Fernstudium Angst- und Stressbewältigung

Angst und Stress sind eigentlich zwei natürliche Grundreaktionen des Menschen, die früher das Überleben sicherten. Auch in der heutigen Zeit sind diese Reaktionen weit verbreitet, doch leider gerät bei vielen das innere Gleichgewicht zwischen Gelassenheit und Angst immer mehr aus den Fugen, da sich der Einzelne mit stetig neuen Anforderungen und Problemen, wie Beruf und Familie oder schlechten Zukunftsaussichten, konfrontiert sieht.

Nutzen Sie daher den Fernkurs Angst und Stressbewältigung, um den richtigen Umgang mit diesen Reaktionen zu erlernen und persönliche Ängste und Stress systematisch zu verringern. Sie werden sehen, wie schnell Sie wieder gelassen und ausgeglichen werden. Der Fernkurs richtet sich aber auch an alle, die im pädagogischen oder medizinischen Bereich arbeiten. Gerade dort ist die persönliche Belastung besonders hoch.

Da das Thema Angst für den Einzelnen sehr privat und persönlich ist, können Sie von der Anonymität des autodidaktischen Lernens von zu Hause aus profitieren. So müssen Sie nicht fürchten, Ihre individuellen Probleme vor einer Gruppe zu kommunizieren und können Sie dennoch mit Hilfe des Kurses bewältigen.

Details zum Kurs Angst und Stressbewältigung:

Voraussetzungen: Für den Fernkurs Angst- und Stressbewältigung sind keine Zugangsvoraussetzung notwendig.
Studienbeginn: Wann Sie mit dem Fernkurs Angst- und Stressbewältigung beginnen, bleibt völlig Ihnen überlassen. Da es bei dem Kurs um einen Fernkurs handelt kann der Studienbeginn zu jeder Zeit erfolgen.
Dauer: Bei einer wöchentliche Lernzeit von 6 Stunden dauert der Fernkurs 6 Monate. Darüber hinaus haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit den Kurs um weitere 6 Monate auf insgesamt 12 Monate zu verlängern, falls Sie beruflich oder privat stark eingespannt sind. Falls Ihnen diese Zeit nicht genügt, ist eine weitere Verlängerung im Einzelfall ebenfalls möglich.
Lerninhalte: Basierend auf einem ganzheitlichen Selbsterfahrungsprogramm erlernen Sie, die Erkennung von Stresssituationen und die richtige Ausschaltung möglicher Stressfaktoren. Dabei werden sowohl die möglichen Gedanken, der Körper und das Verhalten des Einzelnen in Stresssituationen berücksichtigt.

Auf folgende Inhalte wird in diesem Zusammenhang besonders eingegangen:
- Stress und Angst
- Bewältigungsstrategien bei Stress
- Selbstmanagement
- Abbau von sozialen Ängsten
- Aufbau von Selbstsicherheit
- Entwicklung eines grundlegenden Verständnisses für Phobien und Ängste und deren Überwindung
- Umgang mit Panik
Abschluss: Mit dem erfolgreichen Abschluss des Fernkurses Angst und Stressbewältigung erhalten Sie von der Fernschule ein Zeugnis, dass Ihnen Ihre Kenntnisse bestätigt. Dieses Dokument kann, falls gewünscht, auch als internatonales Zeugnis ausgestellt werden.
Weblink: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren