Fernstudium Großes Latinum

Warum heute ein großes Latinum? Diese Frage kann mehrfach beantwortet werden. Die Kenntnis der Lateinischen verbessert nämlich nachweislich den Umgang mit romanischen Sprachen wie dem Französischem, dem Spanischem oder dem Italienischen und erleichtert das Erlernen dieser Sprachen. Doch durch das grammatikbasierte Lernen beim Lateinischen verbessert sich auch das Verständnis der eigenen Muttersprache. Auch im Englischen ist Latein behilflich: 30 Prozent der Wörter des gehobenen Wortschatzes stammen aus dem Lateinischen.

Daneben gibt es einen sehr praktischen Grund, um sich Lateinkenntnisse anzueignen: In vielen Fächern sind sie eine der Zugangsvoraussetzungen für ein Hochschulstudium. Da in vielen Bundesländern nicht mehr zwischen kleines Latinum und großes Latinum unterschieden wird, empfiehlt sich daher der anerkannte Erwerb des Großen Latinums.

Der Fernkurs großes Latein umfasst dabei alle wichtigen Aspekte: Die Einführung in Werke römischer Dichter, Denker, Staatsmänner und Philosophen wie Caesar, Cicero, Vergil, Seneca, Livius und Sallust. Gute Grammatikkenntnisse sind dafür unabdingbar. So werden die Grammatiklehren aus dem Kleinen Latinum wie Formen- und Lautlehre, Satzbau, Deklinationen, Konjugationen, etc., aufgearbeitet und zusätzlich effektiv vertieft. Augenmerk liegt auch auf den Res Romanae: Geschichte, Staat und Gesellschaft, Recht, Kultur, Philosophie und Alltagsleben der Römer. Hier bieten sich spannende Einblicke in eine untergegangene Kultur, die gewissermaßen aber fortlebt. Auf den Spuren von Caesar und Cicero ist Latein alles andere als eine tote Sprache: Sie ist voller Lebendigkeit und Anmut.

Details zum großen Latinum:

Voraussetzungen Voraussetzung für den Fernkurs ist (neben einem fundierten Interesse) ein mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss oder Fachschulreife) oder Abitur. Soll ein großes Latinum vor der Schulbehörde abgelegt werden, um eine allgemeingültige Anerkennung zu erhalten, ist ein Abitur erforderlich.
Studienbeginn Begonnen werden kann mit dem Fernkurs praktischerweise jederzeit, wobei es auch 4-Wochen-Schnupperkurse zum Testen gibt.
Studiendauer Die Studiendauer umfasst normalerweise neun Monate, kann aber auf Antrag kostenlos um weitere sechs Monate verlängert werden.
Service: Da insbesondere die komplexe Grammatik sehr intensiv behandelt wird, steht dem Fernkurs-Teilnehmer für diese Zeit ein persönlicher Tutor zur Verfügung. Dieser korrigiert die eingesandten Aufgaben und steht für alle Fragen zur Verfügung. Wie Lateinkenner wissen, ist diese Sprache streng logisch aufgebaut, bedarf vollen Einsatzes und es ist von Nutzen, wenn ein kompetenter Tutor zur Seite steht.

Veranschlagt werden durchschnittlich 15 Wochenarbeitsstunden für die Aufarbeitung des Materials. Der Vorteil: Man kann bequem von zu Hause aus arbeiten, kann sich die Arbeitszeit einteilen, jederzeit sich vom Tutor beraten lassen und auch andere Verpflichtungen ebenfalls erledigen.

Das Studienmaterial selbst besteht aus 15 umfangreichen und detaillierten Studienheften und zwei ansprechenden und informativen Lese- und Arbeitsbüchern, wobei alles per Post zugesandt wird.
Abschluss Zum einen ist es möglich, sich ein Zertifikat der Fernschule ausstellen zu lassen, auch englischsprachig. Die bundesweite Anerkennung für ein großes Latinum ist aber nur durch Ablegung einer Prüfung vor der offiziellen Schulbehörde möglich. Prüflinge müssen hier außerdem ein Abitur nachweisen können. Nach erfolgreicher Prüfung können sie jedoch in jedem Bundesland und an jeder Hochschule eine Immatrikulation beantragen.

Denn insbesondere für Fächer wie Geschichte, Archäologie und Ähnlichem ist ein Großes Latinum oft erforderlich. Ergebnisse des Fernkurses sind aber im jedem Falle fundierte Lateinkenntnisse und eine verbesserte Allgemeinbildung.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Infos anfordern:

Werbung:
SRH FernHochschule Riedlingen
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren