Fernstudium Russisch

Die russische Sprache ist in vielerlei Hinsicht nützlich. Einerseits wachsen die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland beständig, andererseits sind gerade die großen Städte und die landschaftlich reizvollen Gegenden beliebte Reiseziele.

Mit dem Fernstudium Russisch erwerben Sie die nötigen Sprachkenntnisse für eine Reise oder eine Zusammenarbeit mit russischen Unternehmen.

Angeboten wird das Fernstudium in zwei Varianten. Falls Sie über keine Vorkenntnisse verfügen, eignet sich der Grundkurs für Sie.

Wer bereits erste Vokabeln und die grundlegende Grammatik kennt, der kann den Fernkurs für Fortgeschrittene belegen.

Details zu den Fernkursen Russisch:

Voraussetzungen Für das Fernstudium Russisch sollten Sie zumindest einen mittleren Bildungsabschluss haben. Der Fernkurs für Fortgeschrittene setzt bereits Grundkenntnisse der russischen Sprache voraus. Außerdem benötigen Sie eine Möglichkeit, um die enthaltenen Sprachübungen aufzunehmen. Hierzu eignen sich ein Diktiergerät, ein Kassettenrekorder mit Aufnahmefunktion oder ein PC mit der Möglichkeit zur Sprachaufnahme.
Studienbeginn Jederzeit möglich
Studiendauer Beide Fernlehrgänge haben eine Dauer von rund zwölf Monaten und können selbstverständlich sowohl verkürzt als auch um bis zu sechs Monate verlängert werden. Hierzu werden Sie wöchentlich etwa acht bis zehn Stunden Zeit zur Bearbeitung der Studienunterlagen benötigen.
Studieninhalte Zu den Studienunterlagen im Fernstudium Russisch gehören elf oder zwölf Studienhefte und mehrere Audio-CDs. Außerdem erhalten Sie ein Wörterbuch und eine Zusammenfassung der russischen Grammatik.

Den Fernkurs ohne Vorkenntnisse beginnen Sie damit, dass Sie das russische Alphabet kennenlernen und die Aussprache der einzelnen Buchstaben erlernen. Hierbei unterstützt Sie eine Audio-CD. Danach erarbeiten Sie sich einen einfachen Wortschatz von rund 100 Vokabeln und lernen die ersten Regeln der Grammatik kennen. Danach werden Sie mit Hilfe der Audio-CDs und Studienhefte auch Ihr Lese- und Hörverstehen verbessern. Anhand der verschiedenen Lektionen erweitern Sie so Ihr Vokabular auf rund 1.500 Vokabeln für den aktiven und alltäglichen Sprachgebrauch. Auch alle relevanten Regeln der Grammatik lernen Sie auf diesem Weg und testen Ihre neuen Sprachkenntnisse direkt in praktischen Übungen. Abschließend werden Sie zusätzlich noch einen Eindruck vom russischen Alltagsleben erhalten.

Im Fernstudium Russisch für Fortgeschrittene erweitern Sie nicht nur Ihre Sprachkenntnisse, sondern auch Ihre Länderkunde. Sie werden Ihren Wortschatz erweitern, sich auch mit schwierigeren Aspekten der russischen Grammatik befassen und sowohl Ihr Lese- als auch Ihr Hörverständnis weiter verbessern. Sie schauen sich weiterhin die Beziehung zwischen Deutschland und Russland an, erfahren mehr über die gegenwärtige wirtschaftliche und politische Lage im Land, betrachten die Rolle der Frau in Russland und vergleichen das alte und neue Russland. Bei der Lektüre literarischer Texte erhalten Sie außerdem einen Eindruck von der Kultur des Landes.
Abschluss Sobald Sie alle Studienhefte bearbeitet und die darin enthaltenen Einsendeaufgaben gelöst und an Ihre Fernschule geschickt haben, erhalten Sie ein Abschlusszeugnis. Auf diesem ist neben den bearbeiteten Themengebieten auch die durchschnittliche Note Ihrer Einsendeaufgaben vermerkt. Auf Wunsch wird Ihnen dieses Zeugnis auch in englischer Sprache ausgestellt.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren