Fernstudium Yoga-Lehrer

© davis- Fotolia.com

Längst ist Yoga kein Trend mehr, sondern eher eine weltweite Bewegung. Mit verschiedenen Haltungen im Yoga werden Gleichgewicht, Konzentration und innere Ausgeglichenheit trainiert, um sowohl Körper, Geist als auch die eigene Seele in ein Gleichgewicht zu bringen. Diese Ausgeglichenheit wirkt sich unweigerlich auf die Gesundheit und Lebenszufriedenheit des Menschen aus, was das steigende Interesse an diesem Bewegungsformat erklärt.

In diesem Fernkurs zum Yoga-Lehrer lernen Sie, für unterschiedliche Zielgruppen Yoga-Kurse didaktisch und methodisch wertvoll und bereichernd zu planen sowie durchzuführen. Dabei werden Sie von den Studienheften mit zahlreichen Abbildungen unterstützt. Ergänzt werden diese durch zahlreiche Videos sowie zwei Präsenzseminare, bei denen Sie zusammen mit anderen Lernenden das Anleiten von Atemtechniken, Meditationen und Körperübungen studieren.

Der Fernkurs zum Yoga-Lehrer eignet sich daher vor allem für Sie, wenn Sie erste Yoga-Erfahrungen mitbringen, sich für diese Bewegungsart begeistern und nun alle Kenntnisse auch professionell weitervermitteln möchten. Dies kann sowohl in besonderen Yoga-Studios als auch bei Sportvereinen oder Fitness-Studios erfolgen. Darüber hinaus eignet sich dieser Kurs auch für Sie, wenn Sie eine artverwandte Sportart verfolgen und ihre Kenntnisse sowie Ihr Repertoire nun erweitern möchten.

Details zum Fernkurs Yoga-Lehrer :

Voraussetzungen: Um an dem Fernkurs teilnehmen zu können und dieses mit einem Abschlusszeugnis bescheinigt zu bekommen, müssen Sie keine besonderen Bedingungen erfüllen. Sollten Sie jedoch mit Abschluss des Fernkurses ein Zertifikat erhalten wollen, sollten Sie mindestens 25 Jahre alt sein und eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in Yoga nachweisen können, sowie die tägliche Bereitschaft zum Üben und Führen eines Lern- und Erfahrungstagebuchs mitbringen.
Studienbeginn und Dauer: Der Fernkurs zum Yoga-Lehrer kann jederzeit begonnen werden. Für den Zugang zu den Online-Materialien benötigen Sie leidglich einen eigenen PC mit Internetzugang. Bei einer wöchentlichen Lernzeit von elf Stunden können Sie den Kurs bereits innerhalb von zwölf Monaten abschließen. Ebenso können Sie sich auch mehr oder weniger Zeit bei der Bearbeitung der Studienhefte lassen. Laut Anbieter kann die Regelstudienzeit von zwölf Monaten kostenlos um sechs Monate überzogen werden.
Lerninhalte: Sie beginnen den Fernkurs mit den theoretischen Grundlagen des Yogas sowie dem philosophischen Hintergrund. Dieser ist wichtig, um die Ganzheitlichkeit der Übungen zu verstehen und eine bestimmte Haltung zu entwickeln. Darauf aufbauend, werden Sie zur Selbstwahrnehmung sowie zur Reflexion von Atem-, Körper- als auch Meditationsübungen angeleitet. Im nachfolgenden Schwerpunkt erhalten Sie alle Grundkenntnisse über die Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers.

Einen besonderen Schwerpunkt des Fernkurses stellt das methodische und didaktische Anleiten von Yoga-Übungen dar. Hier stehen Ihnen nicht nur Videos zur Verfügung, sondern es besteht auch die Option, an einem Präsenzseminar teilzunehmen. Dort lernen Sie nicht nur andere Yoga-Begeisterte kennen, sondern lernen auch von Profis neue Methoden in der Anleitung von Übungen. Abgerundet wird der Fernkurs mit den notwendigen Kenntnissen rund um Ihre beruflichen Perspektiven sowie grundlegendem Know-how zum Marketing sowie der Akquise potenzieller Kunden.
Abschluss: Mit der erfolgreichen Bearbeitung der Studienaufgaben erhalten Sie ein Abschlusszeugnis zum Anbieter in „Methodik und Didaktik des Yoga-Unterrichts“. Ebenso besteht auch die Chance, ein Zertifikat als „Yoga-Lehrer/in“ zu erhalten. Hierfür müssen Sie zu den Einsendeaufgaben ein zusätzliches Erfahrungstagebuch geführt haben sowie eine mindestens dreijährige Yoga-Praxis nachweisen können. Beide Dokumente können Ihnen auch in Englisch ausgestellt werden.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren