dozenten persönlich statt. Prüfungen werden ebenfalls online abgelegt und sind dem eigenen Tempo angepasst zu absolvieren. Zwei Phasen der Ausbildung werden in Online-Präsenz abgehalten.
Die Weiterbildung in diesem Bereich verspricht aufgrund des wachsenden Bewusstseins für Gesundheit und Sport gute Perspektiven.

- Direkt zum Anbieter DELST Fernstudium wechseln

Details zum Fernstudium Ausdauertrainer:

Voraussetzungen: Um an diesem Fernkurs teilnehmen zu können, benötigen Sie keine fachlichen Vorkenntnisse.
Es ist jedoch notwendig, dass Sie ein internetfähiges Endgerät besitzen. Um am Webinar teilnehmen zu können, ist darüber hinaus eine Webcam und ein Headset erforderlich.
Studienbeginn und Dauer: Es ist jederzeit möglich, mit dem Kurs zu beginnen. Da das Online-Lehrprogramm nicht an feste Zeiten gebunden ist, können auch der Abschluss und die Prüfungen flexibel abgelegt werden.

Die Dauer des Fernkurses beträgt etwa fünf Monate. Die hohe Flexibilität des Ausbildungsprogramms erlaubt es aber, diesen auch früher oder später abzuschließen. Das hängt vor allem von den individuellen zeitlichen Ressourcen der Kursteilnehmer ab.
Lerninhalte: Damit Sie befähigt sind, Lauftrainings anzuleiten, benötigen Sie einige theoretische Inputs, die im Rahmen des Fernkurses durchlaufen werden. Zum Vertiefen der Inhalte gibt es praxisorientierte Aufgaben und Übungen, die Sie gezielt auf das Berufsleben vorbereiten.
Beginnen wird der Kurs mit Sportphysiologie. Diese ist wichtig, um den Aufbau und die Funktionsweise des Körpers zu verstehen und damit einen angepassten Trainingsplan entwickeln zu können.

Ein weiterer Inhalt ist das Ausdauertraining, in dem mehrere Komponenten eines guten Trainings vorgestellt werden und die Erstellung eines Trainingsplans damit thematisiert wird.

Im dritten Lernbereich Faktoren des Ausdauersports werden besonders Auswirkungen und Zusammenhänge des Ausdauertrainings in den Blick genommen. Verschiedne Ziel-Altersgruppen werden hier thematisiert.

Der letzte Lernbereich nennt sich Tests und Trainingssteuerung. Hier ist es Ziel zu erlernen, wie die Ausdauerleistungsfähigkeit ermittelt werden kann. Mit dieser Diagnostik kann passgenaues Coaching angesetzt werden und Krankheiten und Verletzungen können vorgebeugt werden.
Abschluss: Absolventen erhalten den staatlich anerkannten Titel Fachtrainer*in für Ausdauersport. Dieses ist zugelassen und durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) staatlich geprüft, womit höchste Qualitätsstandards sichergestellt werden. Es wird ein Zertifikat und Zeugnis ausgehändigt, das international anerkannt ist.
Anbieter: DELST Fernstudium

» INFOS ANFORDERN:



Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren