Fernstudium zum Wohngruppenleiter

Der modular aufgebaute, kombinierte Lehrgang enthält:

• die staatlich zugelassene Ausbildung zur Betreuungskraft nach § 87b Abs. 3
SGB XI (inkl. Praktika, siehe Seite 68),
• das Aufbaumodul „Betreuung in der
häuslichen Umgebung“ und
• das Aufbaumodul „Wohngruppenleiter/in“.

Breit gestreute Tätigkeitsfelder Wohngruppenleiter können auch in der Einzelbetreuung arbeiten; die beruflichen Schwerpunkte liegen aber eindeutig in der Organisation und Betreuung von Wohn- und Hausgemeinschaften. Hier sind nicht nur pflegerische und hauswirtschaftliche Aufgaben zu übernehmen. Auch andere Arbeiten sind zu erledigen, wie Kontakte zu Behörden und weitere organisatorische Aufgaben, welche die zu betreuenden Klienten nicht mehr selbst übernehmen wollen oder können.

Haus- und Wohngemeinschaften stellen die optimale Form des Zusammenlebens für ältere Menschen und auch für Menschen mit speziellen Behinderungen dar, sowohl unter sozialen Gesichtspunkten als auch unter Kostenaspekten. Dafür werden gut ausgebildete selbstständige Fachkräfte benötigt: „Rundumbetreuer“ mit pflegerischen Grundkenntnissen sowie organisatorischem und hauswirtschaftlichem Fachwissen.

Details zum BTB Fernkurs Wohngruppenleiter

Voraussetzungen: Es wird ein Mindestalter von 21 Jahren vorausgesetzt. Weitere Bedingungen müssen Sie nicht erfüllen. Allerdings sind planerisches Geschick, Freude an der Organisation und Betreuung, eine hohe Sozialkompetenz und kommunikatives Geschick wichtige Voraussetzungen für Ihre spätere Tätigkeit.
Studienbeginn- und Dauer: Sie können das Fernstudium Wohngruppenleiter jederzeit beginnen. Für den gesamten Fernlehrgang benötigen Sie 24 Monate. Bei jedem BTB-Fernlehrgang ist eine Nachbetreuungszeit von 24 Monate n obligatorisch. Es ist mit einer wöchentlichen Lernzeit von acht Stunden zu rechnen.
Lerninhalte: Die Lerninhalte gliedern sich in zwei Bereiche:

Zunächst befassen Sie sich mit dem Themenkomplex Seniorenbetreuer und werden hierbei die gesellschaftlichen, psychologischen und physiologischen Aspekte des Alterns kennenlernen. Welche Krankheiten im Alter auftreten und wie pflegerisch auf diese reagiert wird, ist ein weiterer Studieninhalt. Außerdem befassen Sie sich mit der speziellen Ernährung im Alter, dem Wohnen im Alter und den möglichen Freizeitangeboten für Senioren. Sie erwerben Wissen zur Basispflege und grundlegende Kenntnisse im Bereich Hygiene, zum Versorgungsrecht und zur allgemeinen Berufskunde.

Zum Lernbereich des Wohngruppenleiters gehören die verschiedenen Wohnformen bei Senioren und deren Vergleich. Sie befassen sich mit der optimalen Raumaufteilung, der Ausstattung und den rechtlichen und finanziellen Aspekten. Ebenso ausführlich widmen Sie sich der Sozialpsychologie und den Besonderheiten des Lebens im Alter. Danach folgen Gesundheitsförderung und dabei speziell Schlafstörungen, Suchterkrankungen und Heilpflanzen-Hausapotheke. Sie lernen auch die verschiedenen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung für Senioren, wie Gärtnern, Sport und die Bedeutung von Haustieren kennen. Diese Lerninhalte erwerben Sie selbstständig durch die Bearbeitung der Studienbriefe. Hinzu kommen ein verpflichtendes Wochenendseminar und ein Praktikum über eine Dauer von 20 Tagen in einer pflegerischen Einrichtung. Die Teilnahme an mehreren Sonntagsseminaren ist ohne Zusatzkosten möglich, jedoch nicht verpflichtend.
Abschluss: Sie schließen Sie das Fernstudium Wohngruppenleiter mit zwei schriftlichen Prüfungen ab. Sofern Sie am Wochenendseminar und an einem Praktikum teilgenommen haben, erhalten Sie bei Bestehen die Abschlusszertifikate Seniorenbetreuer und Wohngruppenleiter vom Bildungswerk für therapeutische Berufe.
Weblink: Bildungswerk für therapeutische Berufe

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren