Elektrofachkraft nach BGV A3

Wenn man im gewerblich-technischen Bereich tätig ist, sollte man jede nur erdenkliche Möglichkeit nutzen, sich Zusatzqualifikationen anzueignen, welche einem Aufstiegsmöglichkeiten bieten können. Eine dieser Möglichkeiten ist das Fernstudium Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3 im Bereich Gebäudetechnik und Veranstaltungstechnik. Durch diese Fortbildung kann man sein Wissen in zwei besonders attraktiven und neuen Fachrichtungen ausbilden.

-
Direkt zur Webseite des Anbieters der Studiengemeinschaft Darmstadt wechseln

-
Hier den kostenfreien Studienführer zum Fernkurs anfordern

Details zum Fernstudium Elektrofachkraft BGV A3:

Vorausetzungen Natürlich gibt es einige Voraussetzungen, die man erfüllen muss, wenn man das Fernstudium Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3 besuchen möchte. Dazu gehört, dass die Teilnehmer eine abgeschlossene Berufsausbildung besitzen oder eine gleichwertige Tätigkeit nachweisen können. Ein großes Plus hat man dann, wenn man eine abgeschlossene Berufsausbildung im technischen Bereich der Industrie oder dem Handwerk besitzt.
Studienbeginn Das Studium Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3 in den Fachrichtungen Gebäudetechnik und Veranstaltungstechnik kann jederzeit begonnen werden. Als Teilnehmer ist man damit äußerst flexibel.
Dauer Was die Dauer des Kurses Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3 anbelangt, so ist diese auf neun Monate festgelegt. Es steht den Teilnehmern aber offen, schneller vorzugehen oder sich mehr Zeit zu lassen, um die Inhalte des Fernstudium zu verinnerlichen.
Studieninhalte In diesem Lehrgang wird man zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3 weitergebildet. Außerdem wird man bei der SGD auf das IHK-Zertifikat vorbereitet. Als Teilnehmer kann man selbst wählen, welche stark nachgefragte Fachrichtung einem eher liegt. Zur Auswahl stehen hier die Gebäudetechnik, Veranstaltungstechnik und sonstige Berufe, bei denen man arbeiten an und im Gebäude ausführt oder aber die Montage, Wartung und Instandsetzung elektrischer Einrichtungen von Industriemaschinen.

Der Lehrgang beinhaltet zunächst eine Grundlagenausbildung in Theorie und Praxis der Elektrotechnik. Anschließend spezialisiert man sich im Seminarunterricht auf eine Fachrichtung. Beim Studiengang Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3 besteht der Lernstoff aus Grundlagen der Elektrotechnik 1, Grundlagen der Elektrotechnik 2, Grundlagen der Elektrotechnik 3, sowie Wechsel- und Drehstrom, Gefahren des Stroms/Erste Hilfe/Arbeitssicherheit und Schutzmaßnahmen und Prüfungen.
Titel Der Abschluss, den man nach dem Studium Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3 erhält, ist anerkannt und staatlich zugelassen. Nach dem Studium bekommt man ein SGD-Abschlusszeugnis, mit welchem man sich an entsprechenden Stellen bewerben kann. Anerkennung findet diese Abschluss sowohl in der Industrie, als auch in der Öffentlichkeit und der Wirtschaft. Geprüft wird der Studiengang durch die IHK.
Weblink zum Anbieter / Weitere Informationen: Auf der Webseite des Anbieters finden Sie:

- weitere Informationen zum Fernkurs Englisch Express

- Kostenlose Probelektionen zum Fernkurs Englisch Express per Download oder kostenlosem Postversand

- Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

- die Möglichkeit einen kostenlosen Infokatalog / Studienführer zu bestellen

Webseite: Studiengemeinschaft Darmstadt

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren